1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Vorleben

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von lelele, 10. März 2007.

  1. lelele

    lelele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    1.
    Ich habe schon immer Erinnerungen von früheren Zeiten gehabt, die ich in diesem Leben weder geträumt, noch erlebt habe. Das heist die Erinnerungen, die ich habe stammen von längerer Zeit bevor erst einmal meine Oma zur Welt kam.
    Meine Erste Rückführung bei einer Spezialistin hatte ich 2005.
    Ich war bis hier schwerstens von Geburt an gegen Hühnereiweis Allergisch, so dass ich in Lebensgefahr schwebte, indem ich gerade mal einen Bissen eines Kuchens kostete.
    Die Spezialistin machte bei mir eine Rückführung in die Ursache, warum es zu dieser schweren Allergi kam.
    Die Ursache war im Vorvorigen Leben am 17. April 1840 auf einem Bauernhof.
    Ich sah mich selbst als Kaninchen und Klopfer hieß in einem Zimmer, da kam der Bauer auf mich zu und stach mich ab. In den letzten Lebensminuten sah ich wie ein Bauernmädchen auf mich zulaufen und mich anweinte.
    Es war schrecklich, doch als die Rückführung fvorbei war musste ich noch zwei Wochen abwarten Und einen Kuchen Mit Ei Essen, ein Wunder war geschehen. Ich war geheilt.


    2.Es war 2004 im Frühling, da hatte ich eine Serie gesehen die Puschel das Eichhorn hieß. Als ich diesen Film das Erste mal gesehen habe, kam mir ein totales Erinnerungsgefühl wach. Ich musste einfach weitersehen, wie die Serie weitergeht.
    Doch diese Erinnerungen, die da wach wurden, waren für mich beängstigt.
    Da machte ich bei einer weiteren Spezialistin mit Muskeltest mich austesten.
    Als wir Fertig waren stießen wir auf das Jahr 1920.
    Da wurde mir klar, dass ich im vorherigen Leben soetwas ähnliches als Eichhörnchen erlebt habe. Das heist eine Szene aus diesem Film; Alleine in der großen Stadt war eine Szene, die sich im November 1920 abspielte.
    Folgende erinnerungen habe ich aus dieser Zeit: Geburt ca.1914-1915 mit dem chinesischen Sternzeichen Tiger.
    Die Kindheit am Bauernhof bis Frühjahr 1920 indem der Brand ausgebrochen war.Eine der besten erinnerungen war als ich bei Sue im Nest schlafen durfte,Sommer 1920.
    Am Teich im Wald in der Abenddämmerung wie die Glühwürmchen vorbeiflogen und mit Sue am Ufer saßen Mai 1920.
    Als die Jäger kamen und einen Freund von mir, Onkel uhu abgeschossen haben,Oktober 1920.
    In der Apotheke in der großen Stadt und das wiedersehen von der Katzenmutter, November 1920.
    Auf die Paarungszeit mit Sue, April 1921.
    Familiengründung im neuen Wald, Sommer 1921, mit drei kleinen Eichhörnchenbabys: Susi, Froni und Muzi.
    Ich habe auch noch Erinnerungen von dieser Zeit, die im Film nicht zu sehen sind, wie ein Doppeldecker übern Wald flog, um 1923. Oder noch früher an die Leute am Bauernhof. Ich weis auch noch, wie es im inneren des Bauernhauses aussah. Und im Stall. Der Brand im Stall war für mich so dramatisch, wie die Trennung meiner Ersatzmutter Minka.
    Wie wird es heute wohl Sue, Felix, Tante Lilly, Onkel Uhu, Rotbauch, Graubart,Clay Stummel, Non und Nen gehen?
    Ob sie heute auch Menschen sind?
     
  2. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Jetzt weiss ich warum ich immer sowenig Geld habe. Die Karten und ein Blitzerlebnis auf der Sparkasse gaben mir den richtigen Hinweis.Es war 1870. Ich war ein Sparschwein und muss das karmisch aufarbeiten. Mein Einwufschlitz war so eng , das die Kinder (denen ich gehörte) das Geld nimmer rausangeln konnten.Da mussten sie mich schlachten.:lachen: :lachen:
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.684
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    jetzt weiss ich auch warum ich männern gegenüber immer so
    misstrauisch war, ich war ein gänseblümchen neben der dorfkneipe 1904,
    und nach reichlichem alkoholgenuss der burschen pinkelten sie mich immer voll. so das ich jämmerlich ertrank.:party02:
    alice
     
  4. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Potzblitz, endlich weiß ich, warum ich gegenüber Gänseblümchen so ein schlechtes Gewissen habe.
    Ich war 1904 in einem bayrischen Dorf als Holzknecht inkarniert, und immer, wenn wir in der Dorfkneipe unsere Maßkrüge geleert haben, wurde draußen auf die Wiese gepieselt, und die war voller Gänseblümchen.
    Wenn Du meine Entschuldigung annimmst, wäre ich auch vom Gewissen her erheblich erleichtert.
     
  5. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.684
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    nun gut damit endlich frieden in unser beiden herzen ist,
    nehme ich deine entschuldigung an.:liebe1:
    aber nur unter der bedingung, dass du dich zukünftig beim
    pinkeln in der öffentlichkeit, von gänseblümchen fernhälst.
    vergebende grüsse alice
     
  6. WeAreEternal

    WeAreEternal Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    605
    Werbung:
    ...ich weiss nicht ob ich lachen oder weinen soll.... sollte dies keine Verarschung sein, werde ich für dich beten sodass dir in Zukunft solch traumatische Erlebnisse erspart bleiben.

    :klo:
     
  7. bergfee

    bergfee Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    599
    Ort:
    hoch droben in den Nordalpen
    Verzeih, ich hab grad einen delikaten Salat mit Gänseblümchen gemacht....die Blümchen wuchsen eh nicht in Wirtshausnähe....:)
    LG Gabi
     
  8. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    ***Thema nach Rückführungen verschoben***

    LG Ninja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen