1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Menschen und ihr Glück blockieren mit einem Türschloss?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von rivella03, 28. Mai 2013.

  1. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo meine lieben

    man hat mir gesagt dass man menschen blockieren kann in dem man ein kleines schloss nimmt, hinter dem rücken dieser person ein spruch aufsagt, das schloss zudreht mit samt dem schlüssel vergräbt / entsorgt?

    ich will niemanden blockieren oder sonst wie schaden :)
    aber anscheinend gibt es leute die machen das...hab's jetzt von mehreren quellen gehört....

    funktioniert denn sowas?
     
  2. AnufaEllhorn

    AnufaEllhorn Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    120
    Well met, rivella ;)

    Zauber funktionieren, wenn sie passend aufgebaut und sinnvoll abgeschlossen werden - es liegt also alles an demjenigen, der den Zauber "macht" ;)
     
  3. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Hmm

    Mal angenommen es funktioniert.
    Wie kann sich der betroffene davon lösen?
     
  4. AnufaEllhorn

    AnufaEllhorn Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    120
    Well met, rivella ;)

    Nun, das kommt imho darauf an, was mensch kann/gelernt hat/glaubt ... auf jeden Fall sollte um etwas erfolgreich zu lösen, das was gemacht wird mindestens die Qualität dessen haben, was gebunden wurde.
     
  5. AsudemAdam

    AsudemAdam Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    289
    Gewisse Hemmungen gleichen den Griffen eines Flötenspielers, der um verschiedene Töne hervorzubringen, bald diese bald jene Öffnung zuhält, und willkührliche Verkettungen stummer und tönender Öffnungen zu machen scheint.
    Novalis
     
  6. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.804
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    :)
     
  7. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Hi Elfmann

    das ist ein schönes Lied..

    und wenn das jeder so sieht...

    dann existiert magie gar nicht?

    wozu dieses thema?
    warum redet man davon seit jahren..und wenns konkret wird heissts dann : wenn du nicht drann glaubst passiert nix?

    :confused:

    lg
     
  8. AnufaEllhorn

    AnufaEllhorn Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    120
    Well met, rivella ;)

    Wenn Du an etwas glaubst und es ist durchaus möglich, dass das passiert, dann stehen Deine Chancen ziemlich gut, wenn Dein Glaube sehr stark ist.
    Wenn Du etwas für möglich hältst (aber eben auch nicht als sicher ansiehst), dass das passiert, dann stehen Deine Chancen schlechter, weil Dein Glaube schwächer ist. Sofern das was Du gerne hättest "im Gleichklang mit der Zeitqualität" ist, dann wird es trotzdem passieren. Wenn nicht, dann kann es sein, dass Dein Glaube nicht ausreicht.
    Wenn Du etwas für eher unmöglich hältst, und das völligst gegen die Zeitqualität ist, dann würdest Du extrem viel investieren müssen um es passieren zu lassen.

    Also gibt es viele Möglichkeiten von:
    Alle Faktoren sprechen FÜR ein Ereignis, dann ist völligst wurscht was Du wie machst oder glaubst - sofern Du nicht Unmengen von Energie, Anstrengung, Arbeit und Glauben investierst, um es zu verhindern - wird es passieren.
    bis zu:
    Alle Faktoren sprechen gegen ein Ereignis, dann wirst Du Unmengen von Energie, Anstrengung, Arbeit und Glauben investieren müssen und die Wahrscheinlichkeit schaut immer noch schlecht aus (aber es gibt sie zumindestens).
     
  9. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.804
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hi Rivella,
    ich mag dieses vertonte Gedicht auch sehr.
    Mh, deshalb kam Novalis soweit ich weiß, auch niemals auf den Gedanken, sich als Magier zu bezeichnen. :)

    Laut Wikipedia lag sein Bestreben wohl hauptsächlich darin, „zu einer neuen Auffassung von Christentum, Glaube und Gott zu gelangen und diese mit seiner Transzendentalphilosophie zu verbinden“.
     
  10. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Die Welt ist so,
    wie DU sie siehst.
    Weil DU der/die jenige bist,
    der/die diese Welt erschaffen hat.
    Du bist Schöpfer Deiner eigenen Welt/Realität.
    & das jeden Tag!:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen