1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Melissengeist

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Mondkriegerin, 7. September 2005.

  1. Werbung:
    Hallo,

    ich bin wohl die einzige, die keine Oma hat, die Melissengeist genommen hat, deswegen meine Frage:

    Wie soll man ihn einnehmen? Ist der hohe Alkoholgehalt nicht bedenklich?

    Wogegen/wofür hilft`s? Auch gegen Stress? Melisse wirkt ja an und für sich beruhigend, oder? Außerdem sind ja viele feine ätherische Öle drin, also klingt das Ganze recht gut.

    Wie sind eure Erfahrungen?

    lg
    MK
     
  2. Windhauch

    Windhauch Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Dortmund
    Meine Oma nimmt Melissengeist, wenn es ihr allgemein nicht so gut geht. Also nicht bei einem bestimmten Problem.
    Manchmal auch wenn sie nachts sehr unruhig ist und nicht richtig in den Schlaf findet.
    Bei den Flaschen ist ja ein kleiner Messbecher dabei. Ich kenne das so, dass man Melissengeist bis zu Markierung einfüllt und darauf Wasser. Oder wenn es leichter sein soll, wegen dem Alkoholgehalt, ein Messbecher Melissengeist und darauf einen vollen Messbecher Wasser.
    Meine Oma hat einen starken Glauben daran, ich denke deswegen hilft es ihr auch.

    Liebe Grüße
    Michi
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.758
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Also ich habe nur gehört, dass so manche ältere Dame dadurch Alk-süchtig geworden ist.
    Die Regelmässigkeit ist das Dilemma.
     
  4. Zahya

    Zahya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Graz AT
    ich habe mit melissengeist sehr gute erfahrungen gemacht.
    auf dem gymnasium hab ich regelmäßig in der oberstufe nachprüfungen wegen meiner faulheit gehabt, und ein paar tropfen melissengeist auf einem TL zucker haben meine nervosität gesenkt. pur hab ich ihn nie eingenommen ...
    auch bei einschlafproblemen hats geholfen. :)

    alles LIEBE,

    tina :rolleyes:
     
  5. Frühlingsgrüße

    Frühlingsgrüße Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo,

    meine Oma hat Melissengeist immer benutzt, wenn sie eine Erkältung hatte.

    Wenn bei mir die ersten Erkältungssymtome auftauchen, dann nehme ich meinen Melissengeist, schütte den Verschluß halb voll mit Melissengeist und tue ihn in ein Glas warmes Wasser und trinke es ca. 3 x täglich und auch die nächsten Tage, bis die Erkältung weg ist. Natürlich nehme ich noch andere Sachen, wie viel Vitamin C und trinke viel Tee, aber der Melissengeist dazu wirkt Wunder! Mein Mann ist inzwischen auch davon überzeugt:)!
     

Diese Seite empfehlen