1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine *erste* grosse Tafel :o)

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Katich13, 5. Januar 2010.

  1. Katich13

    Katich13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    ich würde mir gerne eine grosse Tafel für das Jahr 2010 legen. Habe aber leider kein (für mich) befriedigendes Thema gefunden.
    Arbeit, Liebe, Geld, meine Tochter na ja das übliche halt.
    So, nun meine Frage:
    Ich würde 8x4+4 legen.
    Die Personenkarten sind wichtig und was drum rum liegt. (Ist das richtig :confused:)
    Die 4 Karten die unten drunter liegen ist doch das, was als nächstes passiert(?) Oder?
    So, dann die Eckkarten (da bin ich mir nicht ganz sicher, was die bedeuten)
    Das was vor mir liegt ist, was ich vor mir habe.
    Hinter mir die Vergangenheit (!?)
    Die vier Karten in der Mitte ist das aktuelle Thema (?!) Worum es im Moment geht.
    Mein Problem sind die Kombinationen...
    wenn jetzt z.B. Hund... Dame...Reiter... Blumen liegt....
    nehme ich dann die Kombi Hund & Dame und dann Dame und Reiter
    oder Hund & Dame und danach Reiter und Blumen(???)
    Das Problem habe ich immer schon gehabt:nudelwalk
    Und wie gehe ich diagonal vor(??)
    Mir hat hier schon jemand einen super guten Tip zu den Häusern gegeben (Vielen Dank nochmal :umarmen:)
    Würde mich sehr freuen ein wenig *Input* zu bekommen
    Wenn es dann soweit ist (vll. heute Abend schon) würde ich meine Tafel gerne hier einstellen um meine Deutung mit euch zu teilen (ob ich auch alles richtig gemacht habe) Ob das aber heute sein wird weiß ich noch nicht.... :) muss ja selber erst mal sehen was ich da gemacht habe :)
    Freue mich auf jeden *Krümel* Wissen von euch
    Liebe Grüße
    Katich 13
     
  2. Stella1181

    Stella1181 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Katich,

    fang doch vielleicht erstmal mit einer kleinen Legung an, wenn du noch nicht sicher bist?!

    Aber auf den Seiten z.B. von: Lilith-Kartenlegen kannst du dir ein paar Tipps holen und/oder hier im Forum unter verschiedenen Übungsthread´s
    ;)

    In Blick und Legerichtung werden Kombi´s gelesen...

    LG

    Stella1181 :zauberer1
     
  3. Katich13

    Katich13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    NRW
    Hallo Stella,
    erst einmal vielen Dank für den Tip mit Lilith. Ich "dokter" ja schon eine Weile mit der 9er Legung rum. Klappt auch schon ganz gut:)
    Na ja wollte halt mal was *grössere* probieren.:D
    Ist das denn so (wie ich es oben beschrieben habe) richtig??? (Mit den Kombis)
    Ach ja, wo finde ich diese Übungsthreads :confused::confused::confused:
    Danke und viele Grüße
    Katich13
     
  4. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Hallo Katchi :]
    Endlich mal jemand der vorher fragt wie es überhaupt geht und nich einfach wild drauf los legt ;D sehr vorbildlich .g.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen :]

    LG
    Paula
     
  5. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Hallo liebe Katich,
    Paula hat das ja schon wieder alles super erklärt.

    Festgelegte Kombis können dir tolle Denkanstösse geben, aber 1 zu 1 kann man sie schwerlich übertragen.

    Wichtig ist meines Erachtens, dass man die Einzelbedeutung der Karten weiß und dann muss man sie zum jeweiligen Thema sinnvoll interpretieren.

    Mal ein Beispiel
    Thema Partnerschaft, schau dir die Karten um den Ring an, da liegt zum Beispiel das Haus. Die Kombi Haus-Ring steht im Buch für Hauskauf, das passt nicht, wenn ich etwas über die Partnerschaft wissen möchte. Also musst du überlegen wofür das Haus noch steht.....Schutz, Beständigkeit, Sicherheit, Fundament...sieht ja ganz positiv aus und dann schaust du weiter. Liegt daran jetzt zum Beispiel der Fuchs, also Ring-Haus-Fuchs, dann weißt du, dass es um das Fundament dieser Beziehung nicht so rosig bestellt ist.
    Und warum? Dann schaut man was beim Fuchs liegt. Da liegt zum Beispiel der Hund. Der Hund steht für Vertrauen, Loyalität u.s.w. Mit dem Fuchs sind diese Eigenschaften nicht in der Form da, wie es eigentlich wünschenswert wäre. Man kann dann als Gesamtaussage feststellen, dass es in dieser Beziehung am Fundament hapert, da das Vertrauen oder die Loyalität zueinander nicht im richtigen Gleichgewicht ist.

    Aber auch das ist wieder nur eine Teilaussage, die dir zumindest schon mal zeigt, hier ist nicht alles rosarot. Letztlich muss man aber immer das Gesamtbild betrachten.

    Übung macht den Meister :D

    ;)Amazonit
     
  6. Katich13

    Katich13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Paula,
    WOW:banane: (freu) Vielen Dank. Das ist echt super von dir. Ja die Kombis haben mich völlig verwirrt :confused:
    Ich würde gerne mein Bild mal einstellen und dazu schreiben wie ich das sehe.
    Es ist zum ersten Mal so... dass ich wirklich so was wie eine Geschichte erkennen kann, die für mich auch stimmig ist. Manche Dinge sind zwar etwas undurchsichtig aber das gröbste hab ich schon.
    Würde mich sehr freuen wenn wir heute Abend noch mal reden / schreiben könnten.
    Es ist so toll und ich freu mich über meine Fortschritte:banane: und eure Hilfe.
    Ohne euch und speziell dir wäre ich noch nicht so weit :danke: Vielen Dank
    Hoffentlich bis nachher
    Liebe Grüße
    Katja
     
  7. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Huhu Katja,

    *hehe* Paula hat ja mal wieder ne supergeile Erklärung hingelegt.

    Ich mag nur ein klein wenig dazusenfen, wenn´s gestattet ist...

    Die äußeren Eckkarten geben mir Hinweise auf das, was entweder nach aussen hin gelebt wird bzw. sich so darstellt, also quasi einsehbar ist. Oft kommen hier auch Einflüsse, die von aussen einwirken zum Zuge. Trend geht/kommt also von/nach aussen .

    Die 4 mittigen Karten zeigen mir auf, was sich bei dem/der FS im Innenleben gerade abspielt. Also Dinge, die sie innerlich beschäftigen. Hier hab ich die Erfahrung gemacht, daß dies oft längerfristige Dinge sind. Also sich der/die FS bereits länger / immer wieder mit dem Thema auseinandersetzt oder dies auch in die Zukunft noch weiter einwirkt. Oft macht man dies mit sich selber aus, also bleibt es oft im innen.

    *senftubewiederzu*

    Ich wünsch dir ne Menge Spaß mit den Karten und erstaunliche Erfahrungen ;).

    lg ashes
     
  8. Katich13

    Katich13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr Lieben,
    da ich gestern ein Riesen Brett vor dem Kopf hatte melde ich mich erst heute.
    So das ist mein Bild: ........ABER...................







    vorgestern war ich mir noch sooooo sicher, dass das ein gutes Bild ist. :wut2:
    Ecken:
    als Kombi = Gedanken an einen anderen Mann (15 / 32) :confused:
    einzeln= Stärke / Vertrauen (15) und die Psyche, Bedürfnisse (32)
    als Kombi= etwas stimmt nicht (4/16)
    Das könnte stimmen...meine Psyche ist z.Zt. sehr angeschlagen oder wie ashes sagt... so wirke ich nach aussen...*psychisch etwas angeschlagen* erschöpft nach der grässlichen Zeit....
    sagen ja auch die letzten 4 Karten.... Kraftlosigkeit. Kann nur mit der Schlange nichts anfangen.

    Also, wenn ich jetzt nach meinem Gefühl deuten würde... würde ich das so sagen:
    Also die obere Reihe..
    Mein Freund, war (weil hinter ihm) ein glücklicher, starker Mann, (vor ihm der Turm) Trennung (von mir??) danach.. glückliche Beziehung (evtl. Hochzeit wg. Blumen u. Ring??) und danach eine gute Nachricht von einem Haus (wir suchen nämlich eins) oder sagt der Turm (liegt auf Platz 4) dass wir z.Zt. noch in getrennten Wohnungen leben??
    So unter meinem HM das Schiff / Baum / Buch. Er wünscht sich eine stabile Beziehung (mit mir?), das ist aber noch nicht spruchreif.
    Über mir Wege / Sarg / Reiter / Ring: ich muss endlich umdenken (nicht mehr so eifersüchtig sein) sonst hat mein Glück ein Ende, aber alles wird gut (durch den Reiter)?

    Ich bin mir noch soooooo unsicher. Und warum liege ich so weit entfernt von meinem HM??
    Kann mir mal eben jemand einen Tritt in den Hintern geben.:tomate: Ich habe das Gefühl ich bin irgendwie falsch :confused::confused::confused:
     
  9. Katich13

    Katich13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,

    würdet ihr mir bitte helfen bei der Deutung meines Kartenbildes. *Bitte*
    Da leider schon die Trennung in der oberen Reihe eingetroffen ist bin ich etwas am Boden.

    Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet.

    Ganz lieben Dank und liebe Grüße

    Katich13
     
  10. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Katich

    Nach langer Zeit, versuche ich auch wieder einmal eine Deutung.

    Auffallend, der Klee (Glück) und der Mond (Vertrauen) liegen in ihrem eigenen Haus. Ich denke das sind zwei wichtige positive Punkte.
    Die Legung beginnt mit dem Bären, dem Haus (im Haus Sarg), Mond (dunkle Mächte – Verbindung Berg Sarg) und Sterne (Haus Ring = spirituelle Bindung). Es gibt also etwas in deinem Leben, was sich „störend“ auf deine Lebensqualität auswirkt, da es das ganze Bild einschließt.

    Das Herz liegt im Haus der Wolke – ganz oben und kann auf den Herrn gespiegelt werden – aber auch Schlange und Wolken. Unklares Verhältnis zu einer Frau?
    Die Schlange liegt im Haus Kreuz – lässt sich mit Sarg (Haus Berg = doppelte Blockade) und Turm (Turm Sarg = Isolation) rösseln – der Turm der vor dem Herrn liegt und in an Trennung (Turm Ring) denken lässt. Auf den Sarg lässt sich auch die Sonne rösseln die vor der Dame liegt. Ebenso das Herz – wir haben somit die Verbindung Sarg Sonne Herz Turm Wolke Herr Anker Dame – und das ist energetische Manipulation der Partnerschaft durch eine Schlange.
    Es wäre gut diese Verstrickung aufzulösen. Der Klee und der Mond ermutigen dich dazu. Versuche deiner Intuition (Mond) zu folgen und du wirst das Problem lösen können.

    Wünsche dir alles Liebe!
    Lg Dieter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen