1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Welt stellt sich auf den Kopf...

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von flower121, 18. Mai 2015.

  1. flower121

    flower121 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo zusammen :)

    Aus irgndeinem Grund stellt sich momentan meine Welt auf den Kopf und ich habe im Moment keine Ahnung mehr was ich möchte und noch schlimmer auch keine Ahnung mehr wo ich stehe. Mein Verstand kämpft momentan gegen mein "Gefühl" an und ich weiß auch nicht wie ich damit umgehen soll. :-(

    Könntet ihr mir bitte Tipps geben wie ich die beiden wieder in Einklang bringe? Oder zumindest herausfinden kann wo ich stehe?

    Hatte schon einmal das Problem und hab mit damals die Karten legen lassen und Bachblüten "verordnet" bekommen. Das Problem ich kann das momentan nicht machen weil es bei uns in der Nähe leider nirgends angeboten wird.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    LG
     
    Bibo gefällt das.
  2. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    Vielleicht ist das was in dir vorgeht eine Schwingungserhöhung....

    Oder beleuchte mal dein Leben ob darin irgend etwas anders läuft. Anders als du geplant hast und jetz in dur drin einiges rebelliert was dich fühlbar durcheinander wirft


    Bachblüten gibbet au im www....meist sogar günstiger :)
     
  3. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich glaube, dass ein Problem deine Ansicht von der Beziehung zwischen Gefühl und verstand ist. Du hast geschrieben " Momentan", was ist das für ein "Kampf"?

    Oft entsteht das innere Chaos dadurch das ein Ungleichgewicht zwischen Gefühl und verstand ist. Zum Beispiel wenn jemand versucht emotional verstandsfragen zu lösen. Wie etwa mit Bauchgefühl eine mathematische Aufgabe.
    Genauso wird es schwer mit dem Verstand Beziehungsprobleme sofort zu lösen. Vielleicht machbar aber bestimmt schwer. Wie händelst du das?
    Alles liebe dir. :)
     
  4. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.271
    solche Phasen sind ganz normal....solange sie nicht andauern.

    Bachblüten-Tests kannst Du auch im Netz kostenlos machen und dann in einer Drogerie die Blüten zusammen stellen lassen für wenig Geld:
    http://www.bach-bluetentherapie.de/bachblueten-test/online-bachblueten-test/
     
  5. scherenschnitt

    scherenschnitt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2015
    Beiträge:
    28
    Fühl dich mal gedrückt, du bist damit nicht alleine :) Zumindest von mir kann ich dir verraten, dass ich solche Phasen auch immer mal wieder habe.

    Mir hilft es dann Ordnung und Sauberkeit in mein Leben zu bringen und den Staubwedel zu schwingen. Sowohl im wörtlichen, als auch im übertragenen Sinn. Wenn meine Umgebung dann wieder sauber und strukturiert ist, dann nehme ich mir Zeit und gehe in der Natur spazieren. Und lasse meinen Gedanken freien Lauf. Und irgendwann kehrt dann auch in mir wieder Ordnung ein :)

    Du findest da sicher auch wieder deinen Weg und Boden unter den Füßen!
     
    Mamakoko gefällt das.
  6. Mamakoko

    Mamakoko Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2015
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Hi, kann da Scherenschnitt nur zustimmen. Am besten und schnellsten einfach mal einen Schrank ausmisten, aufräumen - oder auch nur eine einzige Schublade und damit auch Ordnung nach innen bringen und dich "erden" und dann raus in die Natur. Oder den Garten in Ordnung bringen, wenn du einen hast. Hilft meines Wissens nach bei jedem. Bachblüten zusammenstellen und in der Apotheke bestellen ist bestimmt auch gut, aber das mit dem Zusammenstellen bringt mich persönlich immer ersten Moment dann wieder so zum Nachgrübeln und Abheben.
     
  7. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Ich bitte um Verzeihung, aber was mir, so allgemein hier im Forum aufgefallen ist, gibt es mehr Bitt-als Danksteller. JEDER Hilfesuchende sucht Rat von Außen, sei es dutch Kartenlegen, Fernheilung, Horoskope oder ähnliches.
    Den Ratsuchenden geht es irgenwie nicht in den Sinn, um`s verrecken nicht, das die erste Prorität lautet: "Fang bei dir selber an". "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott", dieser Satz scheint wohl nicht verstanden worden zu sein.
    Fangt doch endlich mal bei euch selber an und lernt endlich, Eigenverantwortung zu übernehmen. Schö langsam nervt`s nämlich, zumindest mir, mit euren "Bittgesuchen".
    JiK
     
  8. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Mal darüber nachgedacht dass nicht jeder so denkt und fühlt wie du? @judasishkeriot ;)
     
    judasishkeriot gefällt das.
  9. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Nachgedacht schon...[​IMG]
     
    Moondance und Venus083 gefällt das.
  10. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Werbung:
    Solche Phasen gibt es immer im Leben, Übergänge, das Wegfallen von Sicherheit, Neuorientierung - im Übergang fühlt sich alles irgendwie schwammig an, man hat keinen Halt, kennt keine klare Richtung. Es hilft auf jedenfall, darüber zu sprechen und das möglichst konkret. Wenn Du magst, so schilder doch mal, wie Deine Lebensumstände gerade sind, was Dich beschäftigt und umtreibt. Allein das Erzählen kann schon eine Menge bewirken und hier ist eine Menge Platz dafür.
    Viel Glück,
    Bibo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen