1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein verstorbener Hund

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Bunny88, 20. Februar 2009.

  1. Bunny88

    Bunny88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Philippinen
    Werbung:
    Hallo,

    mich beschäftigt noch ein Traum ganz schön, das war erst vor ein Paar Tagen.

    Habe von meinem Hund geträumt ein Japanischer Spitz.
    Mein Hund ist leider am 26.11.2008 verstorben, das war genau am 1. Geburtstag meiner kleinen Tochter und Ihre Taufe war auch an dem selben Tag :(.
    War wirklich kein schöner Tag.
    Mein Hund war noch sehr klein, ist plötzlich krank sehr krank geworden.
    Gebrochen und hinten geblutet... wir warn beim Doctor haben gekämpft.
    Als ich sie dann mit nach Hause nahm und wir die Nacht noch gekämpft haben....hat sie sich morgens auf ihren Lieblingsplatz gelegt und ist gestorben :(....

    Mein Traum:
    Ich habe mit meinem Spitz gespielt...wir haben so schön gespielt...sind rumgerannt....haben geschmust....
    Dann kam noch ein andrer Japanischer Spitz dazu!
    Hat dann zusammen mit uns mitgespielt...
    Wir hatten viel spaß :).
    Und dann bin ich aufgewacht :(...

    Ich muss dazu sagen das ich seit ihrem Tod am 26.11.2008 nicht einmal an ihrem Grab war...!!!
    Mein Spitz fehlt mir sehr :(....

    Wollte sie das ich an sie denke? Oder was hat mein Traum sonst für eine Deutung?

    Lg Bunny
     
  2. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Der Traum, aber auch das Rundherum zeigt mir irgendwie Deine Tochter, nicht den Hund..
    Wie geht es Dir mit Ihr oder anderes formuliert, wie geht es Deiner Tochter mit Dir?
    Wie geht es Euch mit einander?

    (Die Fragen musst Du NUR FÜR DICH beantworten, vielleicht helfen sie Dir ja.. und nicht posten..)

    LG


    Regina
     
  3. Waziyata

    Waziyata Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    47
    Mir fallen dazu drei Dinge ein, zum Einen,daß er dir zeigen wollte, daß es ihm gut geht, und er neue Freunde (einen neuen Freund) gefunden hat.

    Zum Anderen daß er dir deinen nächsten Hund zeigen wollte, den er billigt und gerne an seiner Statt an deiner Seite haben möchte. Du kanst ja die Augen offen halten ob ein solcher Hund in nächster Zeit deinen Weg kreuzt.

    Oder es ist ganz einfach so, daß du öfters an deinen Hund denkst, und dein Unterbewusstsein einfach einen Traum geschickt hat in dem er vorkommt und der dich heiter stimmt.

    Soweit zu meinen Thesen.
    Alles Gute für dich!
    LG
    Waziyata

     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein Hund zeigte dir,das es ihm gut geht.Mit deine Tochter hat es nichts zu tun.
    Achte auf deine Träume,er wird dich öffters etwas sagen wollen.
    LG
    Eisfee62
     
  5. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    (g)*
    Bunny, jetzt hast die Wahl..:D
    ist doch schön, wenn man wählen kann :)

    LG


    Regina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen