1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Meine Erkrankung ohne eindeutigen Namen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von hablo92, 5. Januar 2018.

  1. Steph hani

    Steph hani Guest

    Werbung:
    →kann← man schon :D
    Mit der Konsequenz muss man dann leben ~
     
    Christian und Adagio gefällt das.
  2. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    1.842
    Tuta ja nich. Deswegen krichta auffen Kopp gekloppt:ROFLMAO:
     
    Steph hani gefällt das.
  3. Uranie

    Uranie Guest

    Ich weiss dass du es auch hilfreich meinst, Stefan :)

    Kannst du es nicht hier wieder löschen und bei Hablos Thread unter Psyche und Gesundheit
    posten - noch ist ja Zeit dafür - und da gehört es auch hin - hier ist REIN Astrologie:)

    sonst kommen wir hier dauernd durcheinander - @hablo92 hat zu seiner Krankheit
    2 Threads erstellt - der andere ist unter Psyche ...es wär einfach nett von dir :) Danke
    http://www.esoterikforum.at/threads/jemand-ne-ahnung-was-ich-hab.220283/page-12#post-5950844

    Und da wäre es auch für einen anderen Personenkreis auch noch interessant und
    hilfreich - die auf Astrologie nie unterwegs sind ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2018
  4. Steven A.

    Steven A. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2017
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hagen NRW
    Hi allerseits

    Ja Astrologie. Nein, ich hab den ersten Beitrag ja schon hingehauen. 9 Seiten mittlerweile, das geht doch unter... - die Antworten auf das medizinische kann man ja dann im anderen Thread posten (den ich nicht kannte).
     
  5. Uranie

    Uranie Guest

    Du kannst ihn doch kopieren und nochmal dort drüben posten - sonst haben ja Antworten
    dort auch keinen Zusammenhang mehr - uind es wäre nett, wenn hier der Astrologie Thread
    nicht noch mehr vom Thema her hier unastrologisch "geschreddert" würde - wenn auch
    gemeint -.

    Für die, die es astrologisch verfolgen wollen, ist es störend und eigentlich hier auch "offtopic"
    weil es hier nicht um Gesundheit an sich geht - nur um Astrologie. Und auch für
    Hablo selbst dann immer schwerer und verwirrender wird, es nachzuvollziehen und
    zu antworten.

    Auf dem Schamanen und Magie-Forum z.B. würden off-topic Beiträge sofort gemeldet werden,
    um das Thema klar und übersichtlich zu halten. Und ich kann es selbst jetzt auch gut verstehen.
    Weil ein off-topic meist auch andere Folgebeiträge nach sich zieht.

    Auch wenn ich das Interesse und die Hilfestellungen hier für hablo natürlich toll von Allen
    finde. :)
     
  6. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    19.413
    Werbung:
    zwei threads zum selben thema sind schwierig auseinander zu halten.
    ich verstehe nicht, wieso das thema nicht in einem thread von allen seiten beleuchtet werden kann.
    wäre für mich sinnvoller.
    da gibt es informationen - dort gibt es infos.
    will man sich ein gesamtbild machen, braucht es beide threads.
    dann lese ich in dem einen etwas auf das ich antworten will - muss aber zum anderen wechseln, weil der eine ja ein astrofred ist.
    hab' so grad einen verfassten beitrag verloren.
    egal -
    schicksal wollte es eben so -
    oder/und es stand so in den sternen.:D
     
  7. Uranie

    Uranie Guest

    und was hast du hier für einen Beitrag verloren - so wie es für mich aussieht - ist hier noch
    alles drin.

    Und für das Übrige - wende dich doch bitte direkt an Walter zur Klärung - ich hab hier
    die Forums-Regeln nicht gemacht - muss mich nur wie jeder andere auch daran
    halten.

    Und wenn dann hinterher in einem Aufwasch und Reinemachen - auch ein guter Beitrag
    mit Bezug zum Thema und ohne off-topic aus Versehen gleich mal mit weg ist - wie letztens -
    dann wird protestiert und gejammert

    Man kann es nicht für jeden Einzelnen bequem und komfortabel machen - da muss
    man auch schon selbst ein bisschen Flexibilität mitbringen - wenn man wirklich an etwas
    interessiert ist.

    Für mich ist diese Diskussion hier jetzt auch beendet - jeder kann sich hier selbst zur
    Klärung an den Admin wenden.
     
  8. hablo92

    hablo92 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2017
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Kulmbach
    Ich mach die Therapie seit nem Jahr bei meinem jetzigen Therapeuten. Viel kann er aber momentan nimmer machen. Ich geh halt hin, um aktuelle Probleme zu besprechen. Und da gibts momentan nicht so wirklich viele, da ich von keiner was will. In Bezug auf meine Anfälle hat er auch schon alles gemacht, was er weiß.

    Ich war wegen der Gedanken suizidgefährdet. Damals war mein Hauptgedanke: "Wenn Sabrina mich jetz auch noch abserviert, dann stürz ich mich den Roten Felsen runter (Kletterfels, den man zu Fuß von hinten hochgehen kann und der 40m abfällt), weil ich es einfach nicht mehr ertragen kann, nochmal das Herz gebrochen zu bekommen." Mein Therapeut hat mir dann aber aus diesen Gedanken rausgeholfen. Als ich diesen Gedanken hatte, war ich nämlich noch auf der Suche nach nem ambulaten Therapeuten. Das war gar nicht so einfach.

    Ich hab nie erwähnt, dass ich mich unattraktiv finde. Ich bin mit mir vom Aussehen her zufrieden.

    Nein, ich kann mittlerweile nicht so viel positiver denken in Bezug auf Frauen.
     
    Steph hani gefällt das.
  9. hablo92

    hablo92 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2017
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Kulmbach
    Ich war damals im letzten Ausbildungsjahr und hatte immer noch ab und an Anfälle. Ich hab mir im September 2014 mit fester Überzeugung gesagt, dass ich mich jetz bis zum Ende der Ausbildung nicht verlieben darf, weil ich ja sonst wieder Anfälle bekomm. Im Juli 2015 war ich mit der Ausbildung fertig und erst im Februar 2016 fingen wieder die Anfälle an. Die waren dann so häufig und stark, dass ich zwei Monate in der Psychiatrie war. Der damalige Auslöser war schätzungsweise, dass alle auf meiner Arbeitsstelle vergeben waren außer mir.
     
    Uranie gefällt das.
  10. Uranie

    Uranie Guest

    Werbung:
    Was jetzt im Klartext aber auch heisst und bedeutet, dass du deinen Körper und deine Anfälle
    mit deiner eigenen festen Überzeugung und deinem Willen sebstt "in den Griff" kriegen und steuern
    kannst -diese Fähigkeit also auch nutzen kannst und als ein Talent oder Heilmittel für dich
    selbst einsetzen kannst. - du da also die "Macht hast" und ausüben kannst :)

    Aber besser nicht ganz so lebensfeindlich im Sinne von Liebe verbieten - eher kreativ
    anders verwenden solltest - damit du nicht als Nachholbedarf dann nach Zielerreichung
    noch mehr Anfälle hast.

    Aber eins ist Fakt - du "hast es drauf" ...und genau das habe ich mir aus deinem Horoskop
    heraus auch gedacht und es so dort gefunden - du kannst das -und du kannst so auch
    andere und bessere Ziele für dich damit erreichen. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden