1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meine pferde ... ich mach mir sorgen!! BITTE TK!!!

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von knuddel, 10. September 2007.

  1. knuddel

    knuddel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    hallo.

    ich bin durch zufall hier gelandet und wollte fragen ob ihr mir weiterhelfen könnt.

    ich habe meine pferde (4) vor einem jahr in einen neuen stall gestell tund irgendwie kommen mir speziell 3 von ihnen recht unglücklich vor.

    meine stue, die hab ich seit 14 jahren, ist sehr gestresst.

    mein wallach ist sehr lustlos

    und der kleine hengst (1 jahr alt) steht auch nur in einem eck herum.

    ich würde gerne wissen was ihnen felht, ob das futter passt dass sie bekommen, ob sie irgendeinen mangel haben, wie ich ihnen das leben schöner machen könnte ..

    bitte helft mir.

    danke schonmal.

    glg
     
  2. knuddel

    knuddel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    11
    kann mir niemand helfen? :confused:
     
  3. B4CH

    B4CH Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    62
    ich hab ehrlich gesagt fast gar keine ahnung über pferde, aber da dir keiner antwortet hab ich mal ein bischen recherchiert :stickout2
    das sollen die kriterien sein die man bei der pferdehaltung zu erfüllen hat (guck mal nach ob bei dir auch alle kriterien erfüllt sind):

    Bedürfnisse des Pferdes

    * Bewegung: In freier Natur ist ein Pferd 10 bis 16 Stunden am Tag - meist zur Futtersuche - unterwegs. Da dieser Bewegungsbedarf allein über den Reit- und Fahrsport meist nicht gedeckt werden kann, sollte möglichst viel Gelegenheit zur selbständigen unbehinderten Bewegung gegeben werden.

    * Sozialkontakte: Pferde sind ausgeprägte Herdentiere, Die Herde ist ihre Heimat.. Jedes Pferd braucht die Möglichkeit Sozialkontakte mit Artgenossen aufzunehmen.

    * Gesundheit: das Pferd ist auf ein Leben unter freiem Himmel eingestellt und braucht den Kontakt zu Licht und Luft genauso wie staubfreie Luft und staubfreies Futter. Staub ist heutzutage das größte Problem für die empfindlichen Atmungsorgane des Pferdes.

    * Futter: da das Pferd einen für seine Größe sehr kleinen Magen hat, muss über den Tag verteilt genügend Futter in kleineren Mengen verfügbar sein.

    * Anregung: Zur Erhaltung eines ausgeglichenen Nervenkostüms und gleichzeitig wacher Sinne braucht das Pferd ein Mindestmaß an Abwechslung. Ideal ist hier ein freier Ausblick, der das Interesse an der Umgebung erhält, ohne Stress zu verursachen.

    * Sicherheit: Das Pferd möchte bei Stress die Gelegenheit haben zu fliehen, sein Raumbedarf ist also relativ hoch.

    * Pflege sollte regelmäßig sein.
     
  4. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    :liebe1:Hallo Knuddel

    Kann es sein, dass sie in einer Box, die meiste Zeit verbringen ? Kam mir jetzt so rüber....:)
     
  5. knuddel

    knuddel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    11
    aaaalso.

    meine pferde stehten von frühling bis sommer tag und nacht draussen, jetzt bei dem schmuddelwetter kommen sie natürlich über nacht rein. also bewegung haben sie genug. sie stehen in einer herde -> sozialkontakt ist gegeben.

    sie bekommen viel heu und 2x taäglich ihre kraftfutterration. das fell gläntz, hufe sind gesund, und es war bis vor ein paar wochen auch alles in ordnung. ihre augen waren immer voller ausdruck, aber der verliert sich. und das möchte ich auf um jeden preis verhindern. darum frag ich auh hier, denn es gibt menschen die mit meinen pferden sprechen können, und socleh hoffe ich hier zu finden!

    an der haltung kann es nicht liegen.

    bewegt werden sie auch, den wallach reite ich fast täglich, und ich habe den eindruck dass es ihm spass macht.

    lg
     
  6. mariabeschuetze

    mariabeschuetze Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Hallo Knuddel Meine Tochter hat auch ein Pferd.Hatte auch den Stall gewechselt und nach einiger Zeit,hatte das Pferd auch einige seltsame Auffälligkeiten gezeigt.Da wir eine Heilerin gut kennen,fragte sie diese, was es sein könnte.Sie kam an den Stall und da die Heilerin sich sehr gut auskennt mit Wasseradern stellte sie fest dass das Pferd auf einer Kreuzung steht.An Deiner stelle befasse Dich mal mit Wasseradern und dann kannst Du ja entscheiden ob ein nachschauen für Dich in Frage kommt.Wenn ja schaue aber dass Du jemanden bekommst der sich damit gut auskennt und ein angemessenes Honorrar verlangt. Liebe Grüsse Mariabeschuetze
     
  7. knuddel

    knuddel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    11
    die "probleme" sind schon gelöst ... DANKE für eure hilfe!!!

    glg
     
  8. B4CH

    B4CH Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    62
    echt? was war denn los?
     
  9. Ravenna

    Ravenna Guest

    Ja was war denn los , dennn das 4 Pferde gleichzeitig auf ner Wasseradernkreuzung stehen kommt mir seltsam vor .:confused:
     
  10. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Werbung:
    So schnell will ich auch mal ein Problem geløst haben ;O)

    Wuerde mich auch interessieren, was los war.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen