1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

MEINE Frage aller Fragen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 17. Oktober 2009.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    Ich meine es schon ernst hiermit!

    So:

    erstmal muß ja abgekärt sein - WOHER kommen denn nun WIRKLICH die Träume?

    - Unterbewusstsein?
    - Gott ? (Teufel)
    - Seele ?
    - kollektives Bewußsein?
    - Heiliger Geist ?

    Woher jetzt denn nun bitteschön? WOHER denn bitte??? :confused:

    Meine Meinung bisher:
    von irgendetwas Höherem!
    Jedenfalls kommen sie nicht von mir und nicht aus meinem (Realitäts-) Bewußsein!

    Dann zweitens:

    Wenn man nun einen "besonderen" Traum hatte!
    Was ist mit dem zu tun?

    - hören auf seine Seele, UB?

    und was ist, wenn man dazu gar nicht in der Lage ist?!?! :confused:

    TROTZDEM auf seine Seele, UB, Gott, etc. hören?
    auch wenn die Gefühle und anderes dafür nicht vorhanden sind? :confused:

    WO GIBTS DENN SOWAS!!!!!!??????????

    lg Wally
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hi,



    wenn alles miteinander verbunden ist, kommt es im Endeffekt von Gott.
    Was genauso heissen kann es kommt von DIR.
    Müssen tust du gar nichts. Träume zeigen eine Richtung.
    Du hast immer die Wahl.
    Meine Meinung.



    lg
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo Sadira,

    Ja, kann schon sein.

    Aber sie kommen nicht aus meinem bewußten Bewußtsein!
    Ja, komischerweise habe ich trotz beten und untertänig sein usw.... keine andere Antwort bekommen, als immer nur diese eine, und diese ist schwer in der Realität zu bewerkstelligen und betrifft außerdem komischerweise nicht meine Stärken sondern meine SCHWÄCHEN?!?!?
    DAS heisst - ich soll meine SCHWÄCHEN aufbauen????????????

    Obwohl ja immer und überall das GEGENTEIL gesagt wird???

    lg Wally
     
  4. Sadivila

    Sadivila Guest


    Kommt darauf an was DU als Schwäche siehst????
     
  5. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    sind träume nicht resultate deines unterbewusstsein? ein "raum" in dem du dein erlebtes verarbeitest? sogar vorausahnend sein kannst?

    träume kommen vom unterbewusstein, was schon viele psychologen & philosophen belegt haben & nicht von gott oder sonst wem anderen.

    liebe grüße!
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo Sadira,

    also eine Schwäche ist z.b. dass, was ich (momentan) nicht kann.
    Und Ängste habe damit. Lampenfieber großes!!

    Es ist meine Schwäche! !!!
    Wie kann es anders sein?

    ???

    Ich hatte ja damals (m)einen Traum von "Gott", indem gesagt wurde,
    dass ich pREDEN soll - und DAS IST meine Schwäche, kann ich doch wirklich nicht, vor vielen Menschen! Help!

    lg Wally
     
  7. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494
    Liebe Wally,

    die Träume, sie kommen aus deinem Unterbewussten,
    in deinen Träumen begegnest du dir immer selber,
    sie geben dir eine Rückmeldung,
    für eine gelegentliche Kurskorrektur;
    Damit du die noch unerlösten Schattenanteile dahinschmelzen lässt,
    in tiefer Liebe,
    damit der Eisberg der verfestigten Schattenanteile schmilzt und du eintauchen kannst in den Ozean,
    es beginnt mit der Liebe, es endet bei Gott.
    So gesehen sind die Träume aus deinem Unterbewusstsein
    und zugleich eine von Gott geschickte Quelle zur Reinigung von Emotionen.
    Beim Hinabtauchen in das Unterbewusstsein ist es wie beim
    Hinabtauchen in das Meer,
    Je tiefer, umso furchterregender werden die Gestalten.
    Wenn die Nacht am tiefsten ist,
    kannst du auch hier das Licht der Liebe hinuntersenden,
    damit auch diese Schattenateile Erlösung finden.

    Liebe Lichtgrüße

    Tschü
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo,

    ok (und danke.)

    hmmm.........überleg*
    Ich weiß nicht.

    WENN wirklich Träume von NUR unserem UB kommen,
    warum ist es dann so schwer alles?

    Wenn Träume von MIR kommen, warum klappt es nicht?

    lg Wally
     
  9. Sadivila

    Sadivila Guest

    Wer sagt das dieses REDEN vor vielen Leuten sein soll?
    Vielleicht war es anders gemeint.
    Rede nicht des Redens willen.
    Rede weil DU etwas zu sagen hast.
    ???
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo Tschü,

    ich war noch keine paar Minuten online hier.
    DU bist aber schnell *staun.

    Danke, werde ich jetzt drüber überlegen.

    lg Wally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen