1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Freundin wünscht sich so sehr ein Kind

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Chica, 7. Mai 2008.

  1. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!!

    Eine sehr gute Freundin von mir wünscht sich schon seit einiger Zeit ein Baby...leider bis heute ohne Erfolg. Sie ist 23, und wäre mit Sicherheit eine so gute Mutter. Ich kann nicht mehr mitansehen, wie sie daran zerbricht :(
    Manchmal ist es so ungerecht wenn ich sehe, wie Menschen ihre Kinder quälen oder gar umbringen, und andere können erst keine bekommen. Das ist nicht fair ;(

    Ich würde ihr so gerne helfen...nur weiß ich leider nicht wie :(
    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen??

    GLG
     
  2. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    warum will sie jetzt unbedingt mutter werden?

    lg, frosch :blume:
     
  3. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Jetzt? Meinst du den Zeitpunkt oder das Alter?

    Sie ist schon länger mit ihrem Schatz zusammen, und für sie wäre eben jetzt der Moment für ein Kind (Gefühlssache denke ich mal)
    Aber ich denke, dass es kein richtiges Alter oder einen richtigen Zeitpunkt gibt, wenn man sich ein Kind wünscht. ;)
     
  4. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Die Zeit ist immer reif, es fragt sich nur, wofür.
    (Francois Mauziac)

    hab mal gehört, das kind entscheidet selbst, wann es kommt

    man kann halt nicht alles planen im leben...

    lg, frosch :blume:
     
  5. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Ja das habe ich ihr auch schon gesagt, aber bei einer Frau mit starkem kinderwunsch stößt du damit auf taube Ohren...vor allem wenn man kein kind bekommen kann, und das vielleicht engültig :(
     
  6. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    jaja, und mein frettchen war angeblich auch "unheilbar" ...

    glaub mir, die natur weiss schon was sie tut - es gab schon etliche paare, die unbedingt ein kind wollten und von einem doktor zum anderen liefen, bis sie es nach jahren der quälerei aufgaben und plötzlich ein kind bekamen ... einfach so - aus heiterem himmel ...:party02:

    so wie der buddha, der jahrelang auf der suche nach erleuchtung war, askese und alles mögliche machte, bis er genug davon hatte und sich einfach unter nem baum setze und plötzlich erleuchtet war (oder so ähnlich...)

    "das einzige konstante ist die veränderung"

    ich denke sie wird deshalb nicht schwanger, weil sie sich aus kindbekommen versteift hat und wahrscheinlich nicht ganz glücklich mit sich ist - und hofft, das kind wird sie glücklich machen - und zu so einer mutter würd ich auch nicht wolln ... da wird man ja zum muttersöhnchen ... :clown:
    iss nicht bös gemeint, nur ehrliche gedanken

    lg, frosch :blume:
     
  7. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.783
    Ist denn medizinisch schon alles ausgereizt?

    Ansonsten, wenn man wirklich Kinder liebt und es nicht wegen des Egos "MEIN Kind, ICH will ein Kind" möchte könnte man Pflegekinder aufnehmen und ihnen ein gutes Zuhause geben.

    Die haben es genauso verdient wie eins das zufällig meinen halben Chromosomensatz hat.
     
  8. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    *grins* Du sprichst viel wahres, und von der Seite bin ich auch schon an sie herangetreten. Ich studiere Psychologie, und das war einer meiner ersten Gedanken. Sie hat dann ein Jahr das Ganze mal entspannter versucht, und eben nach dem Motto, wenns passiert ists gut, wenn nicht dann nicht... aber nach 2 jahren ist man nimmer so entspannt. Ausserdem hat ihre Ärztin gemeint, dass es gesundheitliche Ursachen hat...ich weiß auch nicht...ich finde es nur traurig wenn ich wieder höre, das es nicht geklappt hat...
     
  9. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Das scheitert leider an ihrem Lebensgefährten. Der ist leider nicht bereit in eine klinik mit ihr zu gehen geschweige denn Kinder zu adoptieren. Er will mit ihr kinder, und das muss auch so funktionieren "Sie ist ja noch jung" sind seine Worte, da muss man ja Kinder bekommen können....Tja ... ich mag ihn nicht besonders :stickout2
     
  10. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    aha .. und welche?

    der körper ist der spiegel der seele heissts ja immer ...

    geist beherrscht die materie ;)

    da gabs mal sone geschichte von nem jungen, der irgendwo aufgewachsen ist wo viele eidechsen leben (und die lassn ja öfter ihren schwanz zurück und lassen ihn wieder nachwachsen ...). aufjedenfall hat dieser junge dann irgendwie eine hand verloren & wusste nicht, dass diese nicht nachwachsen kann - also wuchs sie nach...

    lg, frosch :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen