1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Problem mit dem Denken: Jedes Wort enthält Kontroverse und Disharmonie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von PT 1976, 20. August 2011.

  1. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo ..

    im grunde genommen sollte ich jedem wort ausweichen .. aber mein denken sucht immer wieder worte und logische schlüsse, strebt nach einem resümee .. dieses verlangen verursacht aber nur kontroverse und divergenz .. es ist gleichgültig, ob ich dabei schlafe oder wach bin .. es ist eine kontinuität .. und ich will nur frei sein, ohne jede erklärung, ohne erinnerung und ohne diskussion .. und ohne zu sterben! ...

    lg
    PT
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    es liegt nicht nur an den worten
    auch an dir
    da hat sich son denkfluss verselbstständigt
    die worte sind dem denken näher
    die lösung ist das fühlen
    wie komm ich dahin ?
    zb.durch beobachtuing deines atems
    also meditation
    als eine möglichkeit
     
  3. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    vermeintliche ruhe,denkst du nicht eher wenn du eher alles beantwortet hast das das der tod wäre.würd ich denken,liebe alle kontroversen in meinem kopf dann weiss ich wenigstens es geht weiter..ruhe ist nicht die lösung.
     
  4. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    ich verstehe .. aber alles ist für mich denken .. innerhalb meines denkens gibt es fühlen .. denken als gefühl und gefühl als denken .. sogar deine antwort, die ich ja schätze, erzeugt und verstärkt in mir noch die reaktionen .. und mein atem ist eine sehr komplexe angelegenheit .. es ist nicht möglich für mich mein atem zu beobachten, ohne zu denken ...
    lg
    PT
     
  5. ewen

    ewen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    1.911
    :umarmen:
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    man ...also jeder hat die möglichkeit seinen focus ein wenig zu verändern
    da sind die gedanken
    und ich beobachte sie
    sie nerven
    ist dieses nerven denken oder fühlen?
    der atem ist keine komplexe angelegenheit
    einfach
    rein und wieder raus
    einfacher gehts nicht
    doch deine gedanken spielen verrückt
    sind wie ein kind dem man für einen augenblick die aufmerksamkeit entzieht
    das sollte man ihm..dem kind nicht durchgehen lassen #nein nun ist gut
    jetzt will ich mal:D
     
  7. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    ja der tod ist gut .. ich könnte sogar dieser sache mit dem tod auf den grund gehen, denn ich fühle, darin dieses ding, liebe, zu finden ..

    lg
    PT
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    der rest ist einfach übungssache
    wie ein instrument lernen
    deinen kopf zurückerobern uind dein herz gleich mit:)
     
  9. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    :)

    lg
    PT
     
  10. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ist es nicht eine versklavung an konzepte und übungen?! .. ich meine ich habe so viele erinnerungen und erfahrungen .. was ich jedoch mit diesem background bei der meditation wahrnehme, muss ja verzerrt sein .. das war ja der ganze verlauf meines lebens ..

    lg
    PT
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen