1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine liebe hat gespalltene Persöhnlichkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von starinlove, 9. Januar 2007.

  1. starinlove

    starinlove Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Also nun weiss ich nicht recht wo ich anfangen soll.
    Ich liebe eine junge Frau, auch nachdem ich erfahren habe das Sie Psychose hat.
    Auf eine weise ist Sie sehr lieb auf die andere eine kalte Person.
    In Ihrer Kindheit wurde Sie Mehrmals (jahre) missbraucht.
    Familienliebe hatte Sie auch keine, Sie sagt auch heute das Ihre Familie eine kalte Familie sei.
    Früher ging Sie einfach hinaus irgendwo hin, in den Wald oder sonst wohin und weiss nicht wo Sie ist, erinnert sich nicht wie Sie dahingekommen ist, das hat Sie jetzt schon ueber ein Jahr lang nicht mehr gemacht, es geht Ihr jetzt auch besser, als zuvor; als wir noch nicht fest zusammen waren.
    Esstöhrungen, Kreislaufstörungen, erhöter Puls .....
    Trotzdem ich liebe diese Frau und möchte alles besste für Sie, heute gehts Ihr besser, trotzdem es gibt so vieles was ich nicht verstehe, wenn Sie so anders wird; Sie macht dann absichtlich gemeinheiten; unter diesen umständen versuche ich Sie noch näher kennen zu lernen, irgendwie macht es mich aber auch kaput, in den letzten 3 monaten habe ich 10'kg abgenommen, trotzdem Sie steht zu mir und liebt mich auch, darum fasse ich jeden Tag neuen Mut und versuche Sie zu verstehen.

    Nun Ich habe mit Ihr noch nicht ueber Ihr anderes "ich" gesprochen; irgendwie habe ich auch angst Sie darauf anzusprechen; aber ich glaube Sie selber weiss von sich bescheid und weiss auch das ich Sie kenne!?
    Wenn Sie gemein wird und so gemeine spielchen macht, teile ich Ihr mit; wie ich mich gerade fühle und es mir geht, was ich vom geschenis halte, dann aber lauft Sie davon und möchte nicht reden und wird dann selber depressiv.
    Was auch immer geschieht es wird besser aber ich habe keine kraft mehr.
     
  2. lunalyra

    lunalyra Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    207
    hi starinlove,

    vieles kommt mir bekannt vor wenn ich so dein text durchlese. Ich möchte nich lange drumherum argumentieren aber mein tipp für dich wäre das was ich bei meinem ex freund gemacht habe:

    wenn sie sich distanziert-distanzier auch du dich! Zeig dass du schwach geworden bist mit der zeit und solche Schläge nicht verkraften kannst. Zeig ihr ruhig was sie getan hat und dass es dir weh tut. Aber nicht indem du ihr das sagst und nach Nähe bittest sondern dich umdrehst und auch mal in DICH hineinfühlst.Du liebst nicht nur sie , duliebst auch dich oder?

    Wann war das letzte mal wo du mal an dich und an deine Bedürfnisse gedacht hast? Gebe nicht mehr als du hast denn du gibst dir die Antwort schon selbst, du hast keine Kraft mehr. Bitte nimm dir für dich und deine Gesundheit zeit. Sie läuft dir nicht werg denn sie weiss was sie an dir hat. ;) keine Angst!!!

    Nimm dir deine Zeit bis du wieder auf die beine kommst..Das erfordert aber disziplin..wenn du sie bei msn siehst ( beispiel) sprich sie nicht an! lass es sein.. gib dir mindestens ein paar tage , wochen zeit.

    Schon bald wirst du die Dinge aus der nötigen Distanz erblicken und vielleicht so mehr licht ins dunkle bringen und auch aufatmen können!!!!

    Wie gesagt ich kann dir nur das empfehlen was mir (längerfristig und nicht kurzfristig - denn es war hart mich abzuwenden) geholfen hat.
    Wenn du dich dannach stark genug fühlst um es noch ein weiteres mal anzugehen und vorallem es auch für sinnvoll hälst dann soll dir das gegönnt sein.

    LG

    lunalyra
     
  3. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Na, ihr.... äh du ? ...

    :nudelwalk
     
  4. starinlove

    starinlove Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Hey Lunalyra

    Genau das mache ich gerade =)
    Es ist nur das es mir anfangs nicht ging, Sie zu lassen und mehr Zeit für mich zu nehmen. Doch jetzt wo Sie stärker ist und es Ihr auch gut geht, kann ich besser mal loslassen und auf mich achten.
    Stimmt mit mehr Abstand und bischen ruhe sollte uns beiden einiges mehr klar werden.
    Naja ich spühre; eine schöne Zukunft mit Ihr zu haben werden, aber gleichzeitig habe ich das gefühl das wir uns trennen werden. Mit so gemischten gefühlen sit es schon noch schwirig, aber das wird schon gut hoffe ich zumindest.

    Danke für deine Antwort Lunalyra
     
  5. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    die Überschrift
    liesse sich auch abwandeln in "(D)ich vierteile (d)ich gleich".

    Und weiterhin :nudelwalk
     
  6. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:

    ?????
     
  7. starinlove

    starinlove Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Kann es sein das um so besser es Ihr geht, um so mehr Ihr kaltes ich hervorkommt und Ihre andere selbstbewusste liebe Seite verloren geht?

    Heute wo es Ihr besser geht, trifft Sie sich vielmehr mit Ihrer Mutter, die Sie Jahrelang irgendwie gehast hat, weil Ihre Mutter von Liebe nicht viel hält und auch ziemlech egoistisch ist, schon fast betrügerisch, Ihre Mutter war in schlechten Zeiten fast nie für Sie da, auch wenn es Ihr ganz schlecht ging.
    Jetzt ist Sie auch anders, eben Ihre kalte Seite spühre ich immer wie mehr kommen seit Sie sich mit Ihrer Mutter trifft.
    Andersrum macht Sie Ihre gemeinheiten (spiele) immer wie mehr ohne reue.
    Als ob ich etwas büsen müsste, als ob ich was schlimmes getahn hätte, manchmal denke ich das Sie mich sogar hast.
    Doch vor meinen Kollegen ist Sie die selbstbewusste liebe Frau, Sie kommt auf mich zu zeigt Ihre liebe vor meinen Kollegen, doch wenn wir aleine sind sehe ichj fast nur Ihr kaltes ich.

    Als Sie noch ganz aleine war klammerte Sie sich an mich, mit liebe habe ich Ihr
    gezeigt das Sie sich selbst lieben lernen kann, das Sie den Kolleginnen und Kollegen die Sie durch mich kennen gelernt hat, etwas vertrauen haben kann.
    Jetzt arbeitet Sie bei meinem Kollegen der ein CafeBar führt, anfangs hatte ich Ihr jeden abend bei Ihrer arbeit geholfen, jetzt kann Sie selber Ihrer arbeit nachgehen.

    Was passiert mit Ihr? Was habe ich falsch gemacht? Bin ich nur ein Helfer für Sie gewesen?
     
  8. sinfonia666

    sinfonia666 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    hallo starinlove,

    also, mehr als du bereits getan hast kannst du nicht tun!!!!!! Natürlich macht man alles um dem Menschen zu helfen den man liebt, aber man sollte sich selbst dabei nicht vergessen, und der Partner sollte das ebenso zu schätzen wissen was du für ihn tust.
    Und wenn sie jetzt selbstständiger wird und Sachen alleine machen kann, ist das doch nur ein großer Schritt nach vorne, und du kannst dir auch wieder mal Freiraum und Luft uzm Atmen gönnen. sie sollte unendlich dankbar sein solche Unterstützung von dir zu bekommen!

    Alles Liebe
    sinfonia
     
  9. Aurate

    Aurate Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Holzappel
    hallo hab dasselbe Problem wie du mit einer Bekannten"siehe Bekannte stresst". Die hat ähnliche Verhaltensmuster wie du sie beschreibst... und sie will auch nicht darüber reden... Sie hat einen Freund, der noch dazu mein Onkel ist und der aber selbst stets abblockt, wenn ich ihn auf die Psychose von ihr anspreche. Er will davon nichts wissen, fängt dann sogar an, mich fertigzumachen!
    lG
    Aura
     
  10. starinlove

    starinlove Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Er will davon nichts wissen, fängt dann sogar an, mich fertigzumachen!

    Das kommt vieleicht daher weil er zu Ihr steht und auch stolz zu Ihr ist, somit kann er sich angegriffen fühlen wenn man Ihn so anspricht.

    Also ich muss zugeben das ich selber auch eher nicht viel halte mit meinen Kollegen oder Verwanten ueber Ihre Psychose oder Verhalten zu reden, denke irgendwie das es nicht so schlau wäre, weil Sie hat jetzt eine saubere und warme Athmosphäre, wenn jetzt Leute ueber Ihre Psychose reden, kann Sie drausen Ihre gesunde Seite weniger gut ausleben-ueben.

    Wenn dann sollten die Menschen die Sie in Ihrer Arbeit oder sonst wo um sich hat, Sie umarmen, mit humor oder andere Nähe, Sie verstehen und akzeptieren können, das widerum wäre sehr sehr unwhrscheinlich der Fall.

    Leider muss ich jetzt mit Angst aber auch Hoffnung abwarten, wie Sie sich entwickeln wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen