1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Familie

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Butterfly1960, 9. Juni 2013.

  1. Butterfly1960

    Butterfly1960 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    9.275
    Ort:
    Osnabrück-Deutschland
    Werbung:
    Meine Familie bestand seit 2000 aus meinen 6 Kindern und mir. Inzwischen sind 3 Enkelkinder dazu gekommen.
    Mein Jüngster wohnt noch bei mir, ist flügge und möchte eine eigene Wohnung, harrt aber hier aus, da er mitten in seiner Meisterprüfung ist.

    Seit einiger Zeit fühlt es sich für mich komisch an. Irgendetwas stimmt nicht. Oder bin ich es? Habe das Gefühl, dass meine Kinder sich von mir distanzieren.
    Mir ist klar, dass sie sich abgenabelt haben und ihre eigenen Wege gehen. Dazu habe ich sie auch erzogen, aber irgendwie komme ich mich zurückgesetzt vor. Vielleicht ist es ja auch normal?! Wahrscheinlich würde ich mich mit Partner nicht so fühlen. Allerdings veranstalten sie auch gemeinsame Treffen, bei denen ich nicht eingeladen bin...das tut mir ehrlich gesagt weh.
    Ich habe einfach mal die Karten darauf gelegt.
    Frage: Was ist mit meiner Familie los? Woran liegt es, dass die momentane Situation so ist, wie sie ist?





    [/LENO]06[/LENO]
     
  2. Tessali

    Tessali Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    2.963
    Hallo Schmetterling,
    wenn ich mir dein Bild anschaue denke ich schon....deine Gedanken sind es, die dir zu schaffen machen. Du bist die verschlossene, die die nicht anspricht was das bedrückt. Ein zweischneidiges Schwert durch die Schlange symbolisiert. Du redest mit deinen Kindern....aber ich denke, du teilst ihnen nicht mit was du hier im Forum fragt.
    Damit meine ich, daß du dich etwas ausgeschlossen fühlst und unzufrieden mit der gegebenen Zeit bist.
    Deine Kinder stehen in der Öffentlichkeit, sind offen, leben ihr Leben, gehe neue Wege und man sieht wie sie ihr Heim und natürlich auch dich Lieben!!!!!
    Jupiter schenkt dir Freude und Unterstützung im Wertebereich, dann kannst du etwas auf Reisen gehen und evtl dann im September auf jemanden treffen. Zum Jahresende hast du Jupiter in deinem Familienhaus.......also, fühl dich nicht einsam und verlassen, denn das bist du nicht. LG Tessali
     
  3. Butterfly1960

    Butterfly1960 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    9.275
    Ort:
    Osnabrück-Deutschland
    Danke Tessali....:)
     
  4. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Hallo Butterfly,

    für dich beginnt ein neuer Abschnitt in deinem Leben. Du befindest dich in der Übergangsphase vom Alten ins Neue. Das ist verwirrend und löst bis dato verborgene Gefühle in dir aus. Mit dir und deiner Familie ist alles in Ordnung. Nichts ist verkehrt, nichts ist falsch an der Situation. Die Mama wird nicht mehr benötigt. Die Kinder gehen ihre Wege, haben ihr eigenes Leben und sie brauchen dich als Mama nicht mehr. Dieser Abschnitt endet langsam. Du fühlst das unbewusst, deshalb auch dieses Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt. Das Alte passt nicht mehr, was immer passend war. Du versuchst, es aufrecht zu erhalten, daran festzuhalten. Deshalb diese Unstimmigkeit. Dein Kopf kommt da noch nicht so schnell mit.

    Es braucht ein wenig Zeit und Geduld. Du hast jetzt viel Zeit für dich und kannst schauen, wie du den neuen Abschnitt deines Lebens gestalten möchtest. Was bringt dir Freude, was möchtest du gerne tun? Oder möchtest du vielleicht mal gar nichts tun? Du hast die freie Auswahl, für dich zu schauen, wie du dich wohlfühlen könntest in deiner neuen Rolle als du selber. Neues Hobby, mal in den Urlaub? Renovieren oder was auch immer.

    Ein Partner kann diese Leere, die entsteht, nicht füllen. Das kannst nur du selber.

    Sei dir sicher, es ist alles in Ordnung. So eine Transformation braucht Zeit.

    Alles Liebe für dich :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen