1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meistersymbol

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Lobkowitz, 18. April 2007.

  1. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo!
    ich lese gerade ein neues buch: das reiki-meister buch herausgegeben von frank dörr.
    es ghet auch um die frage, on es sinnvoll ist, meister und lehrergrad, so wie oft üblich, zu trennen.
    auch ich trenne die ausbildungen, hab mir aber die frage schon länger gestellt..
    denn das mesitersymbol wird doch v.a zur einweihung verwendet.. das stellt auch dieses buch klar..
    mich würde nun eure meinung dazu interessieren
    alles liebe
    thomas
     
  2. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo,

    ich verwende das meistersymbol SEHR OFT,

    "vor allem" zur einweihung, das sehe ich absolut nicht so !!!

    zudem man es ja bei der einweihung "nur" dazu braucht, um es am anfang in der aura aufzunehmen (und zum mitschicken) , beim einweihen selbst benötigt man ja dann immer die symbole des 2. grades.

    der reiki meistergrad ist für mich persönlich dazu da,
    um die meisterschaft über mein eigenes leben zu erlangen.

    da ist für mich eine eigene symbolik, eine eigene große bedeutung, ein eigenes gefühl und ganz viel liebe dabei, beim meistergrad.

    das hat mit lehrer gar nichts zu tun;
    mein mann zb macht ganz sicher den meister,
    hat aber nie vor, den lehrer auch zu machen.

    ich werde es - wie gehabt- auch in zukunft trennen,

    nicht jeder meister ist ein lehrer.

    (was NICHT bedeutet, dass man mit dem reiki meistergrad ein meister ist!!!)

    lg die lila :)
     
  3. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Hallo Thomas,

    also, ich bilde nicht aus benutze aber das Meistersymbol trotzdem häufig für
    Symbol-Meditation oder bei Reiki-Behandlungen.

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  4. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ja so hab ich das bisher auch gesehen..
    jetzt bin ich halt am überlegen:)
    alles liebe
    thomas
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    das ist eben für mich nicht so! vor allem zur einweihung, nein !!!

    das mag das buch so darstellen,

    wie gesagt, ich verwende das DKM mehrmals täglich,

    und auch bei direkt- behandlungen.

    (auch bei fern)

    lg die lila
     
  6. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    im buch steht sogar nur zu einweihungen..:))
    ch habs frühera uch öfter verwendet..aber mit der zeit wird das immer weniger stimming für mich.. persönlich...
    naja manchmal mach ichs schon noch._)
     
  7. Castanea

    Castanea Guest

    Hallo Lobkowitz,

    ich habe auch das Buch gelesen.

    Ich trenne auch Lehrer und Meister, da es viele gibt die nur den Meister machen möchten, zumindest vorerst - wie der Weg weitergeht weiß man sowieso nie.....

    Möchte euch aber noch ein anderes Buch ans Herz legen, "Jikiden Reiki", da wird die Bedeutung von Reiki sehr schön beschrieben, was es für eine enorme Heilkraft besitzt, ich habe das Buch verschlungen.....


    alles liebe
    castanea
     
  8. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    naja, im endeffekt LEBT man ja reiki,

    und "braucht" die symbole dann nicht mehr.

    sie sind verinnerlicht,

    und haben eigenes leben entwickelt.

    es ist jedoch für mich ein wunderschönes ritual,

    mit den symbolen zu arbeiten,

    mich in einer meditation ins DKM zu hüllen,

    mich darin hin und her zu wiegen,

    die energie zu spüren.


    die lila :liebe1:
     
  9. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    naja nur bis du soweit bist,m sie verinnerlicht zu haben, ist schon ein weiter weg..
    aber du hast recht .. die entwicklung sollte dorthingehen..
    alles lieeb
    thomas
     
  10. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    genau das meinte ich ! :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. lilaengel1965
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    2.978
  2. Tigerenterl
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.424

Diese Seite empfehlen