1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Seelenpartner???

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Alaia, 13. September 2006.

  1. Alaia

    Alaia Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    hinter den Bergen
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!
    Habe lange überlegt, wie und ob ich meine Geschichte erzählen soll.
    Ich habe übers Internet einen Mann kennengelernt. Wir haben uns beide fast gleichzeitig bei einer Freundschaftsbörse angemeldet. Ich hatte einen ganz außergewöhnlichen Text erstellt, weil ich nur gleichgesinnte damit ansprechen wollte (er war der einzige vernünftige und zugleich der erste, alle anderen na,ja das übliche). Ich bekam Antwort kurz bevor ich zur Arbeit ging, ganz kurze RE von mir. Ich war auf einmal so seltsam beschwingt, so gut drauf. ich sang bei der Arbeit, war irgendwie schwebend. Als ich von der Arbeit nach Hause kam, natürlich gleich an den PC, etwas ausführlicher schreiben. In dem Moment als ich die Mail abschickte kam eine von ihm. Ich mußte lachen, für mich war es noch ein Zufall. Die Zeilen die von ihm kamen, sagten noch nichts über ihn aus, aber irgendwie, es war alles so vertraut. Wir schrieben weiter über Mail, täglich mehrmals. Erfuhren jeden Tag mehr über uns, unsere Gedanken, Gefühle, Prägungen, Vorlieben. Es entstanden Gefühle die nicht vorgesehen waren, wir kannten uns immer noch nur über e-mail u. den Vornamen, mehr nicht. Wir wollten das nicht, es war nicht geplant. Ich wurde nachts wach, konnte nicht mehr schlafen, die Gedanken rasten in meinem Kopf. Was soll das, fange ich jetzt so langsam an zu spinnen, kenne den Kerl nicht mal, wer weiß was der dir vormacht. Raus aus dem Bett und an den PC, wollte es niederschreiben, ihm senden. In dem Moment als ich auf senden ging, kam von ihm 'ne mail, mitten in der Nacht. Er dachte dasselbe.
    Irgendwann gingen wir zum Anrufen über, ich erfuhr, daß er verheiratet ist. Jetzt täglich e-mails und Telefonate, die Gefühle nahmen zu. Irgendwann machten wir ein Treffen aus, wir wollten uns auch mal sehen. Es war ein Treffpunkt an einem sehr belebten Ort, wir kannten uns nicht, hatten uns auch keine Bilder zugeschickt u. trotzdem wir fanden uns u. fielen uns in die Arme. Das ist jetzt schon 'ne ganze Weile her, wir treffen uns und trennen uns wieder. Telefonieren weiterhin täglich, sowie auch die Mails. Wir sind uns total ähnlich, haben so viele Gemeinsamkeiten, den gleichen Humor und und und. Wenn es nach uns gehen würde, würden wir uns täglich sehen, leider wohnt er viel zu weit weg.
    Mit Sex hat das alles nichts zu tun, einfach nur zusammen sein und auch im Arm halten. Ist einfach schön.
    Scheidung kommt nicht in Frage, ich kenne die Gründe und akzeptiere sie.
     
  2. Daphne

    Daphne Guest


    Hallo Alaia!

    Und was sagt seine Frau dazu? Weiß sie von eurer Freundschaft?

    LG
    Daphne
     
  3. Alaia

    Alaia Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    hinter den Bergen
    Hallo Daphne,
    nein, sie weiß es nicht und wird es auch nicht erfahren.
    Wie ich schon schrieb, ich kenne seine Gründe.
    LG
    Alaia
     
  4. Daphne

    Daphne Guest

    Sorry Alaia,wenn ich sehr skeptisch bin - also mir kommt das alles ein bissale komisch vor.
    Er ist verheiratet,meldet sich bei einer Freundschaftsbörse an - na aber hallo,da stimmt doch irgendetwas nicht.
    Seelenpartner hin oder her - das ist egal - Hände weg von verheirateten Männern,das ist jedenfalls meine Meinung dazu.
    Möchte dich in keinster Weise mit meinen Post angreifen oder meine es sicher nicht böse.
    Ich schreibe nur meine Meinung.

    LG
    Daphne
     
  5. Angie74

    Angie74 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Hallo Alaia,

    die Frage von Daphne schoß mir auch als erstes in den Kopf.
    Da du sie ja schon beantwortet hast frage ich mich folgendes.
    Du schriebst das die Gefühle zunahmen etc..
    Da geht ja ein ganz schönes Chaos in deinem Kopf ab.

    Was erhoffst du dir von diesem Kontakt und diesem Mann?
    Kann es sein das du dich irgendwie damit blockierst und unbewußt hoffst das er sch doch für dich entscheidet?

    LG Angie
     
  6. Alaia

    Alaia Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    hinter den Bergen
    Werbung:
    Hallo Daphne,
    ich fühle mich nicht angegriffen.
    Es war um eine Freundschaftsbörse, nicht Singlebörse. Warum darf ein Mann nur Freunde haben u. eine Frau nur Freundinnen ohne das irgendjemand irgendetwas Böses/schlechtes/falsches denkt.
    Man kann auch in einer Beziehung/Ehe sehr einsam sein u. nicht immer ist eine Trennung möglich.
    lg Alaia
     
  7. Angie74

    Angie74 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Liebe Alaia,
    es geht nicht darum das Männer nur Freunde und Frauen nur Freundinnen haben dürfen.
    Sondern es geht um Offenheit in Beziehungen.
    Irgendwann kommt alles raus, dafür sorgt das Leben schon und was meinst du was seine Frau denken wird wenn sie erfährt das es eine Frau gibt die ihr vorenthalten wurde obwohl es "Nur" ein gute Freundin war.
    Schon allein weil du nur eine gute Freundin bist gibt es keinen Grund das vor seiner Frau zu verheimlichen.
    Versetz dich doch bitte mal in die Lage seiner Frau.
    Wenn du an ihrer Stelle wärst, was würdest du dir in dieser Situation von deinem Mann wünschen?

    Ich seh das genau wie Daphne "Hände weg von verheirateten Männern!"

    LG Angie
     
  8. Alaia

    Alaia Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    hinter den Bergen
    Hallo Angie,
    kannst Du mit jemand sprechen der psychisch krank ist, wird derjenige dich verstehen?
    Seine Frau wird es auch nicht mal eben so erfahren, er wohnt über 200 km weg.
    Sorry, mehr möchte ich dazu nicht sagen. Uns geht es um den Austausch, um das gegenseitige Verstehen, angenommen/angekommen sein. Wir fühlen uns wohl dabei. Diese Achterbahn der Gefühle ist beiderseits, ich erhoffe mir auch nichts davon. Habe erst vor etwa einem Jahr eine lange Beziehung beendet u. stelle immer mehr fest, daß ich gerne allein lebe.
    Die Frage die ich mir stelle ist eigentlich, könnte er mein Seelenpartner/Dualseele sein. Vielleicht habe ich mich auch nur falsch ausgedrückt.
    Alles Liebe
    Alia
     
  9. Angie74

    Angie74 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Liebe Alaia,

    das mit der psychischen Erkrankung wußte ich nicht. Das tut mir leid.

    Ich dachte das du hier in eine Sache hineinschlitterst aus der du nicht so leicht herauskommst aber du siehst wie ein so kurzer Thread ohne Hintergrundinfos ankommen kann.
    Es verfälscht das Bild das für uns ohnehin nur einseitig ist noch mehr.

    Wenn du dich dabei so wohl fühlst und deine Einstellung wirklich die ist das du gerne allein lebst, ist das für dich in Ordnung solange du dich damit wohlfühlst. Ich rede jetzt auch nur von dir was nichts an dem ändert was ich vorher schrieb.....

    Ob er dein Seelenpartner ist? Hmm ich finde das schwer für andere zu beurteilen. Ich glaube das man dies fühlt!

    LG Angie und sei bitte nicht böse....
     
  10. Nomen est Omen

    Nomen est Omen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Liebe Alaia :)


    Seine Frau ist psychisch krank und könnte das nicht verstehen ?
    Kann ich verstehen, dass ihr es dann lieber geheim hält ....
    wenn ihr wirklich nicht mehr wie Freundschaft zueinander sucht, dann ist das ok.
    Ich könnte mir vorstellen, dass er einfach irgendwie ein wenig Unterstützung von Dir sucht bzw, bekommen kann in seiner schwierigen Situartion und Du eine aussergewöhnliche Erfahrung der Vertrautheit und Geborgenheit machen möchtest, dafür sind Seelenverwandte unter anderem ganz gut....sie zeigen uns über die vermehrte Zufälle , dass es eben keine "Zufälle" gibt , so, dass man auch das "weniger aufregende" oder scheinbar "profanere" Leben besser annehmen kann.....sie geben einfach irgendwie Kraft für das gesammte Leben.

    Ich selbst hab auch schon gleich einige Menschen in meinem Leben getroffen , wo ich sagen würde, es sind Seelenverwandte, manchmal lief es katastrophal , manchmal sehr sehr harmoisch ab....das kommt durch die zwei Arten von Seelenverwandten denen man begegnn kann.

    Wenn alles was Du wissen möchtest ist, ob er Seelenverwandt sein könnte würde ich sagen : " Ja " !

    Er ist ein Seelenverwandter der harmonischen Art und es hat einen Grund, dass ihr jetzt aufeinandergetroffen seit.....ihr habt Euch angezogen...findet und lebe diesen "Grund ", solange es dauert ....aber lass euch ziehen , wenn sich eines Tages auch wieder andere Wege auftuen sollten.

    (ihr werdet euch sowieso immer wieder treffen)


    Liebe Grüsse

    Nomen est Omen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen