1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mein traum vor einigen tagen...???

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von NaDa, 21. Januar 2007.

  1. NaDa

    NaDa Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Blieskastel (Saarland)
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    hatte vor einigen tagen einen ganz komischen traum.

    ich war mit meinem freund in einer wüste. plötzlich kamen biduienen angeritten, erschossen meinen freund und nahmen mich geknebelt in einem auto mit. das auto hatte hinten eine große ladefläche, wo sie mich hinlegten. sie selbst war auch auf der ladefläche. alle redeten wild durcheinander und schauten mich dabei an. plötzlich fing ich an zu ala zu beten. mein glaube zu ala war im traum so stark (ich habe garkein bezug zu moslems???). ich betete laut und die biduienen beschimpften mich weil ich das tat, als ob es eine schande wäre wenn ich zu ala bete. naja, nach einer wahle kam wir an einem kleinen geschäft an und sie wollte dort einige dinge kaufen. sie nahmen mich mich rein. ich hinterließ heimlich einen kleinen zettel mit meinem namen und einer botschaft drauf.

    dann war der traum zu ende....

    der kam mir so realistisch vor, als ich den traum hatte.....wirklich komisch.

    was meint ihr dazu?
     
  2. Ihr beide seid in euch gegangen.
    Es kommen leute, die ändern deinen freund, und hindern dich an deinem fortschritt, sie machen ihren weg mit dir.
    Es ist ein grosser fortschritt, alle reden was anderes.
    Du betest.
    Dein glaube zu gott ist stark, ala ist auch ein gott.
    Die leute mögen es nicht wenn du betest.
    Für sie zählt beten nicht.
    Ihr kommt an einen ort, wo diese leute etwas mitnehmen wollen.
    Du hinterlässt an diesem ort eine botschaft, mit deinem namen.
     
  3. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    es kann sein dass du zurzeit das gefühl hast alleingelassen zu sein.
    ihr ward in einer wüste.ein ort der leblos ist=stagnation.
    deine hände sind geknebelt."dir sind die hände gebunden"...du kannst nicht richtig handeln.die hände stehen in träumen für das "Handeln"...vielleicht machst du dir gedanken über deine derzeitige berufliche situation?da deine hände gebunden sind,ist eine kleine blockade in deinem jetzigen leben zu erkennen.dein freund wird erschossen=du fühlst dich allein gelassen mit deinen probs.der traum zeigt deine angst,dass du verlassen werden könntest.bzw. dass man dich einfach so im stich lässt.

    das auto in das sie dich brachten.du hast es nicht gelenkt.das auto steht für deine lebensreise,dein lebensweg.wenn du das auto gefahren hättest,würde es heißen,dass allein du dein leben lenkst.
    doch in deinem traum fuhr jemand anders dieses auto.somit heißt es,dass du angst hast,dass dein lebensweg einen anderen wende haben würde.eine wende bzw. veränderung die du nicht möchtest.
    lass dich nicht zu sehr von anderen "ablenken"...hör einfach nur auf dich.es ist gut dass du infos sammelst und auch rat einholst wenn du probs hast.aber lass dich net von anderen manipulieren bzw. lenken.

    das Beten zu allah.dieses beten ist ein symbol deiner spiritualität.du hoffst mit allen kräften daran,dass alles gut gehen wird.
    doch du hast wieder diese angst,dass man dich nicht so akzeptiert wie du bist,bzw. dass man nicht das akzeptiert was du leistest und womit du vielleicht arbeitest.Darauf deuten diese beschimpfungen von den entführern hin.

    das beten hat anscheinend geholfen,denn nach einer weile kommt ihr an ein geschäft an,wo du hilfe suchen kannst.auch wenn es nur ein zettel ist.der traum sagt also aus, dass du durch deine spiritualität deinen weg finden wirst.bwz. die richtigen entscheidungen treffen wirst.deine spiritualität gibt dir auch kraft die hoffnung nicht aufzugeben.
    also glaub einfach an dich und an dein TUN. und dann wird das schon.

    lg
    gusti
     
  4. NaDa

    NaDa Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Blieskastel (Saarland)
    Werbung:
    danke, ihr habt beide recht mit dem was ihr geschrieben habt.

    in meinem freundeskreis bzw in unserem sind wirklich welche, für die "beten" nicht zählt.

    und ja, ich mache mir um meine berufliche veränderung gedanken. stimmt alles.....

    nochmal vielen vielen dank...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen