1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine erste Übersinnliche Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Nightcore, 30. Juni 2012.

  1. Nightcore

    Nightcore Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    also ich war mit einer freundin in der wohnung von einer bekannten, aufjedenfall haben wir schon paar wochen mal witze darüber gerissen das es an einen bestimmten ort dauernd eiskalt ist und da ein geist ist...

    also wir waren grad mitten im gespräch als ich plötzlich PANISCHE angst vor der eingangstüre bekomme, ich dacht mir nichts dabei bis mich irina (die freundin bzw. meine seelenverwandte) die frage stellte:
    "sag amal scheißt du dich zufälligerweise gerade auch soo extrem vor der eingangstür an"..

    dann gings los, ich muss dazu sagen das ich und die irina EINE STUNDE DIESELBEN GEDANKENGÄNGE HATTEN UND IMMER GLEICHZEITIG GELACHT BZW: GEWEINT HABEN

    ok dann grübeln wir die ganze zeit was es mit dieser panischen (war die schlimmste angst die ich kenne) angst vor dieser tür aufsich hat.

    Da kamen wir irgendwie dazu das es irgendwas mit der Bianca (die gehörte die Wohnung) zu tun hat

    dann haben wir so weitergelabert, und kamen irgendwie zu der erkenntnis das sie sterben wird

    in der zeit war ich so fertig mit den nerven das ich locker 4zigaretten am stück geraucht habe, weil ich meinen zustand kaum ertragen habe (fand zu dem zeitpunkt zigarretten eigt scheiße, weil sie mich mehr stressten als sonstwas, nur hier.......)

    dann im weiteren versprächsverlauf gingen wir krankheiten durch, bei der frage ob es herzinfarkt gewesen sei kam bei uns beiden wie aus der pistole geschossen: "DAS ISSES!!"

    sinn machte es noch immer keinen und gott diese angst........

    dann kamen wir beide zu dem entschluss, wo wir uns fragte wo es passiert, 100prozentig das badezimmer

    dann sah ich plötzlich ein bild von der toten biance vor mir, und als sie meinte sie sehe das auch hab ich mir ne bildbeschreibung von ihr geben lassen... 100prozentige übereinstimmung

    dann kam iwie noch raus das ihr freund sie finden wird.... ich sags schonmal jetzt das waren alles nur hinweise und hatte nichts mit der bianca zu tun

    dann so nach gut 50minuten merkten wir das eine riesige energie bei mir ist, viel näher als bei der irina, als wollte sie was von mir...

    UND DANN MACHTE ES KLICK.....

    der tod, herzinfarkt, im badezimmer, die energie ist eher bei mir als bei ihr....

    da war es für mich eindeutig:


    Mein vater ist an einen herzinfarkt im badezimmer gestorben und wurde von meiner oma aufgefunden (die bianca stand für meinen vater, und der stefan für meine oma der ihn findet)..

    MEIN VATER IST HIER!!

    In dem Moment wo ich das gesagt habe verschwand die Angst komplett und ich begann locker 5MIN VOR GLÜCK ZU HEULEN, es waren DIE UNBESCHREIBLICHSTEN GLÜCKSGEFÜHLE MEINES LEBENS, mein toter vater hat mir seine vollkommene liebe geschickt, es war einfach.... unbeschreiblich <3

    dann gingen wir ins bad und dann verschwand das band das uns 1h lang dasselbe denken ließ

    Anmerkung:

    Ich hatte den tod meines vaters nicht verarbeitet, nach diesen erlebnis zu 100prozent

    ging dann noch bisschen weiter aber das erläutere ich morgen, vorallem erkläre ich wieso ich angst hatte, hat mir meine psychologin sehr gut erklärt, die sehr viel spirituelle erfahrung hat

    Und hier weiter im Text:

    also ich bin im badezimmer mit der irina gewesen und wir dachten dieses wunderbare ereignis war vorbei

    also gingen wir wieder ins wohnzimmer, doch da kam plötzlich (wir spürten es beide) ein gefühl als hätte uns jemand ein messer an die kehle gehalten und RAUS geschrien, das war echt nur mehr bedrohlich

    sodala raus aus der wohnung und total psychisch am semmerl gewesen und das ganze erstmal verarbeiten müssen...

    hab dann die geschichte meiner alten therapeutin erzählt die darauf meinte:
    "Wunderschönes erlebnis, danke das du mir das erzählt hast,du bist sehr früh dran mit solchen ereignissen, normalerweise passiert das leuten erst ab 28"

    auf die frage was es mit der angst auf sich gehabt , gab sie mir folgende antwort:

    "Du warst in deiner emotion und hast gleichzeitig die emotion deines vaters anegnommen, und weil du sagst die irina hat dasselbe gedacht wie du, haben sich wahrsch. eure 3 emotionen vermischt, deswegen dieses komplette Gefühlschaos. Das nächste mal wenn du so ein erlebnis hast geh komplett aus deiner Emotion raus."


    Was sagt ihr dazu? Ich halte sie definitiv für eine seelenverwandte seitdem erlebenis
    1h dasselbe fühlen, denken etca. ist einfach krass, das erlebenis hat mein Leben komplett auf den Kopf gestellt

    seitdem Erlebnis hab ich auch den Tod meines Vaters verarbeitet

    --so hier ist sie, bitte die nicht vorhandene Groß-Kleinschreibeung ignorieren, hab das von wo adners rauskopiert

    edit: obwhl man an meiner Überschrift sieht, klappt nie so ganz ^.^

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen