1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Mutter gab ein Kind her!!???

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Angela27, 29. April 2007.

  1. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Hy ihr Lieben,

    wieder einmal träumte ich so etwas verrücktes!

    Meine Mum bekam ein Mädchen (obwohl das schon lange nicht mehr geht!)
    Sie gab es zur Adoption frei, sie war im Traum stock betrunken und sie war so gefühlskalt. Ihr war das so egal, dass sie das Mädchen weggab!
    Ich machte mich auf die Suche, dass ich meine Schwester, dass ich eher ansah, als mein Eigenens Kind. Nach längerem Suchen fand ich in einem Restaurant, in einer Wohnung die Kleine und entführte sie , sozusagen. Ich erklärte ihnen, dass das Kind zu mir gehört und sie kein Recht haben, dass sie diesen Kind besitzen. Ich nahm die Kleine in den Arm und ich wurde munter!


    Und diese Nacht träumte ich dass ich 2 Wohnungen habe. Eine Wohnung in einer sehr verruchten Gegend, wo nur Kriminelle hausten. Meine Sachen waren durchstöbert und ich bekam einen Anruf, ob ich die Drogen schon vertickt hätte und noch so wirres Zeug und ich war total daneben, denn ich wußte nichts von Drogen. Er ermahnte mich, dass er meinen Sohn etwas antut, wenn ich nicht das oder das mache.
    Dann war ich in einem noblen Hotel, wo sie russisch sprachen, ich verstand kein Wort und flüchtete mit den nötigsten Sachen und meinen Sohn und einer vertrauenswürdigen Person. Noch was: " Ich glaubte im Traum Schulden zu haben, obwohl ich nichts davon wußte. Das war irgetwie so komisch. Es war so als hätten die mich verwechselt und ich führte plötzlich ein anderes Leben!!!???

    Was sagt ihr dazu, echt komisch!!

    Alles Liebe angie
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Angela27!

    Das hattest du mal, nach der Deutung eines anderen Traumes von dir, geantwortet...

    Ich denke, du solltest das eventuell mal verarbeiten. Wenn du in einem früheren Leben einmal Kinder verloren hast und es damals nicht verarbeiten konntest, dann hast du dieses Karma mit in dieses Leben genommen und zwar um es zu verarbeiten und aufzulösen.

    In beiden deiner Träume, geht es wieder um ein Kind und wieder geht es darum, dass dem Kind etwas angetan werden könnte oder das es weggegeben wird. Also verarbeitest du in deinen Träumen die Angst, dein Kind zu verlieren.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  3. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Liebe Nordluchs,

    vielleicht erkärt das auch, dass ich nochnicht schwanger bin! Vielleicht eine innere Angst???
    Aber vielen Dank für diese Überlegungen!

    Angie:liebe1:
     
  4. Cathe

    Cathe Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hey,
    ich glaube auch das du es erst verarbeiten musst und dann wirst du auch sicherlich schwanger... es ist nciht schön sowas als aufgabe zu haben. Vielleicht sprichst du mal mit anderen Müttern, die in diesem Leben ein Kind verloren haben und ess chon verarbeitet haben. Es gibt doch auch Stationen wo sich solche Eltern austauschen und gegenseitig unterstützen.

    Ich wünsche dir alles Liebe und viel Glück ;)
    Cathe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen