1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mentalmagie

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Steny, 25. September 2005.

  1. Steny

    Steny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    "Mentalmagie", oder wie einige es auch nennen mögen "Telephatie" durfte ich schon selbst erfahren. Es gibt einen Jungen aus meinem Freundeskreis, der konkrete Gedanken von anderen lesen kann. Mit konkret meine ich einzelne Wörter oder simple Sätze. Allerdings glaubt er nich an Esoterik... wie kann das sein? Glaubt ihr, dass man Gedankenlesen auch wissenschaftlich erklären kann?
    Wenn nein, so werde ich euch später erklären wie er es macht.

    Steny
     
  2. Kirsche

    Kirsche Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    121
    Also ich glaube mal prinzipiell daran, dass man alles was es gibt, erklären kann...


    "Erklären kann..." wer das ausspricht meint häufig dass er ein esoterisches Thema damit entkräften kann, indem er eine völlig andere wissenschaftliche Erklärung dafür parat hat...


    In dem Sinn meine ich das nicht...ich denke aber dass alles erklärbar ist, auch wenn es momentan noch nicht so ist, weil die Wissenschaft dafür noch nicht weit genug is....

    Aber was es gibt, muss auch eine Ursache haben, und wenn eine Ursache da ist, ist die auch nachvollziehbar...


    "Esoterik" ist schliesslich auch nur ein Begriff für Dinge die (noch) nicht erklärbar sind...


    (so, mich unkompliziert auszudrücken war noch nie meine Stärke... :daisy: )


    Also ich denke wenn man zB von Gedankenlesen spricht, dann endet das Nachdenken darüber meisst beim "Gedankenlesen" an sich. Wie das funktionieren soll, wenn es das gibt, darüber denkt man oft nicht nach.

    Aber trotzdem muss es ja irgendwie funktionieren, sollte es das geben, muss es auch nachvollziehbar sein, wie es geht....

    Vielleicht verwendet der Junge eine andere Begriffserklärung dafür was er kann, als "Esoterik"

    Deshalb ist es aber nichts anderes....
     
  3. Steny

    Steny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    18
    Nein ^^
    Er hat keine übersinnliche Fähigkeit (naja vll die, dass er wirklich extrem intelligent ist)
    Er kann aus dem Gesicht lesen. Denn das Gesicht eines Menschen sagt enorm viel aus, wenn man es lesen kann. Das hat einfach nur was mit Psyschologie zu tun. Wie genau er das macht, hat er mir nie verraten. Aber er sagte einfach, dass ein Gesicht einfach so aussieht, als ob man "Apfel" sagen wollte. Er hat noch betont, dass er nicht das wort als ganzes lesen kann, sondern nur die Buchstaben. Und man muss sich auf das Wort konzentrieren.
    Es hat was mit den Muskeln im Gesicht zu tun usw... wenn einer mehr darüber weis, schreiben ^^
    Auf jeden Fall sieht man, dass scheinbar übernatürliche Dinge, eine recht simple Erklärung haben können.
    Er ist übrigens Profi in Kartenzauberei ^^ Man denkt an eine Karte, und er weis welche es ist. Kein wunder, wenn er ja schon ganze Wörter lesen kann ^^

    Steny
     
  4. Kirsche

    Kirsche Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    121
    Du sprachst von Telephatie die du erfahren hast, und nicht von Gestiken deuten ...aber egal... :)


    Woher weiss der Junge welcher Gesichtsmuskel bei welcher Karte angestrengt wird?
    Oder strengen Menschen bei den unterschiedlichen Karten, alle den gleichen Gesichtsmuskel an? :sleep2:
     
  5. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Die meisten solchen "Tricks" gehn einher mit Suggestion. Normal beeinflusst der Leser den Denker in der einen oder anderen Weise. Hat denke ich wenig, oder zumindest nicht nur mit dem Gesichtsaudruck zu tun. Hab mal eine interessant Doku darüber gesehn, aber das hat eigentlich nichts mit Telepathie zu tun wie es die Esoteriker verstehen würden. Da gehts nicht um ein Wort oder eine Karte für gewöhnlich, sondern um komplexere Dinge. Ob es funktioniert - keine Ahnung.
     
  6. Steny

    Steny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Du sprachst von Telephatie die du erfahren hast, und nicht von Gestiken deuten ...aber egal... :)
    Woher weiss der Junge welcher Gesichtsmuskel bei welcher Karte angestrengt wird?

    Naja ich dachte ja auch zuerst es wäre Telepathie, deshalb auch die "Anführungszeichen" ^^
    Und scheinbar strengt jeder den gleichen Gesichtsmuskel an.

    Steny
     
  7. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Da gab es doch mal bei "stern TV" eine Sondersendung drüber, in der zwei Mentalmagier bei Günther Jauch ihre Kunst vorgeführt haben.

    Der eine konnte die Namen von Personen, an die man dachte, erraten. Er meinte allerdings immer davor: "Stell Dir den Namen vor, achte aber darauf, nicht die Lippen zu bewegen." Vielleicht ist das der "Denk-nicht-an-Nilpferde"-Effekt, dass man doch ganz leicht seine Lippen unbewusst bewegt.

    Er hat auch durch Anfassen und tief in die Augen schauen erraten, in welcher Hand eine Münze versteckt ist. Ich könnte mir das dadurch erklären, dass die Muskeln im Arm, der die Münze hält, durch die Sehnen etwas angespannter sind. Probiert es mal aus, indem Ihr eine Münze festhaltet und Euren Unterarm massiert. Zum anderen kann man durch die Augenbwewgungen vielleicht auch erkennen, wo die Münze ist.

    Das waren jetzt aber nur Spekulationen von mir.

    Viele Grüße
    Joey
     
  8. Steny

    Steny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Das mit der Münze ist realtiv simpel:
    Wenn man die Münze in der rechten Hand hält, versucht man immer (auch unbewusst) nach links abzulenken. So hab ich schon meine Freunde verblüfft ^^

    Steny
     

Diese Seite empfehlen