1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine ersten Schitte

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Valkata, 25. Juli 2009.

  1. Valkata

    Valkata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo zusammen ich bin neu hier und habe mich gerade registriert.:)

    Zuerst einmal meine Geschichte von Heute:


    Heute, als ich im Facebook wieder einmal Neuigkeiten angeschaut habe, entdeckte ich plötzlich, dass ein Kollege von mir ein Quiz gelöst hat welchen Sc hutzengel er habe...

    Seit diesem Augenblick lassen mich die Engel nicht mehr los! Ich will mehr über sie erfahren, doch ich weiss dass ich nicht so vor-eilig sein darf.

    Ich habe mich also hingesetzt und ganz fest an meinen Schutzengel geglaubt und siehe da ein kleiner Erfolg! Ich konnte ihn nicht sehen und konnte ihn nicht hören. Doch plötzlich bemerkte ich eine "positive Kraft" aus meinem Oberkörper, die mir sagt, ich solle gutes tun. Die mir warm gibt. Sie fühlte sich so an, als ich extrem grosse Freude an etwas habe, dieses Gefühl im Bauch... (Schwer zu beschreiben)

    Als ich diese Kraft gespürt habe, blickte ich aus dem Fenster, es war ein wenig kalt, aber ich sah auf dem Feld sehr viele Schwarze Vögel, die ich vorher noch nie gesehen habe, und schwupps! flogen alle weg.

    Ich spürrte diese Kraft immer noch (Ich spüre Sie auch jetzt noch!). Ich sass an meinem Computer und zuvor habe ich wiedereinmal ein Streit-Mail verfasst dass sich an einen ehemaligen Schulkollegen richtete. WIr hatten schon längere Zeit Stress miteinander. Ich wollte nun nochmals eins schreiben, doch die positive Kraft sagte, ich solle dies nicht tun, ich solle mich wieder mit ihm versöhnen. So schrieb ich ein Entschuldigungs-Mail, indem ich meine Fehler erläuterte, jedoch nciht mehr mit ihm in Kontakt stehen will, aber mich entschuldigte und meine Fehler einsah.

    Ich kenne eine Person die sich mit Esoterik gut auskennt, und habe ihr das per Mail berichtet und sie gefragt ob das mein Schutzengel sei und wie ich mit ihm in Kontakt treten kann, bzw. wie ich ihn rufen soll.

    Kann diese Kraft wirklich von meinem Engel kommen?

    Ich interessiere mich seit diesem Facebook ziemlich intensiv mit Engeln und möchte gerne mehr erfahren! Bitte eure Erfahrungen auch posten!

    Nun eine Frage. Wie kann ich meinen Schutzengel rufen? Ich habe aber ein wenig Angst, das etwas böses hervortreten könnte, da ich doch eben ziemlich viele Sünden getan habe und letzter Zeit sehr selten gebetet habe.

    Ich bin noch jung, aber interessiere mich trotzdem für Engel, obwohl ich eigentlich noch nie der Typ für solche Dinge war....

    Auch hatte ich vor einigen Wochen bis jetzt immer ein kleines Interesse mal die Bibel zu lesen, stammt dies echt auch davon?


    Grüsse
     
  2. Wellenbewegung

    Wellenbewegung Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    189
    Ort:
    NRW
    Sorry, aber das ist ein Haufen wirrer christlicher Pseudoreligionsvorstellungen. Engel sind keine Kommunionsbildchenfiguren, die evtl. angesäuerd sind, weil du zu selten gebetet oder gebeichtet hast. Engel können, bei rituellen Anrufungen, verschiedene Kräfte der Natur verkörpern, nicht mehr und nicht weniger.
     
  3. Valkata

    Valkata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Dann meinst du, das war also Einbildung? War das doch kein ENgel mit dieser Kraft? Ich spüre nähmlich seit dem Augenblick Nähe....


    Grüsse
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Valkata

    Herzlich willkommen hier im Forum, und Glückwunsch zu diesem *wunder*baren Erlebnis! :) Dein Schutzengel hat dir damit gezeigt, dass er da ist. Dieses "weit werden" des Herzensraumes und die damit verbundene Wärme kenne ich sehr gut, das ist ein Zeichen der Kommunikation, so wie auch Gänsehaut, oder Kribbeln an verschiedenen Körperteilen.

    Engel sind keine Kommunionsbildchenfiguren, da gebe ich Wellenbewegung Recht. ;) Sie sind Boten Gottes (Bewusstseinsfunken / -strahlen); Mittler zwischen Gott und Mensch und immer für uns da. Speziell dein Schutzengel ist stets an deiner Seite. Du brauchst ihn nicht mit (was weiss ich für) Ritualen "anrufen", rede einfach mit ihm wie mit einem Freund.

    Ich wünsche dir von Herzen ganz viel Freude und noch viel mehr wunderbare Erlebnisse mit deinem Schutzengel. :)

    lichtbrücke
     
  5. ALINALUNA

    ALINALUNA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Österreich
    Liebe Valkata!

    Ich möchte mich was das Grundlegende angeht Wellenbewegung und Lichtbrücke anschliessen.

    Wenn ich allerdings das "Bedüfnis" habe mich wieder ausfühlich mit den engeln die mich umgeben zu "unterhalten" hilft es mir persönlich wenn ich für Äussere und innere Ruhe sorge.
    Das heisst ich machs mir richtig gemütlich mit Kerzen und hab TV und andere Lärmquellen aus (das Handy auf lautlos währenddessen) und bitte um ein Gespräch!

    Du brauchst keine angst haben etwas "böses" anzuziehen denn wenn du um Kontakt mit Engeln bittest kann nichts "böses" durchdringen....
    Sie wissen immer wer gemeint ist.

    Das ist aber nur mein persönliches "RITUAL" für mich klappt es gut....

    Zum Schluss möcht ich dich auch noch ganz herzlich willkommen heißen,ich bin auch noch neu hier und hab aber schon viele positive Erfahrung machen dürfen!
    Liebe Grüsse
     
  6. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Du solltest nicht so voreilig und unbedacht zu einem Thema schreiben, mit dem du dich anscheinend noch nicht wirklich beschäftigt hast.

    Engel, Elfen, Feen und sonstige Wesen haben einen tieferen Sinn, der in unserer Seele verborgen ist und uns seit der Morgendämmerung der Menschheit begleitet. In archaischen Zeiten mussten wir erfahren, dass unsere natürlichen Feinde aus der Tierwelt uns an Kraft und Schnelligkeit weit überlegen waren und wir nur in einer Gemeinschaft überleben konnten.

    Es ist logisch, dass die Stärke einer Gemeinschaft von den Fähigkeiten der einzelnen Mitglieder abhängig ist. Diese Erkenntnis ist tief in uns verwurzelt, so dass wir unbewusst die einzelnen Fähigkeiten einer Gemeinschaft auf uns selbst übertragen und das bekannte Wir-Gefühl produziert wird.

    Einzelne starke Persönlichkeiten in einer solchen Gemeinschaft signalisieren uns also Geborgenheit, Schutz und Stärke und je größer deren Potenzial ist, je größer wird auch unsere eigene Zuversicht zu diesen Werten.

    Wenn ich mich also einem Wesen anschließe, welches außerhalb unserer realen Welt existiert und über Kräfte verfügt, die jenseits der menschlichen Fähigkeiten liegen – wird auch verständlich, warum in unserem Unterbewusstsein ein entsprechendes Wir-Gefühl generiert wird (mein Engel und ich).

    Aus diesem Gefühl heraus entsteht in unserem Unterbewusstsein auch immer das Empfinden einer Gesellschaft, die uns zu umgibt. Gesellschaft ist jedoch auch nur ein abstrakter Gedanke und nicht fassbar, sondern transzendent. Aus der Summe dieser Gefühle und Emotionen entstehen diese Geistwesen aus der Bildersprache unserer Seele und berühren uns deshalb auf besondere Weise. Wir sollten uns auch daran erinnern, dass wir mit den Geistwesen über einen sehr langen Zeitraum gelernt haben die Welt zu verstehen und zu erklären.

    Aus diesem Grund sollte sich Valkata also über ihr Erlebnis mit ihren Engel freuen, denn sie hat auch unbewusst den richtigen Zugang zu diesen Geistwesen gefunden und selbst die von dir verschmähten Engelsbilder bekommen einen tieferen Sinn. Nach meinem Verständnis verbergen sich hinter den feinstofflichen Wesen die segensreichsten Kraftquellen für den Menschen überhaupt. Es macht deshalb auch einen ganz realen Sinn, sich mit solchen Wesen zu umgeben.


    Merlin :zauberer2
     
  7. Valkata

    Valkata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Tagchen zusammen :)

    Als Erstes, vielen Dank für eure vielen Antworten.

    Ich kam heute nach den Ferien zurück.
    Ich habe in den Ferien nochmals ein paar mal versucht Kontakt mit meinem Schutzengel aufzunehmen. Ich bat ihn, Zeichen zu gebern, zu gewissen Zeiten.
    Doch leider musste ich feststellen das kein Zeichen gesetzt wurde, ich habe extra darauf geachtet...
    Aber manchmal hatte ich wieder dieses seltsamme Gefühl von Nähe...

    Warum meldet er sich bei mir nicht?


    Grüsse

    Valkata

    (übrigens: ich bin männlich :))
     
  8. ALINALUNA

    ALINALUNA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Österreich
    Hi,liebER Valkata :D

    Hatte nicht geschaut...sry.

    Ich vermute mal,dass du vielleicht etwas "zu sehr" ,zu verkrampft an die Sache rangehst.

    Die Engel senden dir Zeichen wenn du sie bittest, und meistens relativ schnell.
    ich habe noch nie einen bestimmten Zeitpunkt gewünscht.
    Entweder "bist du noch nicht soweit".Oder möglicherweiße "siehst du den Wald vor lauter Bäumen" nicht.?

    Das Gefühl von Nähe,sind die Engel...Wenn du sie schon fühlen kannst wird es nicht mehr lange dauern bis du ein für dich "richtiges" Zeichen bekommst.

    Mach dir keinen Stress...geh entspannt an die Sache heran..Wenn du es am wenigsten erwartest "passiert" es dann...
    Das merkst du dann bestimmt!!!!
    lieb grü!
     
  9. Valkata

    Valkata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Hallo ALINALUNA.

    Danke für deine Antwort.
    Ja, das kann gut sein, dass ich ein wenig zu verkrampft bin. Ich werde es nun mit mehr Ruhe versuchen und mehr Geduld haben. Ich hoffe, dass ich bal ein Zeichen bekomme :)

    Ich werde mich melden sobald es Neues gibt.



    Grüsse
     
  10. Valkata

    Valkata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Guten Tag zusammen.

    Ich binns mal wieder.
    Letzter Zeit habe ich viele interessante Dinge erlebt.

    Ich habe mal meine ganze Geschichte einem Kollegen erzählt, und der war ganz offen zu mir und glaubte mir. Als wir mitten im Gespräch Richtung Bahnhof gingen hatten wir das Gefühl einen ganz offenen Geist zu haben. Ich musste auf den Zug, jedoch mein Kollege musste noch länger warten am Gleis. Da aufs mal fand er eine weisse Feder auf dem Boden... Auch als ich später wieder in die Firma zurück ging, fand ich eine ziemlich lange gerade weisse Feder... Also zeichen von Engeln.

    Und das Beste ist das: Ich wollte vorgestern mal versuchen Auren von Personen zu sehen. Dies gelang mir nie, doch heute war alles anders...

    Ich versuchte es noch einmal im Geschäft, als eine Person ganz ruhig im Unterricht vor einem weissen Hintergrund vormir gesessen hat. Und Siehe da, ich habe es geschaft! Ich habe seine Aura gesehen und das sehr hell, wirklich Extrem Hell! So hell, das man hinter seiner aura nichts mehr erkennen konnte. Jedoch alles nur in weiss und keine Farben.

    Meine ansprechspartnerin meint, ich müsse zuerst meine Farben definieren, also meinen Farbcode erstellen, um Farben sehen zu können.

    Dies werde ich nun tun, jedoch hatte ich ein paar mal das Gefühl einen blau-türkis Farbton in einem kleineren Teil der Auren an verschiedenen Personen gesehen zu haben...

    Was kann das sein?

    Grüsse

    (ps: Viel Spass heute beim STernenregen zuzuschauen!)

    http://www.die-topnews.de/perseiden-heute-nacht-regnet-es-sternschnuppen-368401


    Valkata
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen