1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Papa gehz voi schlecht und er will si ned helfn lassn

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von tekfrog, 15. Januar 2009.

  1. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    jo, er hat heut zum 3tn mal an schlaganfall ghabt...

    und weil bei de ersten 2mal de leute im krankenhaus so lieblos warn und er sowieso a spitalophobie hat usw... mag er dort auf keinen fall mehr hin...
    natürlich is ihnen beim erstenmal glei der fehler unterlaufen, dass ihm zu de medikamente, de schwer aufn magen gehn, keinen magenschutz dazuverschrieben haben was normalerweise garned vorkommen sollte, weils eigentlich scho standard is bei de medis...

    zwischendurch hat er si sogar an heilpraktiker anvertraut, was mi persönlich doch sehr überraschte, wo er doch früher eher ziemlich skeptisch gegenüber solchen war. hat aber nach jeden besuch nur positiv darüber gesprochen.

    nur de ernährung hat er halt ned wirklich umgestellt und zum rauchn hat er a ned aufghört. ausserdem sieht er in letzter zeit schowieda alles mögliche gschissane auf der welt bzw konzentriert si irgendwie darauf (weil a vielleicht angst hat, dass wenn a des schöne sieht, kanns wieda vergehn)
    i finds zwar einerseits total leiwand was für leiwande gespräche i mit ihm in letzter zeit ghabt hab, aba andererseits tuts scho weh beim hinhörn, wenn er mir dann erzählt was ned alles oarsch is auf da welt.
    daweil is genau er des gwesen, der mir scho wie i nau klein war gsagt hat, dass ma mit gedanken sich selba beeinflussen kann. nur weiss i ned wieweit er es selbst überrissen hat.

    da notarzt war scho da, und mei papa hod de leute wieda weggschickt und unterschrieben, dass es so seine entscheidung is...
    da mama erzählt a, er hat eh nix... soweit er si nau verständlich ausdrücken kann
    & mir gehz grod voi aum oarsch, dass de leut ausm kranknhaus ned afoch an gscheidn notfalltropf doherstelln, weils ohne de gesetztlich vorgeschriebenen geht-nur-im-krankenhaus-untersuchungen nix machen...

    fuck oida! echt jezz! :wut2:
     
  2. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Ziemlich daneben wenn man Angst um die Eltern hat und nichts machen kann, oder?
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Hast du ihm schon erzählt wie DU fühlst? Das es dir nicht egal ist? Beschimpfe ihm ruhig als Egoisten,sage ihm er darf nicht nur an sich Denken,sag er ist dir nicht gleichgültig,viele merken es gar nicht das sie ihren Angehörigen Weh tun.Versuche ihm so die Augen zu öffnen,Ich wünsche dir viel Glück.
    LG
    Eisfee62
     
  4. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    jo, sehr... wie wenn de welt vakehrt rennt

    danke fürn tipp, aba i glaub dass lass i lieber... das ham eh scho den ganzen tag die anderen gemacht ... da halt i jezz lieba mei pappn, weil de anderen will er jezz gar nimma sehn vor lauter angst, dass ihm mit spital kommen und so...

    :blume:
     
  5. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Taschentücher sind da praktisch...

    Alles gute für euch...
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hallo tekfrog

    Übel:(

    Ich wollte ja vorschlagen, dass irgendwer mit ihm reden sollte, auf den dein
    Vater vielleicht hört, aber anscheinend ist das ja schon passiert.

    Meint er denn selber es wäre kein Schlaganfall, oder will er sich wirklich nicht helfen lassen.
     
  7. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Lass Dich mal drücken :umarmen:
    Es ist net leicht was einfach so zu akzeptieren , aber im Moment hast keine andere Wahl. Was meint denn Deine Mum dazu ??

    Liebe Grüße
    Tina:umarmen:
     
  8. mara77

    mara77 Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Steiermark
    hallo!
    diese situation tut mir sehr leid für dich-ich war schon öfter in einer ähnlichen.
    irgendwann habe ich aufgehört mir vorwürfe oder sorgen zu machen-ich habe begriffen das es sein leben ist-und er damit tun kann was er will!
    es ist einfach so-genieße einfach die zeit die du mit ihm hast-und akzeptiere die entscheidungen die er für sich und sein leben trifft!
    lg und alles gute!
    mara
     
  9. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Genau - Du kannst ihm Ratschläge geben und ihm beistehen.
    Aber was er selbst im Endeffekt tut, das liegt leider an ihm selbst - und ihr müßt damit klarkommen.
    Das ist sicher hart.

    :umarmen: Dich und Alles Gute!!!
     
  10. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    Hallo Du....:umarmen:

    Das ist schon eine verschrobene Sache.....
    Mit nem Schlaganfall sollte man eigendlich sofort ins Krankenhaus - er benötigt dringend Infusionen...da sagt man normalerweise - je eher desto besser...
    und der 3. - das ist wirklich nicht spaßig....sag ihm immer wieder, daß Du Angst um ihn hast - vielleicht tut er es für Dich!?

    Ich wünsche Euch alles Gute- und daß er auf jeden Fall die richtige Entscheidung für sich trifft........

    blue :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen