1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Sommermärchen - auch ohne Astrologie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Hephaistion, 13. Juli 2010.

  1. Hephaistion

    Hephaistion Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    Hallo, ich bin gerade so glücklich, da muß ich mal was loswerden:

    da such ich doch Jahre nach einer anderen Hälfte für mich und gebe schon fast auf, da kommt er wie aus heiterem Himmel. Und diesmal werd ich mich hüten, in die Sterne zu schauen. Gut ich weiß, er ist ein Fischlein, hab ich durch Zufall erfahren. Aber warum immer gleich sorgenvoll auf irgendwelche konstellationen blicken... Einfach mal selbst die Erfahrung machen. Ich glaube, das tut mir sehr gut und vielleicht auch dem ein oder anderen Schreiber oder Leser in diesem Forum...

    Alles Liebe für Euch...
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Eine wundervolle Entscheidung...Lasse dein Herz uns Gefühl spüren,laut Horoskop,passe ich mit meinem Mann nicht zusammen,ABSOLUT nicht..Wir sind schon sehr,sehr lange glücklich...Mit ein wenig aufeinander zugehen,Respekt,Toleranz, Verstand und ganz viel Gefühl und Liebe, passt eigentlich alles.Ich wünsche dir viel Glück..
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    genau

    denn das Glück steht nicht in den Sternen, sondern in der Seele. Die kann aus allerlei im Radix (fast) alles machen. Und das zu messen, das Glück (der Liebe), geht daher auch am besten in der realen Praxis, wo die Konstellationen ihr Ergebnis bereits zeigen... wo es nicht mehr gedeutet werden muss. Die grösste Fügung: Die Liebe.
     
  4. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Gib mal dein Radix, dann sag ich dir woran dein Sommermärchen scheitern wird. :D
     
  5. Hallo Hephaistion,

    ich wünsche euch viel Glück und alles Liebe und Gute. Das was DU denkst, tritt ein (mit Ausnahme eines Lottogewinns ;-))

    Gruß

    Martin
     
  6. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Werbung:
    Naja ich finde das Wort Denken in dem Kontext irreführend, weil wie du schon sagst, reicht es nicht zum Beispiel zu denken dass man im Lotto gewinnt und schwupps verwirklicht es sich. Ich denke das richtige Wort ist Überzeugt, weil ich mein wer zum Beispiel überzeugt davon ist dass ihn keiner leiden wird, der wird auch das ernten, nicht weil er unsympathisch ist, sondern alles ausblendet was nicht in sein Denkmuster passt, d.h. er sieht nur dass was er sehen will, und dass sind Leute die ihn nicht leiden können. Und ich mein überzeugt davon dass einem ein Sack voll Geld vor die Füße fällt zum Beispiel ist in Wirklichkeit niemand. Aber ich blick da noch nicht zu 100% durch, im Moment würde ich sagen das Denken -> Verwirklichung gilt nur für die Belange die sich im Kopf abspielen und nicht real sind, also die Vorstellung die man sich von seinen Mitmenschen und ihrer Haltung zu einem macht zum Beispiel. Weil eine Vorstellung ist ja nur eine Vorstellung, sie ist nicht die (objektive) Realität.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen