1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Onkel meldete sich gerade ebend

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Engelsprecher, 11. Dezember 2013.

  1. Engelsprecher

    Engelsprecher Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich muss euch was erzählen ich gucke gerade Long Island Medium und denke an mein verstorbenen Onkel plötzlich spürte ich ihn in mir kamen die tränen hoch als ich rein bekam huhu erinnerst du dich noch an mich ? Plötzlich kam ein Bild von ihm in mein inneres Auge er sagte mir das mein Opa Hans bei ihm ist ich musste lachen weil ich sein Namen schon ganz vergessen hatte musste aber abbrechen weil in mir die tränen hoch kamen.


    Was sagt ihr dazu ?
     
  2. Hoffnung44

    Hoffnung44 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Siegen-Wittgenstein
    Wunderschönes Erlebnis und ja, die Verstorbenen nehmen den Kontakt von selber auf wenn sie es möchten. Wie lange ist dein Onkel schon tot? Wenn ich lange Zeit meine Lieben nicht gespürt habe denke ich immer, sie haben mich vergessen oder sind schon zu "weit" von mir entfernt. Das es auf der anderen Seite kein Zeitgefühl mehr gibt, kann ich mir immer so schwer vorstellen...
     
  3. 0bst

    0bst Guest

    Das liest sich schön.
    Laut einer Umfrage hatten über 50 Prozent der Befragten solche Erlebnisse. Auch hier gab es das.
    Erzähl, wie oft hattest Du das schon und was war da?
     
  4. Engelsprecher

    Engelsprecher Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Berlin
    Noch nie ich kann mit Engeln reden aber das war mein erster jenseitskontakt
     
  5. Engelsprecher

    Engelsprecher Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Berlin
    Boarr gestern abend war die Hölle für mich nach dem kontakt ich konnte irgendwie das nicht glauben das ich im kontakt mit ihm stand. Ich channel zwar mit engeln und gott aber das war anders es war was neues und da bin ich immer bei neuem am zweifeln. Jedenfalls war ich dannach soooo Kaputt hatte teikweise jopfschmerzen und war aggresiv weil mir keiner bestätigen kann ob ich wirklich mit ihm gesprochen habe. Ich bin immer ein mensch der bei solchen sachen IMMER bestätigung braucht von einem anderen medium naja nun hatte ich ne nacht drüber geschlaffen und nun bin ich überzeugt das er das war weil zwar der name meines opas Hanz im unterbewußteis VILLEICHT noch war aber vom kopf her habe ich ihn vergessen deshalb weiß ich nun das es echt warnun hab ich mich für heute an einem seminar (ausbildung angemeldet (um 18:30) um zu lernen, mit den verstorbenen besser in kontakt zu kommen. Nachdem ich gestern dieses erlebniss hatte habe ich in meiner schule angekündigt nach den ferien ein Vortrag über das thema Tod und sterben zu halten den nachdem erlebniss weiß ich das es ein Leben nach dem Tod GIBT. LG
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:


    Solche Sachen kommen aber genau aus dem Unterbewusstsein wo eben auch der Name des Grossvaters als Wissen vorhanden ist.

    Weil erst beschäftigst du dich mit übersinnlichen Dingen in dem Sinne daß du sie für real hältst. Dann denkst du an den Onkel, vermutlich in dem Sinne daß du eine Sehnsucht nach Nähe zu ihm hattest wenn er dir nahe stand.

    Und schwups, schon liefert dein Unterbewusstsein das von dir erwünschte/ersehnte Erlebnis.


    Ich kenne sowas Telefonanrufen, passiert allerdings nicht häufig. Bei Leuten mit denen ich selten Kontakt habe. Ich denke wie zufällig intensiv an die Person und minuten Später ruft die Person an. Das kurz vor dem Anruf intensiv an die Person denken kann ich nicht selbst fabriziert haben.

    In dem Kontext in dem du das erlebt hast schreit es geradezu nach vom Unterbewusstsein selbst zusammenfabriziert.

    Meiner Meinung nach werden verstorbene Lebewesen nach einiger Zeit eh wiedergeboren und können sich an ihr vorhergehendes Leben nicht erinnern. Von daher ist da dann nix mehr womit man einen Plausch halten könnte.

    Daß es dir danach nicht gut gind finde ich erwartbar. Das Unterbewusstsein derartig zu aktivieren und mit dem Alltagsbewusstsein zu vermischen bringt noch andere Dinge hoch.



    Und andere "Medien" von denen du das dann bestätigt haben willst? Tja, was ist wenn die auch nur irgendwelchen Fantasien nachlaufen?
     
  7. Engelsprecher

    Engelsprecher Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Berlin


    Ja aber was ist wen du fantasierst und es keine Wiedergeburt gibt das ist alles deine Meinung
     
  8. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Natürlich habe ich keinen Beweis dafür daß es eine Wiedergeburt gibt. Du hast aber auch keinen Gegenbeweis.

    Genau wie du keinen Beweis hast daß dieses Begegungserlebnis "echt" war. Ich bin der Meinung solche Erlebnisse kann es geben, besonders kurz nach dem Tod des Verstorbenen. Ich hatte zB bei der Beerdigugn meiner Grossmutter die nach einem Schlaganfall lange in einer Art Koma dahinvegetriert war so ein Gefühl daß sie tatsächlich anwesend ist, befreit von ihrem nutzlosen Körper. Ich kann naatürlich nicht sagen ob das echt war oder meine Wunschvorstellung.

    Aber bei dem was du berichtest hast ist mir jetzt nix ins Auge gestochen das mir sagen würde "da ist es besonders plausibel daß es echt gewesen sein muss". Aber die subtile Erwartungshaltung die du durch Beschäftigung mit derartigen Themen aufgebaut hast plus das Denken an den Onkel macht die Erklärung plausibel daß dein Unterbewusstsein dir dieses "Erlebnis"" erschaffen hat.


    Aber klar, dir wäre es vermutlich lieber wenn dir hier nun ein Dutzend Leute bestätigen, "jaaa, das war gaaarantiert echt, GRATULIERE zu deinem medialen Talent"


    Wie gesagt, ich glaube solche Erlebnisse gibt es. Es gibt ja auch mehr als genug Berichte wo Leute "wussten" wann irgendwo in der Ferne ein nahestehender Mensch verstorben ist ohne daß sie das über irdische Kanäle wissen konnten. Meiner Meinung nach ist je weniger man sowas erwartet und je weniger man es herbeisehnt desto grösser ist die Chance daß ein deratriges, authentisches Erlebnis passiert. Umgekehrt, je mehr man sich damit beschäftigt, je mehr man es herbeisehnt desto grösser die Chance daß das Unterbewusstsein das gewünschte "liefert" und garnix authentisches passiert, weil die Gier nach solchen Erlebnissen auch die Möglichkeit daß es passiert, die Offenheit blockiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2013
  9. Engelsprecher

    Engelsprecher Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Berlin


    Ich glaube auch an Wiedergeburt aber dazu ein anderes mal mehr. Doch ich hab beweise zB die jenigen für die ich schon gechannelt hab alles ist eingetroffen ich könne auch jemanden verstorbenes als beweis Channeln aber das mach ich nicht weil ich niemanden was beweisen muss außer mein Klienten sprech einfach mit ihnen
     
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:

    Wenn du es beweisen KÖNNTEST dann könnten das auch andere tun. Dann hätte schon längst jemand den objektiven Beweis für die Möglichkeit solcher Kontakte erbracht. Es gibt immerhin weltweit genug Geheimnisse die von Toten mit ins Grab genommen worden sind wo man den Wahrheitsgehalt nachprüfen könnte.

    Von daher, erzähl keine Gschichterln davon was du angeblich kannst wo du es aber natüüürlich nicht nötig hast es zu beweisen.:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen