1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Mutter

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von JoyeuX, 31. Mai 2008.

  1. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Hi,
    meiner Mutter gings in letzter Zeit nicht so gut.
    Sie selber nimmt das leider nicht wirklich genau, wenn sie irgendwo was hat, und will partout Arztbesuche etc vermeiden...
    Ihre Hände sind sporadisch total geschwollen...
    Letztens war die Linke Hand stark geschwollen, und der Ober und Untearm ebenso.
    Ich bemerkte dann eine Rötung am Oberarm, und stark sichtbare Adern überall auf der linken Seite Arm...
    War ein Alarmzeichen für mich, denn das sieht nach Thrombose aus.
    Also Arztbesuch, der gleich weitergeleitet ins Spital, und gleich stationär aufgenommen.
    Verdacht bestätigt, ist eine Thrombose, allerdings scheinbar nicht einer Arterie oder Vene vom Herzen, sondern von der Lunge.
    Nun hat man in der Lunge beim Röntgen auch noch einen Schatten festgestellt.
    Was das ist, wird er nächste Woche geklärt, weil übers Wochenende zu wenige bis keine Ärzte Zeit haben.
    Könnte alles mögliche sein, garnix, oder auch ein Blutgerinnsel oder Verschluss oder auch Krebs.
    Und ich habe Angst!!

    Könntet ihr vielleicht an sie denken, oder irgendwas machen, oder ich weiß nicht? *heul*
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo Joyeux,:)

    ich sende an das Universum eine große Bitte, deiner Mutter beizustehen und ihr Kraft und Hilfe zu spenden. Und bitte denke nicht gleich an das Schlimmste, Joyeux, der Schatten auf der Lunge muß ja nicht gleich Krebs bedeuten.
    Bei meiner Schwester wurde vor einiger Zeit ein Knoten in der Brust festgestellt und wir alle haben uns halb verrückt gemacht vor Angst. Es war aber nur eine harmlose Zyste oder Ablagerung.

    Alles Gute für dich und deine Mutter! :)


    LG
    Urajup
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Danke Urajup!!! :)

    Ja Krebs wäre ein Todesurteil.
    Alles andere aber auch schon schlimm genug, meine Mutter ist 62 und gesundheitlich seit Jahren nicht gut beisammen, kein gutes Immunsystem, nimmt täglich viele Tabletten usw

    Und mich ärgert dass die Ärzte nichts untersuchen.
    Hätte sie eine private K-Versicherung, wären die Untersuchungen sicherlich schon längst geschehen. So muss sie warten bis Montag.
    Und die Nerven sind blank.
     
  4. Carra

    Carra Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    115
    Ort:
    im Herzen
    Oh jee, JoyeuX,

    bin auch mit einem Gebet dabei:liebe1: und viel Kraft und Frieden für dich:liebe1:!

    LG Carra
     
  5. krabbe32

    krabbe32 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    auch ich werde für deine mutter beten und wünsche euch alles alles liebe.auch wenns schwer ist versuch positiv zu denken.
    das mit den ärtzen kenne ich nur zu gut. mein schwiegervater ist auch schwer krank und die ärtze haben zeit :nudelwalk
    viele liebe grüsse sendet krabbe
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    schick deiner mutter alles gute und licht liebe und heilenergien
    alles liebehw
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Danke euch allen!
    Die lassen sich wirklich Zeit mit den Untersuchungen.
    Bis jetzt wurde nur Urin, Blut und Knochendichte untersucht.
    Urin und Blut haben gute Werte, g+ttseidank, keine Tumormarker darin, wenns stimmt was mir der Arzt gesagt hat.
    Bei der Knochendichte ist das Ergebnis noch nicht da.
    Die Gewebeprobeentnahme von dem Lungenkarzinom wird ständig verschoben.
    Und der Arzt geht nicht näher auf meine Fragen ein.
    Ich fragte ihn, was getan wird, wenn nur (hoffentlich) das Karzinom in der Lunge da ist, meinte er da kann man vieles tun, operieren, bestrahlen, Chemo...
    Ja, soviel wusste ich auch vorher schon, was man tun KANN, aber ob mans bei ihr tun kann, und was, wollte ich wissen.
    Ist ja in jedem Fall verschieden.

    Denkt bitte noch weiter an sie!
     
  8. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich wünsche deiner Mutter auch alles gute und rasche Besserung.

    ciao, :blume: Delphinium
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen