1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Magie wieder wecken!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Gilwen, 11. Dezember 2007.

  1. Gilwen

    Gilwen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nähe HH
    Werbung:
    Hallo!
    Ich weiß das ich einst sehr bewandert war darin Magie zu gebrauchen und zu nutzen. Mehr als nur in einem Leben und stets in guter Absicht!
    Ich weiß auch ,daß ich ich es immernoch kann doch ich hatte lange Zeit wirklich ernsthafte Angst davor, sie zu nutzen.

    Mittlerweile ist dem nicht mehr so und ich fühle mich "ihr" gewachsen.

    Nun muß ich "sie" nur in mir wieder finden und sie zu nutzen verstehen, weiß aber nicht wie.
    Gibt es unter Euch jemanden der mir da weiterhelfen kann?
    Mich würde interessieren,ob ich "sie" wirklich erwecken muß, oder ob "sie" nun von alein kommt, weil ich bereit bin???

    Licht und Liebe...Gilwen
     
  2. Sonnenrad

    Sonnenrad Guest

    Es ist ein langer Weg.
    Nur wenige von uns können behaupten immer im Licht gewesen zu sein...
    Ich kann es nicht - wirklich nicht*gg*

    Deine Mächte wirst du wiedererlangen wenn die Zeit reif ist. Arbeite an deiner Entwicklung und an deiner Ausbildung. Informiere dich darüber wie die Welt aussieht (Yin und Yang, hell und dunkel), lerne dich zu schützen bevor du in diese Welt hinausrufst, arbeite an deinem Karma, hab vertrauen in die Weissheit der guten Mächte im Universum.
    Lass dir Zeit - warum so eilig?

    Es ist auch eine grosse Verantwortung Macht zu haben. Man muss dafür wirklich bereit sein nicht nur im Verstand - auch im Herzen. Auf allen Ebenen, in allen Dimensionen.
    Dränge nicht. Lass es den Weg gehen den es gehen soll. Es wird kommen.

    Liebe und Licht
    Sonnenrad
     
  3. Suffix

    Suffix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    487
    Hallo Sonnenrad,
    die Verantwortung ist der Schlüssel zur Macht. Demut, Respekt, Dankbarkeit
    und vollstes Vertrauen in die Schöpferebene. Dann zerbrichst du nicht. Ich kann dem was Sonnenrad geschrieben hat nichts hinzufügen Gilwen. Wissen Wissen Wissen ist Macht, dann kommt alles von alleine.
    Gruss Suffix
     
  4. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    924
    vielleicht hast du doch Schwarzmagie betrieben und Angst davor erneut in einen Machtmißbrauch zu rutschen.

    Ich hatte auch lange Angst vor meiner eigenen Macht... vertrauen in dich selbst und in Gott ist wichtig.
     
  5. Drarak

    Drarak Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Deutschland
    Namasté!

    Die einfachste Art ist es einfach danach bitten! Bitte um geistige Führung. Danach werden die nötigen Impulse von Oben kommen. Denke immer daran, dass du auch geprüft wirst, immer und immer wieder. Wenn du sie bestehst, bist du wirklich bereit und kommst Schritt für schritt weiter!


    Gruß

    Drarak
     
  6. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Werbung:
    ...

    Mit dem Satz hast du doch alles gesagt !

    ...

    Und ja, "Sie" ist schon da.

    Ich würde dir (ojojoj, Ratschläge) empfehlen, erst zu
    beobachten.

    Lesen, lernen, kommunizieren und
    meditieren.

    In deiner innere Ruhe "findest" du dich selber.
    Vielleicht siehst du auch, dass es immer noch etwas gibt
    was du für dich und in dir selber klarer machen könntest.

    Wenn das so ist, kannst du die Magie darauf applizieren.
    An dir zu arbeiten.
    Manchmal ist es besser etwas wegzuschaffen
    als zu kreieren.

    ...

    Aber...
    ich kenne dich nicht und ich kann nicht wissen,
    wozu du alles fähig bist.
    Auf jeden Fall, würde ich sagen, zu mehr,
    als du selber glauben würdest.

    ...

    Ich wünsche dir... ich wünsche dir...
    was du dir selber in deinem Tiefsten wünschst !

    ...

    Freundliche Grüsse,
    alnei
     
  7. akira

    akira Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    ö
    hey
    es gibt immer phasen in dennen man sehr "mächtig" ist und phasen der ruhe. die phase der ruhe ist zur festigung und zur verdauung des erarbeiteten und gelernten da. habe selber so ne phase hinter mir da geht dann nichts mehr in hirn rein. mann hat angst das neue auszuführen, manchmal fehlt es am selbstvertrauen. gehe in dich und du wirst merken wann es für dich wieder an der zeit ist. denn du bist ja auch nicht jeden tag gleich gut drauf oder??
    in licht und liebe akira:liebe1:
     
  8. Fratz

    Fratz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Neandertal
    Sei gegrüßt,

    ja das verführt mich doch dir zu schreiben. Denn auch mir geht es in den letzten Jahren so. Denn Kinder können ganz schön fordern, so denn auch meine. Und genau das krieg ich auch immer zu hören. G E D U L D ! Ich wünsch uns beiden was von der Geduld und mehr Selbstvertrauen. Kommt Zeit , kommt Rat, kommt Magie-strat........

    LG Fratz :kuss1:
     
  9. dodo57

    dodo57 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja auch mir ging es so. Das letzte was ich hatte war Geduld. Auch ich weiß, dass ich in früheren Leben der Magie frönte. Allerdings auch mal im Kampf gegen die schwarze Magie. Wurde auch als Hexe verbrannt.
    In diesem Leben musste ich erst lernen G E D U L D zu haben. Und ich habe es gelernt. War wahrlich kein leichter Weg. Aber ich habe um Führung gebeten, ich habe sie bekommen und nun ist es soweit, dass alles auf mich zukommt, sich materialisiert. Aber ich lasse es auch G E D U L D I G kommen. Ich wünsche allen, denen es so ging wie mir Geduld. Denn wenn sie da ist, kommt alles andere wie von selbst.
    Alles Liebe dodo
     
  10. Werbung:

    Liebe Gilwen!

    ich beschäftige mich auch mit dem Thema. Ich weiß, dass ich in vielen früheren Inkarnationen in Magie ausgebildet worden bin und sehr viel Wissen hatte. Dann kam ein Leben als Medizinfrau bei den Indiandern in Nordamerika. Dort wurde ich von Weißen getötet und aus Schmerz über das Ende dieser Zeit habe ich viele Inkarnationen lang alles verdrängt.
    Erst in diesem Leben habe ich einen Partner wiedergetroffen, der in vielen Inkarnationen mein Partner war. Zusammen mit ihm habe ich bewußt mich daran gemacht altes Wissen in mir wiederzuentdecken und sogar Details wieder zu erinnern.

    Ich kann Dir nur ermutigen es genauso zu machen. Du trägst alle Erfahrungen in Dir und sie sind wieder abrufbar, nichts geht wirklich verloren, wir denken nur, dass wir es verloren haben...

    Ganz liebe Grüße
    MorgainelaFay
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen