1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Menschen beeinflussen, möglich?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Lonely66, 24. November 2006.

  1. Lonely66

    Lonely66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Hessen, nähe Wiesbaden
    Werbung:
    Nabend,

    hab mich in diesen Teil des Boards verirrt und bin ein wenig neugierig geworden.

    Ich würde gerne mal wissen ob es mit Magie möglich ist, einen Menschen positiv zu beeinflussen. Ich sag mal, störende negative Eigenschaften bei jemandem zu unterbinden, ihn Gefühlvoller oder Verständnisvoller zu machen. In Empfänglicher zu machen?

    Geht sowas?
    ich mein, ich kann mir das gar nicht vorstellen aber wie heißt es so schön: Nichts ist unmöglich ;-)

    Wäre dankbar wenn mir mal jemand Erfahrenes dazu etwas sagen mag, gern auch per PN.

    Liebe Grüsse
    Linda
     
  2. Fasson

    Fasson Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Bayern
    Sicher, das kann jeder - nennt sich die "Magie des Minirock" ;) (funktioniert super kann ich Dir nur sagen!)

    Wen möchtest Du denn manipulieren?
     
  3. Meerjungfee

    Meerjungfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Wien
    Meine Schwester habe ich einmal von negativen Energien befreit (mit dem Spiegel^^) - wenn es wirklich notwendig ist würde ich darauf zurückgreifen, aber nicht für eigennützige Dinge^^
     
  4. Cappuccino72

    Cappuccino72 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Wien
    Hallo Lonely,

    Ob man mittels Magie Menschen dauerhaft manipulieren und sie so verändern kann wie man sie gerne hätte - das bezweifle ich, bzw. bin zumindest davon überzeugt, daß das niemand bei mir auf Dauer schaffen würde.

    Wenn Du mehr als die Magie des Minirocks benötigst, um die gewünschte Veränderung herbeizuführen dann ist meine Empfehlung:
    triff für Dich die Entscheidung ob Du den Menschen um den es geht, so annehmen kannst wie er gerade jetzt ist und konzentriere Dich auf die Dinge die Du verändern kannst:
    Wo Du Grenzen setzen mußt
    Wie Du mit dir selbst umgehst (ist das so liebevoll/verständnisvoll wie Du es Dir von anderen wünschen würdest?)
    Wie Du mit anderen umgehst - ist das so liebevoll/verständnisvoll wie Du es Dir für Dich selbst wünschen würdest?

    Eine sehr mächtige 'Magie' ist die der eigenen Veränderung:
    Wenn Du den Rhythmus Deines Tanzes änderst, dann kannst Du damit den Rhythmus eines ganzen Tanzsaales verändern - aber manche Tänzer verlassen vielleicht das Parkett weil sich nicht jeder dem neuen Rhythmus anpassen will.

    Als ich angefangen habe, für mich selbst einzustehen; angefangen habe mich meiner Umgebung so zu präsentieren wie ich bin, nach und nach meine 'schwächen' und 'Fehler' akzeptiert und auch nicht mehr versteckt habe, habe ich viele Tänzer auf dem Parkett meines Lebens verloren. Und es sind neue dazugekommen, die vorher nicht da waren.
    Es sind jetzt weniger menschen in meinem Tanzsaal als vorher. Aber es ist ein schönerer Tanz - und es ist mein Lied.

    Weiss nicht ob Dir das ganze irgendwie weiterhelfen konnte...
     
  5. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo,
    ja, es ist möglich. ABER: Warum soll man so was machen? Will man das bei sich auch erleben???? Nein, denk ich mal.
    Davon ab, eine Beeinflussung eines Individuums mittels Magie ist was ? Richtig, Schwarze / Dunkle Magie. Und was passiert dann auch mit dem Anwender?
    Richtig, da kommt zu viel negatives zurück. Also, was hat man nun davon? Nix!
    Das einzige was man wirklich davon hat, ist eine momentane verbesserung einer Situation, die übrigends auch anders besser werden kann und eine menge Müll. Denn: alles was man tut, egal ob im positiven oder negativen fällt auf einen selbst zurück. Und was für mich positiv ist, muss für dich nicht unbedingt ebenso sein. Weil wir eben Individuen sind.

    Entscheidet für euch selbst: Wieviel Verantwortung, wieviel Wissen und wieviel Kraft habt ihr jetzt? Könnt ihr die Konsequenzen tragen?
    Ich frage das weil ich meine Erfahrungen mit diesem beeinflussen bereits gesammelt habe und ich rate jedem: Pfoten von!!!

    LG
    Leprachaunees
     
  6. Lonely66

    Lonely66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Hessen, nähe Wiesbaden
    Werbung:
    hallo,

    ich nochmal.

    Mit beeinflussen meine ich, seine negativen Eigenschaften irgendwie beseitigen. Oder ihn so beeinflussen, dass ihm bewusst wird, was er da tut - ihm sozusagen die Augen zu öffnen für sein Verhalten...

    geht sowas? wenn ja, wie?
     
  7. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo lonely,
    vlt. werd ich bei diesen Themenbereichen ja leicht aggressiv, will ich nicht abstreiten. Aber warum um himmels willen willst du das?
    Und Ja, es geht.
    Aber es gibt immer noch einen anderen Weg ausser den oft gesuchten magischen. Reden wäre eine Alternative.
    Erklär dich mir zuliebe bitte mal genauer, warum, wieso und weshalb du diesbetüglich was brauchst, was, wie ich glaube, schon in dir als antwort schlummert?
    :liebe1: LG
    Leprachaunees
     
  8. Fasson

    Fasson Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Bayern
    Och komm schon, und wenn er ein Speckbäuchlein hat, dass Dir nicht gefällt, dann zwingst Du ihn zum Fettabsaugen, oder was?

    Das ist sein Leben, er lebt es wie er es möchte, mit seinen negativen Eigenschaften und evtl. auch mit seinem Speckbäuchlein ;)

    Aber wenn Du schon einen sehr alten magischen Tipp brauchst, dann:

    die Durchführung ist ganz einfach und nennt sich: GESPRÄCH oder auch DISKUSSION! (manchmal hat man sogar Erfolg damit!).
     
  9. Lonely66

    Lonely66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Hessen, nähe Wiesbaden
    wenn das mit dem Reden so einfach wäre, dann wäre es das Ultimo!

    Ich rede.. alles was von ihm kommt _ lass mich in Ruhe, ich hab keine Lust zu Diskutieren.
    Wir streiten seit Wochen, er verletzt mich mit Worten - extrem - er sieht nicht, wie verletzend er ist, es ist ihm nicht bewusst was er tut. Ich denke er verdrängt die Gefühle die dabei entstehen, ich weiß er hat selbst negatives erlebt.

    Alles was ich möchte ist ja in gewisser weise auch ihm helfen dabei. Helfen wieder positiv zu sehen

    Es gibt wirklich Menschen mit denen man nie reden kann und er ist leider so einer - leider...und ich untertreibe da in keinster Weise. Er bricht Gespräche einfach ab, wenn es ihm reicht und er hört NIE zu. Ich bringe wirklich gute Argumente, habe das Reden in der Therapie gelernt, bin einfühlsam, vorsichtig und keines Falls verletztend...

    Aber wenn ich ihn bitte aufzuhören, er tue mir weh mit dem was er sagt, setzt er noch eines oben drauf. Er kennt keine Grenze!!

    aber ich liebe ihn und deswegen gebe ich auch nicht auf! Ich schmeiß nicht gleich was hin..

    mag mir denn nun jemand helfen, ohne ständig nach dem Aber und Warum zu fragen.... es ist mir persönlich sehr, sehr wichtig....
     
  10. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    im Voraus bitte schon mal entschuldigen:confused:

    es IST scheinbar so einfach mit dem Reden, denn er will ja nicht....
    wie willst Du ihn denn magisch oder nicht-magisch beeinflussen? Entweder 2 Sterne nähern sich an, oder eben nicht. In Deinem Fall wohl nicht

    1. hat jeder von uns negatives erlebt, kommt halt drauf an, was man draus macht. und 2. Bist Du nicht seine Therapeutin, weder psychologisch noch spirituell, sondern Du willst ne Beziehung
    Also was Du nicht gelernt hast ist wohl dich selbst zu lieben, und das ist schon fast Magie, denn Du bekommst immer das was Du erwartest. Ein BEstandteil des Zauberns sind nämlich die Implikationen des Zauberns. In Deinem Fall würde der ZAuber die mangelnde Selbstliebe bestätigen. Erwartest Du dass das jemand macht? Du tust es doch schon selbst. Die Situation in der Du jetzt bist ist gewissermassen das Resultat Deiner Magie, wie soll man dagegen ankommen? Jeder der Dir verspricht, dass er das hinkriegt übertreibt da aber ganz gewaltig und das wird nicht funktionieren. Tut mir leid für Dich. Und jetzt schütze Dich mal selbst....
    Liebe Grüsse

    a418
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen