1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Schwester, die Klippe und die Leere!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Vamp, 19. Dezember 2006.

  1. Vamp

    Vamp Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    NRW / nähe Paderborn
    Werbung:
    Hallo!

    Also, seit ein paar Tagen träume ich immer wieder das gleiche,
    wo meine Schwester mit drinne vorkommt, ich erzähl ihn
    euch einfach mal.

    Es fängt immer damit an, das ich auf einer Klippe stehe.
    Unter mir ist ein Strand, mit Meer und dort auf einem bunten
    Handtuch sitzt meine Schwester, in einem dunkelblauen
    Badeanzug. Wenn ich so um mich schaue, sehe ich nur Zerstörung.
    Die Welt um uns zerfällt, Lavaströme ergießen sich von Klippen nach unten,
    unter uns, wo nichts ist. Nur dort, wo meine Schwester und ich sind, ist
    ein weißer Strand mit Meer, das nach ein paar Metern nach unten stürzt,
    in die Leere. Das ganze dauert etwas, ich sehe mich um, dann wieder
    zu meiner Schwester, die mich anstarrt, mit einem erwartungsvollen Blick.
    Irgendwann springe ich hinunter, dabei mache ich die Augen zu und
    wenn ich sie wieder öffne, sitze ich neben meiner Schwester auf dem
    Handtuch. Gemerkt hab ich nichts, kein Aufprall oder sonstiges. Ab da
    endet der Traum leider immer, geht nicht weiter, hört einfach so auf.


    Ich finde das ganze einfach nur komisch, was hat das zu bedeuten?
    Hat das was mit meiner Schwester und usnerem Leben zu tun?
    Wieso träume ich dann nicht auch noch von meinem Bruder oder meiner Mutter?
    Über Hilfe dazu würd ich mich freuen.

    Lg Vamp
     
  2. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    So wie es aussieht, träumst du nicht von deiner Mutter oder deinem Bruder, weil dich mit deiner Schwester etwas besonderes verbindet. Ist sie vielleicht jünger? Dann kann mann das so deuten: Rund herum ist Zerstörung (auch im Alltag ist es manchmal schwer und man muss manchmal kämpfen) und deine Schwester sitzt am Strand, du möchtest sie von der Zerstörung (=Alltag) beschützen, deswegen springst du zu ihr runter.. aber da wäre dieser Blick, sie sieht dich erwartungsvoll an und du springst und da du von der Leere nach dem Meer erzählst, erwarten sich vielleicht ein paar Leute ein bisschen zu viel von dir.. (zB deine Schwester, Beruf, etc. - kommt drauf an, was dir derzeit am meisten Stress bereitet) Leere hat etwas mit unerfüllbaren erwartungen zutun.


    Liebe Grüße, niv
     
  3. Vamp

    Vamp Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    NRW / nähe Paderborn
    Hallo Niviene!

    Dank dir erstmal für deine Antwort.
    Zu deiner Frage, ja meine Schwester ist jünger, 5 Jahre
    um genau zu sein.
    Es gibt einige Leute, die was von mir wollen/erwarten was kaum
    machbar ist oder womit ich mich schwertue.
    Stress hab ich im Moment auch viel, Arbeitssuche und so.
    Das mich was besonderes mit meiner Schwester verbinden soll,
    kann ich nicht genau sagen.

    Lg Vampi
     
  4. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Werbung:
    Also da sie ja jünger ist, ist ja alles klar.. sie weckt einfach dein Beschützerinstinkt, bewusst oder unbewusst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen