1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lichtstrahl, 13. November 2006.

  1. Lichtstrahl

    Lichtstrahl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,ich bin neu im Forum,heiße Katrin und möchte einen Traum posten.Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus,deshalb wäre es nett,wenn ihr mal schauen könnt,was es bedeutet :confused:

    Es fing alles in einem Raum an.Ich sah da eine Frau,die war barfuß und hatte ein Tatoo auf dem Fuß,genauer gesagt waren es Punkte.Diese Frau gab mir dann einen kleinen Affen.Ich hatte den Affen genommen und hielt ihn in meiner Hand,wollte nicht daß er pinkelt,deshalb gebe ich ihn ihr zurück.Dann weiß ich nicht mehr was ncoh war,aber dann war ich auf einen Weg und dann habe ich ein niedliches kleines Katzenbaby gesehen und damit gespielt.

    Was bedeutet das?

    Gruß, Katrin
     
  2. Lichtstrahl

    Lichtstrahl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    4

    Hier ist wieder die Katrin. Heute träumte ich wieder und ich hänge es einfach an meinen letzten Traum hier ran. Könnten die Träume zusammen hängen?

    Hier geht es los =

    Ich bin ein einer Wohnung und gehe vom Wohnzimmer in den Schlafbereich, da steht auch ein Bett und ich sehe ein Fenster und an dem Fenster ist Frost zu sehen. Sieht so aus,als wenn man in die Gefriertruhe schaut. Dann fällt mir ein,daß ich noch die Pacht für ein Feld von jemanden kassieren muß und gehe los zum Feld. Dann stehe ich vor dem Feld und bin ganz angetan von der schönen Anordnung der Kartoffeln dort und beglückwünsche und lobe den Pächter dafür und möchte jetzt auch nicht mehr die Pacht kassieren. Dann sitze ich wo anders draußen auf dem Boden und habe ein beschriftetes Blatt Papier vor mir. Auf dem Papier ist eine kleine Glut und ich puste und puste, denn es soll ein Feuer draus werden, aber beim pusten kommt immer Spucke aufs Blatt. Das ist blöd! Dann sehe ich ein Päarchen, welches ich in Wirklichkeit gar nicht ab kann. Die kommen noch und schauen zu.Dann war der Traum beendet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen