1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

menschlicher magnetismus

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Schutzengel, 12. Dezember 2006.

  1. Schutzengel

    Schutzengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    kennt ihr euch aus mit menschlichem magnetismus ? Ich fühle mich irgendwie besetzt, die gedanken kreisen immer um ein und dieselbe person.

    Tatsächlichen kontakt vermeide ich, weil mir sonst das herz platzt.

    Aber mental bin ich immer mit jemandem verbunden. was hat der andere davon ? kann das evtl. ein mißglückter liebeszauber sein oder energieraub oder was ??
     
  2. rosenrot

    rosenrot Guest

    Zwischen deinem sog. "Magnetismus" und "besetzt sein" ist meiner Meinung nach ein recht großer Unterschied.

    "Besetzt sein" ordne ich eher einer Be/Umsessenheit zu (dem Wort wegen; siehe auch weiter unten irgendwo den Besessenheits-Thread)

    "Magnetismus" definiere ich als starke Sympathien für jemanden.


    Hat dein Fall mit unglücklicher Liebe zu tun? (weil du schreibst, dass dir das Herz platzt?)

    Vielleicht solltest du dich fragen, was DU davon hast/haben kannst/nicht hast.

    Mit einer Person kann man durch verschiedene Wege verbunden sein. Ich würde das jetzt den jeweiligen Chakren zuordnen, ist aber reine Hypothese...

    Jedenfalls stelle ich fest, dass man mit seinem Partner, mit sehr guten Freunden, mit der Familie, mit Ordens/Gruppenzugehörigen sehr stark verbunden ist, was ich aber eben auf die gegenseitige Sympathie (Liebe) zurückführe. (Egregore Gschichtln lass ich hier mal absichtlich weg)



    WÄRE es ein Liebeszauber wäre dieser ja wohl nicht missglückt, denn die Person hätte ja ihr Ziel eh erreicht: Du kriegst sie (resp. ihn) nicht mehr aus dem Kopf.

    Energieraub wäre eine mögliche Folge einer solchen Verbundenheit. (Zu Sympathie müsste man hier noch Antipathie zufügen, denn auch das verbindet)
     
  3. Apollonius

    Apollonius Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    245
    Ort:
    München
    Werbung:
    Du scheinst einfach nur verliebt zu sein.
    Das ist gut. Koste es aus, so hart oder erfreulich es auch sein mag.

    Frabato
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Branon
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.135
  2. Zwaart
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    912

Diese Seite empfehlen