1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meinungen erbeten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Undine, 4. Februar 2009.

  1. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Werbung:
    Ich habe gerade Luces Faden "Ein Kollege" gelesen, da mich sozusagen ein "verwandtes" Thema beschäftigt. Es erinnert mich an mein eigenes KB. Ich hatte zwar dieses KB schon abgehakt, weil mir vorher schon klar war, was rauskommt. Jetzt hab ich es doch noch mal rausgekramt, vielleicht könntet ihr mir doch noch kurz drüberschauen.

    Frage war: Was habe ich zu erwarten, wenn ich meinen Chef demnächst frage, ob man meine Arbeitszeit nicht aufstocken könnte?


    Ich habe auch nicht den Anker in die Mitte gelegt, einfach 9 Karten gezogen und so ausgelegt:


    3 4 5
    2 1 6
    9 8 7


    Karten waren:

    Schlüssel/Buch/Störche QS: 13 Kind
    Sterne/ Hund/ Ring QS: 14 Fuchs
    Herz/ Eulen/ Turm QS: 10 Sense

    QS QS QS
    10 11 7
    Sense Ruten Schlange


    Na, da stimmt doch hoffnungsfroh.

    Ich möchte jetzt nicht die ganzen Hintergründe schreiben, das würde nichts bringen. Vielleicht bin ich auch zu misstrauisch?

    Ach ja, ich bin was Lenormand angeht keine Koryphäe, ich lege sie unter anderem zu meinen Tarotkarten als Ergänzung von Deutungen.

    VG Undine
     
  2. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    der anker, sprich die arbeit liegt nun nicht da.
    mit schlange im haus des turmes denke ich wird nach und nach aufgestockt, wenn er sich auf die veränderung (storch ind haus fünf) einlässt.
    denke aber das er es tun wird, da der storch auf fünf eine veränderung anzeigt die schon lange nicht vorgenommen wurde....baum steht ja für einen beständigen, langsam wachsenden, trägen zustand.
    also quasi zeit dafür dass etwas in die gänge kommt.
    sterne hund ring... denke das steht für die klarheit die du willst, dass du ansprichst dass deine arbeitszeit überdacht werden sollte (ring auf wolken).
    denke schon dass sich was tut, wie gesagt jedoch eher langsam und nicht sehr plötzlich.
    also du wirst eher immer ein paar prozent dazu kriegen und dich so langsam hoch arbeiten.

    lg
    hamied:umarmen:
     
  3. einfachich

    einfachich Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Regensburg
    Hallo Undine

    na das sieht doch gut aus. Ob es nun zu einer schnellen Entscheidung kommt, liegt nicht da. Jedoch hat Dein Chef ein offenes Ohr für Dich und Deine Anliegen und wird sie auch berücksichtigen sobald es passt.

    liebe Grüße Heike
     
  4. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Hallo Undine,
    der Hund hat sich schön in die Mitte gelegt. Du hast dich in dieser Angelegenheit wohl sehr geduldig gezeigt.
    Ich denke die Klärung wird kurzfristig folgen. Die Veränderung lässt aber noch auf sich warten. Sieht nach mehrern Verträgen aus oder Aufstockung in Etappen.
    Bestätigt wird das nochmal durch die Gesamt-QS...Störche...Veränderung kommt.

    Viel Erfolg
    Amazonit
     
  5. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    Ich denke wenn Du ihn die Treue beweist und auch die Geduld mit Dir bringst, sieht es gar nicht so schlecht für Dich aus
    Am allerbesten liegen Deine Chancen, wenn es möglich wäre, Dich weiterzubilden.
    Es muss ja nicht unbeding ein Seminar o.ä. sein, vielleicht reicht es ja wenn Du Dich einfach nur ein wenig erkundigst, mehr interesse zeigst.
    Denn das wäre der sicherste und vielleicht sogar der schnellste Weg zu einer guten Veränderung zu kommen.
    Zeige stärker, das Du selbständig arbeiten kannst und auch willst, und zeige nicht nach aussen Deine eigentlichen Zweifel und Sorgen, sondern zeig nach aussen, wie sehr Du da mit dem Herzen dabei bist.
    Stärke noch mehr Dein Selbstbewusstsein.
    Im großen und ganzen denke ich, das Du die Chance bekommst, das Deine Arbeit mehr aufgestockt bekommst, Du musst nur etwas dafür tuen und etwas Geduld mitbringen, denn es kann sich noch etwas hinauszögern

    Oh je...hoffe ich habe nicht zu viel müll geschrieben?!
     
  6. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Werbung:
    Guten Morgen,

    erst mal vielen Dank an euch, dass ihr mir eure Meinung zu dem KB geschrieben habt.
    Was mir als Erstes auffiel: ihr seht das KB viel positiver als ich, bin ich doch zu misstrauisch?

    Am meisten Angst macht mir Turm im Haus der Schlange, ich werte das total negativ. Für mich steht die Schlange für eine "liebe" Arbeitskollegin, die weiterhin dafür sorgt, dass diese Beschränkung meiner Arbeitszeit bestehen bleibt. Wär nicht das erste Mal.

    Storch im Haus des Hauses, ich warte schon lange auf die Veränderung und werde weiterhin warten müssen?

    Ja, ich möchte Klarheit über die Arbeitszeit und auch generell wegen meines Arbeitsvertrages, da ich bis heute noch auf einen neuen warte, der Gute lässt sich mit solchen Sachen sehr viel Zeit.

    Der Hund in der Mitte könnte nicht besser passen. Diese Karte symbolisiert echt meine Geduld bei etwas, was schon sehr lange dauert. Man könnte es auch so deuten, ich bin der Firma schon sehr lange treu, war immer loyal, würd auch stimmen.

    Hm, das mit der Fortbildung hab ich auch gesehen, kann mir darauf keinen Reim machen, ausser dass ich mir schon ab und an dachte, meine Buchhaltungskenntnisse wieder aufzufrischen, da ich die schon lange nicht mehr brauchte u. meinem Chef scheinbar diese Arbeit nicht sehr gut von der Hand geht.

    Die Eulen im Haus des Sarges: meine Sorgen versuch ich schon zu verbergen, bin eh keine die gerne jammert. Aber zu Hause verzweifle ich schon manchmal an der Situation.

    Herz-Eulen-Turm: mir liegt diese Sache sehr am Herzen, hab aber Sorgen, dass ich weiterhin eingeschränkt werde.

    Ich habe das dumpfe Gefühl, dass die Karten nur oberflächlich schön sind, drunter aber ist einiges faul. Ich glaub, ich kann es nicht objektiv sehen.
    Das Thema schiebt sich also auf unbestimmte Zeit nach hinten?

    Das würde sich mit dem Tarot-KB decken.

    Also Müll war hier gar keiner dabei. Es hat eigentlich alles gestimmt, ich kann es nur nicht positiv sehen, hab kein gutes Gefühl in Bezug auf Turm/Schlange.


    Vielen lieben Dank nochmal an Euch für eure Hilfe und ganz liebe Grüße :danke:

    VG Undine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen