1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meine neueste Spekulation + Frage

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Trichter1970, 20. November 2007.

  1. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Werbung:
    ich würde behaupten:

    Venus in Jungfrau steht für sexuellen Mißbrauch

    ggf. auch

    Venus in den Fischen

    ..........................................................................

    meine Frage:

    ich hab gelesen, Mißbrauch hat was mit dem 5.Haus zu tun, ich sage das 9. - welche Kombi kann auf sexuellen Mißbrauch hindeuten?
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo trichter,

    dürfte ich die Quelle dieser Theorie erfahren? Ich halte solche Behauptungen für sehr vage und unzuverlässig.

    Außerdem müssten dann noch andere Konstellationen hinzukommen, wie z.B. ein besetztes 8. Haus im Solar.

    Liebe Grüße Pluto
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Hallo Trichter,

    wieso Venus in Jungfrau und 9. Haus? wo leitest du da sex. Mißbrauch her? Venus in Jungfrau ist erstmal die Konstellation Venus / Merkur. Diese Konstellation allein steht auf keinen Fall für Mißbrauch.
    Mißbrauch hat ja immer mit Gewalt und Macht zu tun, deshalb denke ich, dass ein Pluto - Venus - Aspekt, vielleicht in Verbindung mit dem 8. Haus, auf eine Mißbrauchserfahrung schließen läßt.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hm, das halte ich für nicht sehr "schlagend", da müsste ja gut 1/12 der Menschheit missbraucht worden sein bzw. werden und wenn du die Venus in den Fischen noch dazunimmst, dann geht es schon um ein Sechstel aller Menschen.

    Wie lautet denn deine Begründung für deine Spekulation?

    Spitze 5 ausgelöst kann - metagnotisch gesehen - eine Rolle spielen, ebenso Venus/Mars in Verbindung mit Spitze 5. Das hängt aber sehr vom Einzelfall ab und Missbrauch insgesamt ist kein Thema für Generalisierungen der Art, dass ein bestimmtes Haus oder ein Planet in einem Zeichen für denselben steht.

    Grüße
    Rita
     
  5. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Übrigens, was meine neuste Spekulation ist, dass Menschen mit Mond im Skorpion im 9. Haus im Trigon zu Jupiter öfter aufs Klo müssen als andere. :weihna1
     
  6. Werbung:
    Hallo Trichter,

    Michael Roscher schreibt dazu: Zitat
    Pluto in Haus fünf kann das Opfer der eigenen Spontaneität bedeuten, die immer mehr durch ein rigides, reglementierendes und schablonenhaftes Verhalten ersetzt wird. Psychologische Ursache ist hier häufig eine problematische Vaterbeziehung. In extremen Fällen kann es hier auch zum sexuellen Mißbrauch durch den eigenen Vater kommen...Satyriasis; Sexsucht; alle Formen von Süchten; Verfolgungswahn; psychotisches Verhalten; Störungen der Zeugungsfähigkeit; Zwangshandlungen. Zitat Ende


    Mein Pluto steht je nach Häusersystem in Haus 5, weder bin ich missbraucht worden, noch bin ich (wie eine bestimmte Person gerne behauptet) Sexsüchtig. Allerdings treffe ich im realen Leben (in meinen Beziehungen) sehr oft auf Frauen bis immer (EINE Ausnahme), die solche Erfahrungen haben machen müssen. Dienstlich waren es über 80% meiner Patientinnen, die betroffen waren.

    Lieben Gruß

    Martin
     
  7. °²²°

    °²²° Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    im Auto
    hi
    an Sonneinachts Kommentar sieht man mal wieder sehr schön, dass ein Inhalt unendlich viele Verwirklichungsformen haben kann.

    man MUSS nicht immer alles selbst erlebt / erlitten haben und KANN dennoch eine massive Affinität zu einem Thema haben.

    schon allein daraus lässt sich ableiten, dass eine Konstellation alleine nie dingfest gemacht werden kann für ein bestimmtes Geschehen; sie kann aber dennoch zu hohem Grad Träger einer bestimmten Information sein.


    die Spekulation von Trichter 1970 ist allerdings totaler Unfug, sorry, aber das ist fast schon gruselig.

    zum Mißbrauch eignet sich letztendlich jedes Planetenprinzip, und es ist ziemlich spannend, sich mal ein paar Stunden hinzusetzen und für sich aufzuschlüsseln, warum?

    sexuellen Missbrauch u.a. dem fünften Haus zuzuordnen ist inhaltlich durchaus richtig, wenn auch verkürzt dargestellt, um von einem kompletten Mißbrauchs-System reden zu können, müssen die Häuser 1, 7, (2) und 8 bzw. deren Herrscher mit-untersucht werden bzw. beteiligt sein (und andere möglicherweise auch noch).
     
  8. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    :lachen::lachen::lachen:

    Annie! :liebe1: Jetzt aber nicht meinen Stil kopieren, nee! :weihna1



    @ Trichter :)

    So rum funktioniert Astrologie nicht. Wenn ein Missbrauch vorliegt, kann man den in bestimmten Konstellationen finden, beim Opfer wie beim Täter, aber nicht umgekehrt. Man kann nicht sagen: Venus steht in dem Zeichen, ein Planet im 5. Haus, noch einer im 9. Haus- aha- Missbrauch. So geht's nicht!
     
  9. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Nee nee keine Sorge, so ne sarkastische Seite gehört schon auch zu mir ;) :D
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    shalom,


    macht oder machtmissbrauch (sexuelle übergriffe= missbrauch) sind eindeutig pluto - themen, und haben nichts mit venus zu tun. pluto im 5 haus kann auf missbrauch hindeuten, aber wie es bakannt ist: "die sterne zwingen nicht...."


    shimon1938
     

Diese Seite empfehlen