1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meine mutter ist eine kreuzbrave verräterin!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von herzverstand, 24. Februar 2009.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    ich bin draufgekommen dass ich im grunde meiner mutter überhaupt nicht vertrauen kann. ich nenne sie jetzt aufgrund bestimmter situationen "kreuzbrave verräterin".
    erste situation: sie ruft die polizei an, nachdem ich einen selbstmordversuch machte. und dann erzählt sie denen auch noch dass ich mit dem auto wegfahren wollte um einen crash zu verursachen was mir aber nicht gelang da ich keinen schlüssel fand. die folge: die polizei schickte mir eine vorladung zum psychologen, der mir dann den führerschein entzog. und das alles nur, weil meine mutter so kreuzbrav ist und den polizisten erzählt was ich denn alles schlimmes vorhatte. sie kommt mir echt wie ein kleines kind vor, das angst vor seinen eltern hat wenn sie ihm drohen, falls es nicht die wahrheit und die ganze wahrheit sagt.
    zweite situation (ich kann mich nicht mehr genau erinnern): bei einem psychologen dasselbe spiel. sie sagt auch diesem psychologen über irgendetwas die ganze wahrheit und bringt mich damit in schwierigkeiten (ich weiß nicht mehr: deutlich längerer erzwungener krankenhausaufenthalt oder sowas).

    ich weiß nicht, bin überzeugt dass solche situationen schon hundertmal von bekannten autoren wie franz kafka durchgekaut wurden, mit gänsehauterregender dramaturik. und die ganze angst, die da eine rolle spielt, hat sicher mit der katholischen kirche zu tun, bei der wir ja alles beichten müssen, sonst werden wir in die hölle geworfen.

    jetzt habe ich durchschaut, welch geistes kind diese leute sind und was das anrichtet. eines weiß ich jetzt genau: ich muss mich schnell von diesem menschen unabhängig machen. obwohl mir dadurch dass mir der führerschein genommen wurde, das erschwert wurde. und den führerschein brauche ich um zu einem psychologen zu fahren dem ich vertrauen kann. zur not fahre ich mit dem bus.:wut1: wenn mir der psychologe der mir das neue gutachten erstellt partout den führerschein nicht zurückgeben will. immerhin habe ich eine gute psychologin gefunden, die nach dem motto handelt: wie du denkst, so bist du. das ist schon mal ein guter ansatz. so ein mensch erklärt mich glaube ich nicht mit irgendwelchen angelernten etikettierungen für krank sondern nimmt jeden ernst.

    lg
     
  2. Elin

    Elin Guest

    Hallo guenter!


    Deine Mutter meinte es wahrscheinlich nur gut, sie hatte große Angst, dass du dir etwas antust.

    Sie hat dich bestimmt nicht im hinterhältigen Sinne verraten, sondern weil sie dir helfen wollte...

    Kannst du mit ihr normal drüber reden, oder habt ihr keine gemeinsame Kommunikationsbasis mehr?


    LG Elin
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi Günter,

    wunderbar... :guru: Lang genug hat´s ja gedauert, bis du zu dieser Erkenntnis gekommen bist.

    @Elin, du kennst die Hintergründe nicht. :rolleyes:
     
  4. Elin

    Elin Guest

    Okay, so wie guenter es geschildert hat, schien es, als ob sie für ihn das beste wollte....

    Ey, er hat versucht sich umzubringen, möchtets du ihn darin unterstützen?!
     
  5. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Nee, eher darin, sich von seiner Mutter abzunabeln.
     
  6. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.269
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    Werbung:
    tja, den hintergrund sollte man eigentich nicht verschweigen wenn man im einem forum auf antwort wartet. immer so ne sache mit eltern. wenn man etwas älter ist steht man drüber. natürlich nicht leicht wenn man noch zu hause wohnt.

    lg darkhorizon
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Ähem, man kann von einer Mutter ja nicht erwarten, dass sie dabei zuschaut
    und quasi noch eine "gute Fahrt" wünscht.:rolleyes:
     
  8. Elin

    Elin Guest

    EBEN!!!


    :danke:


    Ist immer so ne Sache mit Schilderungen von einer Seite....:rolleyes:
     
  9. Elin

    Elin Guest

    Kannst du wirklich beurteilen, ob es für ihn das beste wäre?

    Was ist, wenn er ganz allein irgendwo wohnt und niemand ihn daran hindert seinen Suizid auszuführen?!


    Es ist gefährlich jemanden in einer Sache zu unterstützen, wo man nicht abwägen kann, ob man besagter Person mit dieser Unterstützung vielleicht eher schadet, als hilft....
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Ich weiss nicht, wo der Grund für seinen Suizidversuch liegt. Aber wie gesagt, die Hintergründe. Und es ist sogar gut, dass er kein schlechtes Gewissen seiner Mutter gegenüber mehr hat, find ich.

    Aber spekulieren will ich hier nicht, er soll lieber selber sagen, was Sache ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen