1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Menschliches Bewusstsein anders dargestellt

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Wortdoktor, 3. Mai 2018.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.308
    Werbung:
    Hallo miteinander!

    Ich stelle immer wieder fest, wie der Glauben der Menschen aufgebaut ist. Ich nehme mir da als Beispiel gerne die Kirmes: Die Menschen glauben für meinen Geschmack, dass Sie das EINE Karussell ein Leben lang sind und ein leben Lang die gleichen Bewegungen und gleichen Wege ausführen müssen. Die Menschen sind im Glauben verheddert, dass sie ewig dieses eine Karussell fahren müssen. Doch ich für meinen Teil, habe mich dazu entschlossen, eine andere Perspektive wahr zu nehmen. Ich betrachte mich nicht als DAS Karussell in Bewusstseinsform, sondern betrachte mich ALS In sich geschlossenen Vergnügungspark.

    Das Leben ist ein Vergnügen für sich, und das Bewusstsein ist aufgebaut durch verschiedene Wege auf dem Rummelplatz, an deren Ecken die Karussells stehen. Die Karussells haben verschiedenartige Bewegungsformen, nicht immer ist die Ausführungsweise gleichbleibend. Die Ausführung der Drehung ist bei vielen Menschen jedoch fest gefahren. Das widerum kommt einem technischen Defekt gleich. Das würde kirmesmäßig bedeuten, die Menschen sind in einem Zustand, der bezeugt, dass sie im Moment nicht fahren, weil sie fest gefahren sind.

    Die Lösung des Problems: Betrachten wir uns Menschen als Rummelplatz, mit Onride- und Offridemodus. Lassen wir unsere Gedanken schweifen über den Rummel bummel und vergnügen uns . Verplempern wir keine Zeit mit Stress, Angst und dergleichen. Fahren wir die Angst förmlich davon im Karussell. Somit wird der Alltag gleich unbeschwerter.

    Das sind meine Gedanken dazu. Liege ich so daneben? :D
     
    *Eva* gefällt das.
  2. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Eigentlich nicht, als Kind will man alles mal ausprobieren. Mal Geisterbahn mal Riesenrad, Zuckerwatte und Nieten aus dem Lostopf. Als Erwachsener merken wir, dass uns irgendetwas besonders gut gefällt und bleiben dabei. Ein Leben lang Kettenkarusell ohne Chance wieder auszusteigen. Nur einige Wenige trauen sich da noch abzuspringen.
     
    Laerad und Wortdoktor gefällt das.
  3. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.308
    Ich liebe meine Grinseschnute! Die Hab ich Blanke Flanke genannt.
    Die Menschen haben Blanke Nerven, ich hab Blanke Flanke.
    Meine Nerven sind noch unverschämt, so fröhlich frech frisch.
    Da kommt die Blanke Flanke glatt zum Tragen.
     
  4. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    10.640
    Ort:
    Niederösterreich
    Deine Lösung gefällt mir. Es fällt mir nur nicht leicht, dir zu folgen, weil du grad wieder einen neuen Thread eröffnet hast. :sleep:
     
  5. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.308
    Oh. Hätte ich das in den anderen packen sollen?
     
  6. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    10.640
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Passt schon . Ich eile von Thread zu Thread bei dir.
     
    Wortdoktor gefällt das.
  7. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.308
    Werbung:
    Danke für dein Interesse!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden