1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Eltern

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Gensch, 3. April 2011.

  1. Gensch

    Gensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin - Spandau
    Werbung:
    Vorgeschichte :

    Meine Eltern sind seit 2 Jahren getrennt lebend und haben beide eine neue Beziehung.Meine Vater kümmerte sich um das Finanzielle meine Mum um das Herzliche.....

    Der Traum :

    Es war in Berlin , am Theodor-Heuss-Platz ( Gestern Abend bei Stefan Raab war das unter anderem eine Frage). Ich besuchte meine Mutter , die hinter einer Theke in einem Cafè arbeitete (Sie ist eigentlich eine Friseurin , auch ich bin ein Friseur , habe bei ihr die Ausbildung gemacht). Die Cafèmaschine von dem Cafè war kaputt und ich sollte Cafè holen gehen,bei der Post.Bevor ich zu meiner Mum ging wusste ich schon das der Abtropfbehälter des Automaten Kaputt war. Also beschrieb sie mir den Weg , aber ich konnte nichts damit anfangen und sie begleitete mich. Wir holten also zusammen bei der Post Cafè.Anschließend ist sie denn weggegangen und mein Vater tauchte auch. Wir waren in der Wohnung meiner Mum.Er war besoffen ( Spieler , Alkoholiker , sowie auch ich) Allerdings bin ich Abstinenz , was man von ihm nicht sagen kann.Ich fühlte mich stärker als er!Er machte mir Vorwürfe, dass er alles bezahlen würde und ich es nicht zu würdigen wisse.Wollte ihn irgendwie klar machen , dass es immer nur die finanzielle Unterstützung im Leben war. (Allerdings tat er wirklich alles , um ein guter Vater zu sein , auch mit seinen Süchten......)

    Sein Telefon klingelte und meine Mum war dran , er gab mir den Hörer und ich sprach mit ihr. Als ich auflegte ,ist er gegangen....

    Später kann ich mich noch dran erinnern, wie ich in meine alte Schule ging und meinen Abschluss verbessern wollte. Habe meiner Mum Vorwürfe gemacht , dass ich es schon einmal versucht habe ,aber meine Mum mich überredete eine Ausbildung bei ihr zum Friseur mache.

    Naja das war es eigentlich soweit....

    Bin vor 3 Tagen von Berlin , wo meine ganze Familie gewohnt hat , weggezogen,,,
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen