1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meine Rückführung

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von 6IMO7, 18. September 2011.

  1. 6IMO7

    6IMO7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo,
    ich hab meine Rückführung schon einmal beschrieben, aber keine Antwort drauf bekommen - vielleicht klappts mit einem "eigenen Thema"

    Es würde mich freuen, wenn mir jemand seine Erfahrung mitteilen würde







    Hallo,

    ich hab zum erstenmal eine Rückführung erlebt.
    DerWeg dorthin war zäh, aber dann sehr erstaunlich.

    Ich war ich. Aber für "die anderen Personen" unsichtbar. Jung und weiss gekleidet.

    Es war im Barockzeitalter.
    Praktisch um die Ecke, also im gleichen Strassenzug, aber so um 1880, da war ich ein Kind aus ärmlichen Verhältnissen.

    Der Weg dorthin brachte mich durch wabernde Farben in eine gefühlte Menschenmenge und an eine "hohe Wesenheit".
    Danach fuhr ich durch Tunnels (mehr gefühlt als gesehen) in die "sichtbare" Welt.

    Ich fand es spannend. Eher glaubwürdig, weil ich zwei sehr einfache Personen war und beidemale weiblich.

    Worauf ich aber hinaus will ist - beide Zeitalter sind für mich in diesem, wirklichen Leben, sehr interessant. Der Barock ebenso wie die Jahrhundertwende.
    Die Jahrhundertwende ist einfach "meine" Zeit.
    Ich vielen Bereichen.

    Kann es sein, dass ich deshalb so interessiert bin, weil ich in dieser Zeit vielleicht schon einmal gelebt hab?

    Hat vielleicht jemand darüber schon einmal nachgedacht?

    Freundliche Grüsse
    IMO - die Neue im Forum
     
  2. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe IMO,

    wenn dich niemand bemerkt oder sehen kann in einem früheren Leben, hast du eventuell ein Leben aufgesucht in dem du eine erdgebundene Seele warst -oder du hast das Leben eines Besetzers erlebt, der sich im Umfeld aufhält. Es ist natürlich nur eine Annahme, da genauere Details unbekannt sind.

    Schöne Grüße, omnitak :)
     
  3. Ulli

    Ulli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Omnitak,
    das finde ich eine sehr interessante Antwort. Meinst du damit,dass die Rückführung gar nicht die eigene war? Ist es nicht so, dass man sich selbst bei einer Rückführung ganz genau erkennt und weiß ob man selbst das ist?

    MFG, Ulli
     
  4. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe Ulli!

    Ja.
    Das kommt sehr oft vor und wird selten entdeckt, so eine Rückführung in das Leben eines Besetzers bringt dem Rückgeführten nichts. Wer in seinem Leben einen oder mehrere Begleiter hat, kann in den seltensten Fällen unterscheiden ob die Gedanken die eigenen sind, oder nicht. Gleiches bei Rückführungen, deswegen ist es sinnvoll sich vorher von Fremdenergien zu befreien.

    Schöne Grüße, omnitak :)
     
  5. Anthum

    Anthum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    313
    Hallo Imo,

    Ich bin mir sicher, dass es so ist. Nicht nur bei dir übrigens - wenn du dich in deinem Bekanntenkreis umhörst, wirst du feststellen, dass jeder sich für bestimmte Epochen interessiert und für andere gar nicht. Und ich denke, das hat seinen Grund darin, dass man sich eben einfach für die Zeiten interessiert, in denen man schon einmal gelebt hat.

    Auch meine Rückführung hat mich in eine Zeit geführt, die mich schon "immer" fasziniert hat, also seitdem ich in der Schule das erste Mal davon erfahren habe, nämlich ins 3. Reich.

    Mit dem Barock kann ich dagegen nicht viel anfangen. Was will uns das sagen? Die Menschen sind verschieden, und der Grund liegt meiner Meinung nach in vergangenen Leben.

    Schöne Grüße

    Anthum
     
  6. Ulli

    Ulli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo Onmantik,

    man muss doch erstmal herauskriegen, ob man eine Fremdbesetzung hat, oder? Würdest du das mit dem: sich schon vorher davon befreien vielleicht ein bisschen näher erklären. Wie würdest du das machen? Das würde mich wirklich interessieren.

    LG Ulli
     
  7. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394

    Liebe ulli,

    ein Clearing, Befreiung von Fremdenergien.

    Alles liebe, omnitak :)
     
  8. Ulli

    Ulli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo Onmantik,

    danke für den Hinweis. Es ist ja gut zu wissen, aber so weit ich weiß auch immer ein recht kostenintensives Unterfangen, oder? Unsere Schulmedizin ist ja leider noch nicht so weit entwickelt.

    LG Ulli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen