1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Nahtoterfahrung.

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von Chris39, 16. Oktober 2008.

  1. Chris39

    Chris39 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    bin neu hier und möchte euch meine Geschichte erzählen was ich damals bei meinen Autounfall "erlebt" habe.

    Es ist schon etwas länger her, mich beschäftigt diese Sache heute noch sehr.
    Ich hatte einen schweren Autounfall,während mich die Ärzte im OP Operierten hörte ich auf einmal die Herzmaschine,ich dachte mir nichts dabei.
    In dem Augenblick hörte ich wie die Herzmaschine nur noch ein pfeifen von sich gibt, und in diesen Augenblick sah ich von oben auf mich herab.
    Ich bekam so die Panik das ich auf einmal bei der Nachbarin im Schlafzimmer stand(Nachts) ich sah das sieh im Bett lag da sah ich aufeinmal das ihr Freund auf mich zukommt und durch mich durchging,da bekam ich es so mit der Angst zu dunn das ich anfing laut um Hilfe zu schreien,mich hörte aber niemand,ich ging darauf in die Küche und versuchte Gläser von denn Schränken zu schmeißen um auf mich aufmerksam zu machen,weil ich einfach Hilfe suchte,weil ich auch nicht wusste was mit mir geschehen ist.
    Das mit denn Gläsern hat nicht geklappt da ich sie nicht greifen konnte.


    Nach dem ganzen geschehen wahr ich wieder in OP und sah mich wieder von oben,in diesen Augenblick ging rechts von mir ein warmer Lichtstrahl auf,ich ging darauf zu und anschließend rein,es wahr wunderschön.Ich sah von weiden lauter schwarze Gestalten davon kam eine Gestalt auf mich zu und meinte,das ich noch nicht gehen darf (bereit bin)auch meine zeit wird kommen.Ich währe dafür noch zu Jung um zu gehen da ich auf der Erde noch aufgaben hätte zu erledigen,er schickte mich darauf wieder runder.
    Als ich wieder im OP wahr sah ich von oben wieder auf mich herab,und sah dabei wie die Ärzte um mich umher liefen.
    Ich ging darauf wieder in meinen Körper zurück.
    Ich kann Gott nur danken das er mir einen einblick gab,was nach dem leben auf uns zukommt.
    Ich fürchte auch seidem denn Tot nicht mehr!!.

    LG Chris.
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Würdest Du diesen Zustand in dem Du warst auf eine sehr lange Zeit
    beibehalten wollen (z.B. 100 Jahre) wenn Du könntest oder würdest
    Du lieber 100 Jahre das normale Standartleben führen wollen ?
     
  3. Chris39

    Chris39 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Wien
    Hallo cultbuster.

    Denn Zustand denn ich erlebt habe wahr wunderschön,denn würde ich auch länger beibehalten wollen als nur 100Jahre,nur dann nadürlich wenn ich oben wäre ,und nicht unten umherirre wie ich es erlebt habe,wahr nicht sehr berauschend.

    Und was das Standartleben angeht,glaube ich nicht das ich 100 wert,schön wär's.
    Ich geb mein bestes:D


    LG Chris.
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Du müßtest dann aber noch viel mehr über diesen Zustand schreiben als
    ich s.o. gelesen habe, denn darin kann ich nicht besonders viel Schönheit lesen.
     
  5. Chris39

    Chris39 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Wien
    Hallo cultbuster.

    Was meinst du mit Schönheiten:confused:.

    Ich kann nur das Schieltern was ich erlebt habe.
    Wie ich aus meinen Körper draußen wahr,verspürte ich weder Kälte,Schmerz oder sonst was.
    Ich sah mich da auf denn OP Tisch liegen nachdem ich vom Körper ausgetreten wahr,dann bekam ich auf einmal (wie schon geschrieben) so die Panik (Angst) das ich bei der Nachbarin stand.
    Ich bekam die zeit zw Spital und Nachbarin nicht mit.
    Ich wahr auf einmal bei ihr.
    Man fühlt sich auch ganz leicht dabei,und man fühlt einfach nichts mehr.
    Wie ihr Freund durch mich durchging begreifte ich erst was passiert ist.
    Dann bekam ich erst richtige Angst.
    Ist nur eine Vermutung die ich jetzt anstelle.Ich glaube das sie (Gestalten) mich zu sich geholt haben,wegen meiner Angst??.
    Das Gefühl wie ich ins Licht ging,wahr einfach nur schön,es strahlte mir liebe wärme und geborgenheilt zu(ist unbeschreiblich) das wahr die schönste Erfahrung was ich machen durfte.
    ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten.


    LG Chris.
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Du hattest also schöne Gefühle.

    Ich habe schon im jetzigen Leben schöne Gefühle.
    Natürlich nicht immer aber immer öfter.

    Alle schönen und alle schlechten Gefühle sind mir zugänglich.
    Manchmal auch gleichzeitig und gegensätzlich.
    Mir sind sogar Gefühle zugänglich von denen noch nie ein Mensch
    gehört hat.



    Die Flamme

    Stirb und werde, geh und komme
    In die Finsternis
    Zünde an die Flamme
    Daß es werde Licht

    Helfen kann dir keiner
    Mußt du selbst es tun
    Zünde an die Flamme
    Du kannst nie mehr ruh'n

    Halte hoch die Flamme
    Sonst verbrennt sie dich
    Nur dein innrer Meister
    Kann noch führen dich




    Nachwort auf die Flamme

    Brennt die Flamme
    Braucht sie Nahrung
    Öffne dich

    Brennt sie heller
    Und noch heller
    Sieht man dich

    Wie die Sonne
    Jetzt bald leuchtet
    Gar millionenfach

    Wird zur Nova
    Supernova
    Halt, es ist vollbracht

    Denn das Licht
    Soll Leben schenken
    Leben immerzu

    Daran mußt du
    Sofort denken
    Sonst beendest du

    Deinen Aufstieg
    In die Höhe
    Mit des Lichtes Strahl

    Und der Sturz
    In tiefste Tiefen
    Wird dir dann zur Qual
     
  7. Chris39

    Chris39 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    die hab ich auch (noch).

    LG Chris.;)
     
  8. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    lieber chris
    ich finde es wunderschön was du erlebt hast und es gibt mir wieder en wenig hoffnung,das es ein leben nach dem tod gibt.
    danke,das du es hier erzählt hast.
    alles liebe melina
     
  9. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Eigentlich hat er garnicht soviel erzählt.
    Paul Twitchell hat dasselbige Thema so richtig breitgetreten
    in mindestens 40 Büchern.
    Was mich aber am meisten wundert ist, daß Gurdjieff über dieses Thema fast garnichts breitgetreten hat.
     
  10. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Hallo, Cultbuster,

    warum bist Du immer in Deffensieve???

    Was Chris erlebt hat, sagt alles, sehr viel. Ich habe ähnliches erlebt, als ich einmal fast erstickt wäre und habe auch das Licht gesehen, Stimmen gehört, die mir sagten, was ich "schon wolle" und dass ich "wieder zurück gehen muss, da ich mich noch nicht von meinen Kindern verabschiedet hätte"....und dann bin ich wieder zurückgegangen und die Tablette, die sich auf meine Luftröhre festgesetzt hatte, flog aus meinem Mund und ich riss das Fenster auf und schnappte nach Luft, nach dem Leben.....meine Kolleginnen haben das alles miterlebt, sie war sehr still, als ich ihnen erzählte, was ich in dieser Zeit "gesheen" hatte....

    Also Chris, danke für Deinen Bericht, ich glaube Dir jedes Wort, denn Du hattest ein echtes Nah-Toderlebnis!!!

    Ich habe vor dem Tod nun auch keine Angst mehr, aber vor den Schmerzen noch immer :)

    LG
    Fee
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. teteoinnan
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.681

Diese Seite empfehlen