1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Lieblinge.....

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von bettyjoana, 28. Mai 2008.

  1. bettyjoana

    bettyjoana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Bin neu hier und möchte euch von meinen verstorbenen Lieblingen erzählen...
    Trauer...Wut...schlechtes Gewissen...dies alles beschäftigt mich.

    Angefangen hat alles damit das meine Uroma im Altersheim lag...Alzheimer...ich habe sie anfangs regelmäßig besucht...später nicht mehr...einen Tag bevor sie starb hab ich sie besucht und ihr gesagt wie sehr ich sie liebe und das nichtmal der Tod uns trennen könnte...ich denke das hat ihr gut getan...ich dachte auch mir würde es gut tun...doch wo ist sie jetzt? Der Tod hat und getrennt und ich vermisse sie...so sehr das ich jetzt nach 4 Jahren noch immer so einen starken Schmerz empfinde wie wenn es gestern gewesen wäre...warum habe ich nicht die Zeit genutzt die da war?

    Mein Opa...ein Jahr darauf...Schlaganfall...anfangs dachten wir er packt es und es wird alles wieder gut...wo ist er jetzt...im Himmel?...er hat es leider nicht geschafft. Ich kam zuspät ins Spital. Er war schon Tod. Ich konnte mich nur noch von seinem Körper verabschieden und ihn halten und sagen wie sehr ich ihn liebe und das er der beste Opa auf der ganzen Welt gewesen ist. Ein Mensch, den man einfach lieben musste. Er war ehrlich - hätte einen nie schön ins Gesicht getan - einfach gerade aus - das hat ihn geehrt.

    Die Eltern meines Vatern...das war immer so ein Thema...nie war eine richtige Beziehung zwischen uns da, doch jetzt wo sie Tod sind (Schlaganfall & Krebs) hab ich erfahren das diese Beziehung nur durch Missverständnisse gehemmt wurde. Jetzt sind sie weg. Wie kann ich ihnen sagen, dass ich sie liebe und die Zeit mit ihnen so gerne genutzt hätte?

    Mathias, mein bester Freund in der Schule...Tod...Drogen...habe ich erst ein Jahr nachdem er gestorben ist erfahren! Keine Zeit...Stress...nie hatte ich Zeit jetzt gibt es keine Zeit mehr die wir miteinander verbringen können!

    Ich möchte diesen 5 Personen sagen wie sehr ich sie vermisse!

    Ich hätte so gerne die Chance diesen Personen nochmal zu sagen wieviel sie mir bedeuten und immer bedeuten werden! Auch wenn ich denke der Tod hat und getrennt...ich hoffe ich werde eines Tages des besseren belehrt und ich kann ihnen noch ein einziges mal ins Gesicht sehen und sagen wie sehr ich sie liebe und sie vermisse!

    Gibt es dazu eine Möglichkeit?

    bettyjoana
     

Diese Seite empfehlen