1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meinung/Erfahrung über Tierkommunikation

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von ManuelaHinterberger, 4. Juli 2015.

  1. ManuelaHinterberger

    ManuelaHinterberger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2015
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Mich würde mal stark interessieren, was ihr so für Meinungen über Tierkommunikation habt.
    Vielleicht hat jemand schon Erfahrungen damit gesammelt.

    lg Manuela
     
    Heckebeerle und Gaiama gefällt das.
  2. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.387
    Ort:
    waldviertel raabs
    Ich selber habe mit TKs noch keine Erfahrung gemacht aber eine Freundin von mir. Sie erzählte mir das diese Tk sich mit ihrem Rüden Unterhalten hätte und er von Ängsten erzählte die er von seinen Vorbesitzern hatte und dies nicht so schnell vergessen konnte. Meine Freundin war selber sehr erstaunt. Meine Tiere teilen sich mir mit wenn sie es möchten - aber eine Ausbildung zur TK habe ich nicht- habe es aber noch vor. da ich mir sicher bin das es Funktioniert.
     
  3. ManuelaHinterberger

    ManuelaHinterberger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2015
    Beiträge:
    19
    Danke für deine Antwort.
    Ja ich kann mir sehr gut vorstellen, dass da was Wahres dran sein kann...
    lg Manuela
     
  4. astromaus

    astromaus Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    400
    Ort:
    NRW
    Tierkommunikation ist ein wundervolles Gebiet.
     
  5. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.595
    Ort:
    Wien
    Da kann ich mich nur anschließen - Tierkommunikation macht sehr viel Spaß und ist in manchen Fällen auch ziemlich praktisch.

    Meine Erfahrung ist, dass Kommunikation mit zu kleinen Tieren praktisch kaum möglich ist. Das scheint aber noch eine persönliche Lücke zu sein, denn manche Leute berichten auch von Kommunikation mit Gruppenintelligenzen (z.B. Ameisen).

    Grundsätzlich sollte eigentlich jeder Energetiker zur Kommunikation mit Tieren fähig sein. Nur ist hat ein bißchen Übung dabei, bzw. kann die Kommunikation anscheinend sehr leicht über Blockaden gestört werden.
     
  6. Heckebeerle

    Heckebeerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    da wo mein Herz ist, bin ich zu hause
    Werbung:
    Ja, Manuela, ich habe damit schon Erfahrungen gesammelt,
    denn ich habe schon jahrelang einen I-Net-Freund der mit Tieren kommuniziern kann und dies auch mit zwei meiner Katzen schon gemacht hat.

    Erst vor kurzem hat er mit meiner - Tiggy - gesprochen, die seit Juni einen Krebstumor am Oberschenkel ihres linken Hinterpfötchens hat.
    Ich habe die Kommunikation von ihm geschickt bekommen und sie sagte genau das aus, wie sich meine Tiggy fühlt und auch wie ich sie wahrnehme.

    Auch als meine "Lady in red" Sissi, am 05.07. ihren 1. Todestag hatte,
    hat er mit ihr gesprochen und mir ihre Botschaft mitgeteilt.
    Als sie letztes Jahr so krank war hat er auch mit ihr gesprochen und dafür war ich ihm sehr dankbar.

    Erst vor kurzem hat mich eine I-Net-Freundin gebeten, den Kontakt mit ihm herzustellen, weil es ihrer Katze so schlecht ging.

    Er beschäftigt sich auch mit: Reconnective Healing

    Bevor ich ihn kennenlernte, stand ich diesen Dingen sehr sehr skeptisch gegenüber, aber seit dem ich ihn kenne, glaube ich daran.
     
  7. ManuelaHinterberger

    ManuelaHinterberger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2015
    Beiträge:
    19
    Ja ich denke schon, dass einige Menschen wirklich dazu fähig sind mit einem Tier zu kommunizieren... Nur oft ist es schwierig, zwischen echten und solchen die nur aufs Geld aus sind, zu unterscheiden. Vorallem wen man die Person noch nie persönlich kennen gelernt hat.

    lg Manuela
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    ich denke, daß gerade die besonders lieben und liebebedürftigen Menschen, die dazu neigen
    ihr Tier sehr zu vermenschlichen, bereitwillige Kundschaft sind wenn jemand behauptet er kann
    berichten was das Tier sagen will. ich halte da weit mehr von den "Tierflüsterern", die man aus
    dem TV kennt, also Menschen mit viel Erfahrung im Umgang mit Tieren, die den Haltern
    beibringen, wie sie mit ihrem Tier umgehen sollten, damit es sich bei ihm tiergerecht wohlfühlt.
     
  9. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.831
    Ich denke mal, 80...90% sind Wannabes, was die wenigen echten leider in den Bereich des Unseriösen rückt, was diese nicht verdient haben...

    LG
    Grauer Wolf
     
  10. ManuelaHinterberger

    ManuelaHinterberger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2015
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Ja da hast du wohl oder übel Recht!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen