1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine liebe Großmutter ist gestorben!

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Waage82, 20. August 2008.

  1. Waage82

    Waage82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Mir gehts nicht besonders gut.Es kommt jeden Tag wieder hoch. Immer die selben Bilder,wie sie tot im Rollstuhl sitzt.Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.Jeden Tag habe ich sie gepflegt.Sie brauchte sehr viel hilfe.War ja auch kein wunder bei den Krankheiten.Ich mache mir selber sehr viele Vorwürfe.Es ist nicht all zu lange her als sie starb.es war letzten Sonntag dem 17.08.2008.
    wer kann mir helfen alles zu verarbeiten?:schmoll:
     
  2. Isisi

    Isisi Guest

    Mein Beileid. Warum machst Du dir Vorwürfe? Du schreibst dass du deine Großmutter gepflegt hast. Ich finde dass du damit mehr getan hast als so manch anderer. Bitte mache dir keine Vorwürfe. Deine Oma hätte das sicher nicht gewollt.

    Ich weiß dass es nie genug ist. Mir ging es nach dem Tod meines Vaters vor viereinhalb Wochen auch teilweise so. Aber wenn man damit anfängt, wird man immer irgendwas finden was man hätte doch noch tun können.

    Irgendwann habe ich mir gedacht dass mein Vater vielleicht gern, da wo er jetzt ist, mit mir einigen schönen Erinnerungen nachhängen will und absolut keinen Bock darauf hat, sich das ewige "ach hätte ich doch..." von mir anzuhören.

    Lg
    Isisi
     
  3. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Auch mein herzliches Mitgefühl!

    Vorwürfe solltest Du Dir auf keinen Fall machen. Du hast doch sehr, sehr viel getan für Deine Großmutter. Du hast sie gepflegt, du warst für sie da...

    Aber aufgrund der doch noch sehr frischen Wunden in deinem Herzen sind diese Gedanken leider meist vorhanden.
    So wie Isis schon geschrieben hat, dass Du Dich schlecht fühlst hätte Deine Oma sicher nicht gewollt.

    Alles Liebe
    Renate
     
  4. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Waage :umarmen:

    Auch ich möchte Dir mein Beileid ausdrücken...

    Ist Deine Oma eingeschlafen ? Oder mußte Sie kämpfen ?

    Schreibe doch etwas mehr darüber...

    Weißt - es ist schwer als Ausenstehender etwas dazu zu schreiben...

    Nur so viel : Laß Dich mal in den Arm nehmen... Weine Deine Trauer rauß.

    Ich habe Zeit - laß es raus... :)
     
  5. Amelienchen

    Amelienchen Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Zollernalb
    Mein aufrichtiges Beileid.

    Gib deiner Trauer etwas Zeit.:umarmen:
    Es ist ja auch noch nicht lange her..

    Ich habe nach den Unfalltot meines Cousins so sehr getrauert, ich konnte es einfach nicht verstehen und mußte erst lernen mit meiner Trauer umzugehen.
    Ich hab mir ein paar Bücher über das Leben nach dem Tod gekauft und diese dann auch nach und nach gelesen.
    Das hat mich persönlich getröstet.

    Alles Gute für dich.. :kiss4:
     
  6. Waage82

    Waage82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Vielen dank euch allen! Mir gehts langsam besser! Nun kommt noch die bucklige Verwandschaft nach 10 jahren. Die ganze zeit hat sich keiner um omi gesorgt. Ich bin so sauer.Das hat meine Omi nicht verdient!
     
  7. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Deiner Omi geht's jetzt besser!

    LG
     
  8. priepe

    priepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Werbung:
    liebe waage82

    ich kann dich sehr sehr gut verstehen, die grossmutter meines freundes ist am 12.8. verstorben und sie war auch sehr krank
    ich hab sie in den 7,5 jahren sehr lieb gewonnen und es tat mir auch sehr weh als sie von uns gegangen ist
    aber andererseits hab ich mir gedacht, sie muss gott sei dank nicht mehr leiden
    und das mit der verwandschaft ist immer schlimm
    die oma war kaum unter der erde, redeten sie schon vom erben:wut1:

    ich wünsche dir sehr viel kraft das es bald besser wird
    ich drück dich:umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen