1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Radix

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von merlina40, 23. April 2010.

  1. merlina40

    merlina40 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    113
    Werbung:
    Hat jemand Lust und Laune meinen Radix zu analysieren?

    Ich frage mich, wann endlich etwas "weitergeht" in meinem Leben.
    Ich bewege mich seit 6 Jahren auf der Stelle.

    Ich wäre für jede Anregung bzw. Hinweisung dankbar.

    lg. Eva

    24.12.1969 01:13 Grieskirchen (Oberösterreich)
     
  2. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hallöli Merlina,

    hab mal kurz eingegeben....was steht auf der Stelle, kannst du nicht "handeln"?

    4 Planeten (auch noch Snne & Mond) & 2 Achsen in den kardinalen Zeichen...Pluto ist schon da, Mars, Jupiter & Uranus folgen demnächst - über Bewegungslosigkeit brauchst du dich dann glaube ich nicht mehr zu sorgen.

    (Anpacken für positive Ergebnisse muss man meist trotzdem selbst - aber ich weiß ja nicht, worum's geht)

    Liebe Grüße, Mila
     
  3. merlina40

    merlina40 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    113
    Servus Mila,

    Ganz lieben Dank für deine Zeilen, das klingt als wäre astrologisch alles perfekt.

    Mir gehts darum das ich seit 6 Jahren geschieden bin, und weder beruflich noch privat hat sich irgendwas zu meiner Zufriedenheit entwickelt.
    Letztens bin ich sogar bei einer Prüfung durchgefallen, was ziemlich an meinem Ego kratzte. Habs mir zu leicht gemacht. Beruflich wie privat hoppel ich im zick zack herum wie ein Hase.

    Ich wünsch mir nur zwei Dinge. Eine zufriedene Partnerschaft, und einen sicheren Job.

    Mich würd mal interessieren, was das nun wirklich für mich bedeutet, das ich im Geburtshoroskop... Sonne - Mond , und Jupiter - Saturn so quer gegenüber liegen habe.

    Und den Saturn im 7. Haus....seufz.

    Liebe Grüße Eva
     
  4. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hi Eva :zauberer1

    Ein Waageaszendent mit einer Schützevenus im 3. Haus ist eher etwas oberflächlicher von der Anlage her, würde ich sagen (der Skorpionjupi kommt ja auch noch aus 3...), mag (unverbindlichen) Austausch. Deine Sonne steht ebenfalls im 3. Haus.
    Jupiter-Saturn...kein Glück ohne Konzentration bzw. Anstrengung, oder Anstrengung bringt Glück. Begrenzung der Überschwenglichkeit oder Auflockerung von Verhärtungen. Ist doch eigentlich ganz schön, dass der Herrscher deiner Sonne den Jupiter noch mit dran hat :)
    Der Saturn in 7 bringt Ausgleich zu deinem Aszendent & Co, der sehr vielseitig interessiert ist & sich eher ungern festnageln lässt. Spitze Steinbock 4. Haus....Besinnung auf "Heim & Familie".
    Da dir noch der Uranus reinspringt (im 22°30-Aspekt zum Jupiter), ist das gar nicht so einfach, unter einen Hut zu bekommen. Vielleicht bist du auch ziemlich unkonventionell?! Dazu noch der quirlige Fische-Mars im 5. Haus. Du hast es ja schon erwähnt, das zu leicht nehmen, was mit deinen verantwortungsbewussten erdigen Komponenten vllt. erst mal schwer harmoniert. Herrscher des 12. Hauses ist der Merkur in 4 - du dürftest deine unbewussten Mechanismen ganz gut hochholen können...
    Ich "arbeite" eigentlich nicht mit größeren Aspekten :) aber da können bestimmt genug andere noch was sagen...

    Ich kenne eine Frau sehr gut, die ebenfalls einen Waage-Ac, Steinbocksonne & Schützevenus hat (dazu aber mehr Steinbockplaneten & Erdbetonung). Ihr geht es eigentlich echt gut, aber sie ist einfach nie zufrieden & fragt sich, wenn etwas mal schlechter läuft, wie ihr das bloß passieren kann. Dabei übersieht sie i.d.R. ihre eigene Persönlichkeit als "auslösenden Faktor", durch den es gar nicht anders sein kann, als es ist.
    Seit dem Plutotransit hat sich bei ihr aber auch alles geändert :) Jobwechsel, neue Beziehung - > vielleicht ziehst du ja nach :kiss4:

    lg, Mila
     
  5. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Also was mir auffällt sind Saturn in 7, Mars in 5, Sonne mond opposition und Venus pluto quadrat.
    Das sind Deine Anlagen!
    Achso und uranus und pluto in 12.
    Naja mit saturn in 7 bist du beziehungsunfähig, partnerschaft wirkt wie eine große last für dich etc. Kanst du damit was anfangen???
     
  6. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    Werbung:
    danke chia,

    durch diese konstruktiven beiträge erhält die astrologie im ansehen wieder auftrieb.

    merkur in der jungfrau, denkt normalerweise, bevor er den mund aufmacht :rolleyes:

    lg valli
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Hallo valli,
    sollte so sein,
    auch habe ich beobachtet (nur beobachtet) das Menschen, wo der merkur hinter der Sonne im Radix steht, eine Tendenz aufzeigen des öfteren erst zu reden bevor sie denken.
    Sie scheinen auch mehr persönlich zu nehmen, also erst auf sich beziehen und dann analysieren oder darüber nachdenken,
    weiß aber nicht ob diese Beobachtung ausreicht.

    Eine Überlegung also:)

    LG
    flimm

    Ein wunderschönen sonnigen Sonntag an ALLE!
     
  8. merlina40

    merlina40 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    113
    Hallo, danke, bin ganz überrascht wie viele nun doch ein bissal in meinen Radix reingelesen haben. Danke erstmal.

    Danke Mila, deine Aussagen sind eigentlich ganz treffend. Kann mich nicht festlegen, schaffe den Spagat zwischen Heim,Familie und Beruf sehr schlecht, strebe nach keinen konventionellen Dingen, weil ich es gar nicht schaffen würde, mich derartig zu konzentrieren, und alles was ich tun möchte der gesellschaftlich angepassten Norm zu erledigen.

    Das du am Saturn im 7. Haus was gutes finden kannst, tröstet mich jetzt wirklich.
    Die Annahme die chiadharma geschrieben hat, liegt mir ständig irgendwie im Sinn. Saturn 7 Haus = Beziehungsunfähig. Das ist irgendwie so die übliche "oberflächliche Betrachtung"
    Allerdings habe ich eine Steinbockschwester, mit ebenfalls saturn im 7. Haus, und die tut sich auch schwer in beziehungen zu landen. Nichts desto trotz war ich vom 17. bis zum 34. Lj, in einer Ehe, also dürfte ich doch schon ein wenig Beziehungsfähigkeit bewiesen haben. Die 6. Jahre nach der Scheidung fande ich wiederrum auch nicht schlimm, war eine lehrreiche Erfahrung fürs Leben.

    Aber wenn ich dieses Forum so durchstöbere, merke ich, das die Astrologie viel komplexer ist, als ich es mir je gedacht hätte. So viele Aspekte sind zu beachten.

    Ich glaube, vom Gefühl her, wär ich ja perfekt ggg aber dieser dumme Fisch im Mars macht mich sowas von Faul und Bequem und gibt mir das Gefühl die Welt wird sich schon um mich kümmern.
    Ich hatte schon 22 Jobs, und habe alle möglichen Ausbildungen. Und das fand ich auch gut so.

    Jedoch merke ich seit einiger Zeit den Wunsch nach Sicherheit. Beruflich wie Privat.
    Aber vielleicht liegts am Alter. gg

    Nu mal danke, und viele Knutscha euch. lg
     
  9. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    *drücker* Mila
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen