1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine liebste Wilma ist gestorben

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Aida96, 11. Juli 2013.

  1. Aida96

    Aida96 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo ich muss mir den Schmerz von der Seele schreiben. Ich bin total verzweifelt. Letzen Freitag war ich mit meiner Maus Wilma beim Tierarzt da es ihr nicht so gut ging, sie hatte Erbrechen und Durchfall und eine Bindehautentzündung, bekam Spritzen und Samstags gings ihr etwas besser.
    Sonntag mittag dann plötzlich der Zusammenbruch. Bin sofort in Tierklinik gefahren, dort hat man versucht sie zu stabilisieren, abends wurde sie dann notoperiert. Leider verstarb sie kurz danach. Ich kann das nicht verkraften, mach mir ständig Vorwürfe nicht am Samstag noch mal zu einem anderen Tierarzt gegangen zu sein. Denn sie hatte eine geschlossenen Gebärmuttervereiterung die geplatzt ist. Meine liebste Maus ich kann es nicht verstehen. Wilma war übrigends eine Jack Russell Hündin 10 Jahre alt und der liebste Hund den ich kenne. Vielleicht versteht jemand meinen Schmerz und kann mir ein wenig Trost spenden.
    GLG Conny
     
  2. four5fireben

    four5fireben Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    36
    Ich wünsche dir alles alles Gute und denke an die schöne Zeit die du mit Wilma verbracht hast
    alles alles liebe <3
     
  3. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    auch dir hier, was ich am vm in einem anderen thread geschrieben habe:

    ich fühle mit dir, montag mittag musste ich meine katze erlösen lassen, wir haben 5 wochen lang gekämpft und haben verloren. ich kenne deine selbstvorwürfe, auch ich mach sie mir. hätte ich sie nicht doch früher gehn lassen solln, hätte ich noch einen 3., 4. arzt um meinung fragen solln, bin ich schuld an ihrer krankheit und das sie uns so früh verlassen musste....

    aber es ist nicht unsere schuld, wir haben mit besten wissen und gewissen gehandelt und es war an der zeit, dass sie gehn....

    ich weiß, eines tages wird der schmerz weniger und du wirst mit einem lächeln an die schöne zeit denken

    umarme dich
     
  4. Aida96

    Aida96 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    [Danke für dein Verständnis es ist wirklich furchtbar schmerzhaft, auch ich wünsch dir viel Kraft. Hoffe der Schmerz wird bald weniger. LG Conny
     
  5. Chaoslady

    Chaoslady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    7.271
    Werbung:
    Mir fehlen die Worte :umarmen::umarmen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. efreesia
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.873

Diese Seite empfehlen