1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine 1. Zahn Wurzelbehandlung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von taimie, 6. Juni 2008.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    Ich war eben beim Zahnarzt, eigentlich eine Routine Kontrolle.

    Auf einmal meinte er, er müsse mir am hintersten Backenzahn eine Wurzelbehandlung machen.Und er machte mir diese ohne Spritze es tat aber ned weh!!

    Ich war schockiert :eek:

    Er hat mir aber leider nicht erklärt was dabei gemacht wird, und ist das normal das das so quasi nach arbeitet?!Beziehungsweise hab ich das Gefühl das das juckt?!Was ist da los?!

    Vielen Dank

    Lg
    taimie
     
  2. SandyEngel

    SandyEngel Guest

    eine wurzelbehandlung ohne spritze ??:confused:

    gratuliere :D

    bei einer wurzelbehandlung wird der zahn quasi abgetötet, d.h. der zahn wird bis zur wurzel ausgehöhlt und dann gefüllt. somit kann der zahn noch gerettet werden. er kann dir daher auch nachher nimmer weh tun, weil der nerv gezogen wird.

    dazu wird er aufgebohrt (was normalerweise ziemlich weh tut, aber dir offenbar nicht), dann kommt irgend so eine stinkende einlage rein und eine prov. füllung. nach ca. 2 wochen ist dann der nerv tot und der zahnarzt bohrt wieder auf, zieht den nerv, putzt die wurzelkanäle ganz sauber aus und füllt den ganzen zahn, oben bekommt er eine ganz normale plombe.

    das tut alles nicht mehr weh, man muss nur bei einem backenzahn den mund ziemlich lang sperrangelweit offen halten, weil dieser mehrere wurzeln hat und jeder wurzelkanal bearbeitet werden muß.

    ich hoffe, du bist jetzt restlos aufgeklärt :D

    lg
    sandy
     
  3. uriel74

    uriel74 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    335
    Ort:
    heute hier,morgen dort
    hallo taimie

    bist du sicher das es ne wurzelbehandlung war??!!ohne spritze?da sag ich blos
    aauuuaaaaaaaa-das sind ja fast unerträgliche schmerzen-du bist mutig in dem fall !!aber der zahnarzt hätte dich auf jedenfall darauf hinweisen müssen das die krankenkasse(österreich)die kosten der spritze trägt und im normalfall wird bei wurzelbehandlungen IMMER eine spritze gegeben ich hatte schon mehrere wurzelbehandlungen und es war selbstverständlich.dein zahnarzt scheint ein sadist zu sein:escape:
    :clown:kennst du den film DENTIST:stickout2
     
  4. uriel74

    uriel74 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    335
    Ort:
    heute hier,morgen dort
    ach ja vergas wenn die wurzeln schon komplett abgestorben sind ist auch der zahn somit tot und glaube dann müsste man auch keine schmerzen mehr haben-wenn ich mich nicht irre
     
  5. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Hi Sandy

    Vielen Dank für Deine restlose Aufklärung :liebe1:

    Und ich denke mir wenn er sagt er macht ne Wurzelbehandlung, dann war es auch eine :)

    Soll ich mir nu brav auf die Schulter klopfen und sagen : Respekt taimie, Du hattest keine Schmerzen dabei :lachen: ?!

    Lg
    taimie
     
  6. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Nun wenn ich es Dir sage...es war eine ;)
     
  7. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Nun das ist aber Hardcore....:eek:

    Kann ein Zahn nicht erst dann tod sein wenn er ein Loch o.ä hat das sehr groß ist?!

    Denn er hat gesagt das zwar ein kleines Loch da ist, was mich eigentlich erschreckt hat, aber dann muss doch ein großes da sein oder?
     
  8. SandyEngel

    SandyEngel Guest


    sääähhhrrr misteriöööööööööööös....:D

    kleines loch....wurzelbehandlung? :confused:

    einzige erklärung, dass das loch ziemlich tief unten, also seitlich liegt und den wurzelkanal bereits angegriffen hat.....
     
  9. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Nur mal so in den Raum gestellt ( und nicht das ich das bös mein! ) aber, woher weißt Du das denn alles?!
     
  10. SandyEngel

    SandyEngel Guest

    Werbung:
    aus eigener erfahrung

    bin ja schon ein paar tage (und einige wurzelbehandlungen) auf der welt ..:clown:
    und meine zahnärztin klärt mich über JEDEN pfurz, den sie macht, genauestens auf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen