1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meldung

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Thai, 5. April 2007.

  1. Thai

    Thai Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    199
    Werbung:
    Sehr liebe Schüler und Freunde auf der ganzen Welt,

    Hannah hat uns am 1. April um 01:43 Uhr MEZ im feinsten Stil verlassen.

    Nach fünf Monaten der Krankheit, davon drei in dem Wissen, dass diese tödlich ist, haben ihre letzten Stunden die Essenz ihres Lebens zum Ausdruck gebracht. Umgeben von einer Hand voll Freunden, die sie ärztlich betreut und gepflegt haben und unter einer enormen Dosis Morphium, kehrte sie 15 mal mit einem Ruck aus dem klinischen Tod in ihren Körper zurück, um herauszufinden, ob er noch weiter von Nutzen sein könnte. Da Krebs ihr Gehirn zerstört hatte und ihre Lungen bereits als blutige Masse hochkamen, war dies eindeutig nicht möglich und ich überzeugte sie loszulassen. Mit unserem Phowa und den ersten Zeilen der Dewachen-Wünsche ist sie in den Raum zurückgekehrt, zeitlos und schön.

    Obwohl sie zu verlieren einer Amputation gleichkommt und die Wunde tief ist, danke ich Hannah dafür, dass sie so sehr darauf bestanden hat, mich ununterbrochen an ihrer Seite zu haben. Sie hat mich seit unserer ersten Begegnung 1951 in den Wäldern nördlich von Kopenhagen inspiriert und besonders seit Oktober 2006 habe ich jeden Augenblick genutzt, um von ihr so viel wie möglich zu lernen. Ich hoffe, dass ich einiges davon weitergeben kann. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, geht die Arbeit zur Vervollkommnung von Allem weiter und ich hoffe, euch bald wiederzusehen.

    Euer,Ole Nydahl


    P.S. Da wir rund um die Welt tausende Diamantwegslaienbuddhisten der Karma Kagyü-Linie sind und es derzeit keinen Rahmen gibt, um alle zu empfangen, sollten wir Hannah feiern, wenn wir ihre Asche in eine Stupa auf dem hoch gelegenen Land unseres Weltzentrums füllen. Seine Heiligkeit Karmapa unterstützt diesen Wunsch vollkommen. Das größte Geschenk für Hannah ist nun, mit eurer Praxis fortzufahren.
    _________________
    http://www.diamantweg.de/
     
  2. Galahad

    Galahad Guest

    Thema verschoben.
     

Diese Seite empfehlen