1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Theorie, wie es zu Seelenpartner kommt

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Youngie, 27. Oktober 2007.

  1. Youngie

    Youngie Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hallo !

    Schon vor einiger Zeit habe ich mir ein Buch über Dualseelen gekauft und gelesen.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es ja bis dato nur Vermutungen , wie Seelische Verbindungen (welcher Intensität und Art auch immer) entstehen, aber keine eindeutigen Erklärungen.

    Ich habe mir jetzt folgendes, zumindestens, was Dualseelen anbelangt, überlegt.
    Zum einen habe ich von Frauen, welche schwanger geworden sind gehört, dass sie unmittlebar nach dem Geschlechtsverkehr gefühlt hatten, dass es dieses Mal geklappt hat, passiert ist (wie auch immer). Diese Frauen spüren die Seele des Kindes , noch bevor sich die befruchtete Eizelle ihren Platz zum Einnisten gefunden hat. Ich selber gehöre nicht zu diesen Frauen, ich habe meine süsse Maus erst in der 8.Woche wahrgenommen.
    Also wir gehen davon aus, dass die Seele von Beginn an da ist.
    Eineiige Zwillinge werden nicht von Beginn an getrennt, sondern erst nachdem schon ein Zellklumpen vorhanden ist.
    Das bedeutet für mich, dass sich auch diese Seele, die von Anfang an da ist ebenfalls trennen muss, damit eben beide Menschen eine Seele haben.

    Nun weiß ich, durch mein Psychologiestudium, dass speziell eineiige Zwillinge eine ganz intensive Beziehung zueinander haben. Ich rede jetzt vom Durchschnitt, dass es Ausnahmen gibt, ist mir klar.
    Eineiige Zwillinge wissen z.T. ebenfalls, wie es dem anderen geht, was er fühlt. Seitdem ich meine Dualseele kennengelernt habe (Marz 2007), fallen mir immer wieder eineiige Zwillinge auf. Im Urlaub habe ich dann auch mit Zwillingspärchen gesprochen.
    Ich kann jetzt nur für mich sprechen, das ist klar. Meine DS und ich unterscheiden sich von eineiigen Zwillingspärchen durch das Geschlecht und zwangsläufig durch die Optik (und meinem Fall auch durch die Sprache). Aber sonst sind wir wie eineiige Zwillinge.

    Und ich denke mir, dass die Seelenhälften von verstorbenen eineiigen Zwillingspärchen eben auch diese innige Verbundenheit und Liebe verspüren und sich am Ende auf eine Vereinigung freuen.

    Was hältst du von dieser Theorie ?

    Und gibt es eigentlich ein Treffen von DS-Betroffenen in Wien ?

    Alles Liebe
     
  2. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    um mich kurz zu fassen..

    sagen wir genauer ist die ungeborene seele hält sich in der nähe auf...

    während sich der zukunftiger körper entwickelt..

    und weil es schon fest liegt wer sich inkarnieren wird..kann man natürlich mit der seele des zukunftiges kindes komunizieren

    auch bei geborene seelen kommt es währen der zeit wenn körper schläft dazu das man so zu sagen ..nicht da ist

    und wie wir alle wissen das ungeborene kind una auch neugeborene schlafen viel mehr ..als die da sind...:sleep3:

    Miriam::daisy:
     
  3. cornwallsusan

    cornwallsusan Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    115
    Hallöchen,

    warum schaust Du Dir das mit Deinem Freund (Deiner Dualseele) nicht in einer Rückführung mal an. Die kann ziemlich aufschlussreich sein. Habe bisher diesbezüglich (Seelenpartner) immer sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Alles Liebe
     
  4. Youngie

    Youngie Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Habe mit einer Reinkarnationstherapeutin schon gesprochen. Sie teilte mir mit, dass Seelen zwischen 2 und 600 mal inkarnieren können, also die Wahrscheinlichkeit äußerst gering sei, dass in der Rückführung genau aus dem selben Leben berichtet wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen