1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meine sicht der Dinge

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Droje, 25. Februar 2005.

  1. Droje

    Droje Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Basel CH
    Werbung:
    Ich wurde gebeten meine Sicht der (Welt) darzulegen dieser bitte wird ich versuchen nachzukommen was nicht ganz einfach ist;
    wenn man die verschiedene Religionen betrachtet dann stammen wir von einer Energie ab und kehren zur ihr zurück oder werden ein teil von ihr. Die meisten Religionen stellen dieses als Abbild dar, das heisst man projiziert ein Teil seiner selbst. Den meisten Menschen fehlt aber dann trotzdem etwas, wenn sie sich entscheiden sich von Dogmas los zu lösen und sich für neue Wege zu öffnen werden sie auch die Anwesenheit anderer Wesen bemerken. Die in menschlichen Massstäben böse oder schlecht wären da ich das als relativ erachte, stellt es kein Hindernis dar sich damit zu beschäftigen

    wie meine Signatur sagt nicht wie, sondern was sind wir?...

    (so was vergisst man nie wieder)ich habe mich als 9jähriger ins Tram gesetzt da stieg eine junge Frau ein, sie setzte sich genau vor mich hin aus irgendeinem Grund starrte ich ihren Hals an. Mir lief das Wasser im Mund zusammen, ich hatte das Gefühl ich würde ihr warmes pulsierendes Blut unter den Adern sehen; ich bekam Angst (vor mir selbst) wollt es verdrängen, weglaufen weil ich wusste das ich trotz den konzequenzen es genossen hätte….

    Wir haben gelebt und wir werden weiter leben in dieser oder einer anderen Welt und mit jedem körperlichen tot den wir in diesen Welten durchlaufen wechselt unsere Seele das Wesen. Als Mensch hat man die Möglichkeit sich zu erinnern was man war, gut und böse gibt es so nicht weil sich das aufhebt. Aber hier auf dieser Welt haben wir ganz deutliche Grenzen wenn wir diese durchbrechen sind wir frei was wiederum bedeutet das der Fleischkörper zu Grunde geht die Wesen die in uns wohnen können uns helfen unsere Medialität auf dieser Welt zu begreifen. Man kann sich entscheiden zu der Macht zurück zu kehren oder aus dem Zyklus zu springen und selbst zu tagenden kraft zu werden die Welten und Dimensionen zusammenhalten kann…

    Das nur damit man bereift:
    alle Geschichten, Mythologien, Legenden u.s.w. sind Erinnerungsfragmente aus vergangenen Zeiten; einige von uns sind schon länger unterwegs weshalb sie gewisse Zusammenhänge erkennen. Unser Potential auf dieser Welt ist enorm und der Wille ist unser mächtigstes Werkzeug, wissen ist Macht, Macht ist nur nutzbar nach Selbsterkenntnis, Selbsterkenntnis erlangt man nur, wenn man sich mit sich selbst auseinandersetzt. Alle Teile akzeptiert, nicht verdrängt man muss sich aber entscheiden welche Wesen drinnen bleiben und welche nach aussen gehen aber man sollte keine Seite vernachlässigen weil sie sich sonst in einem sehr ungünstigen Moment zeigt …
    ich hoffe ich habe die Grundzüge meiner Gedanken übermitteln können
     
  2. benny

    benny Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    459
    coooool : ) Danke für die mühe !

    Zu den Erinnerungsfragmenten... die sind ja auch kollektiv gespeichert, nicht nur individuell (remember c.g. jung ?) Darauf basiert ja dann z.b. das tarot...
     
  3. Droje

    Droje Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Basel CH
    vieleicht ekennst du ein kolege aus "alten zeiten"
     
  4. benny

    benny Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    459
    Manchmal hab ich das gefühl, dass bestimmte menschen auftauchen... wo die verbindung so gut ist... dass sie lange zeit gereift sein muss.

    Du hast eine sehr interessante gedankenkette bei mir gestartet..
     
  5. Droje

    Droje Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Basel CH
    Werbung:
    das ist meine aufgabe...
    hoffe es bringt dich weiter :winken5: :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen