Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mein neuestes Buch. Christus oder Satan.

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Claude69, 20. November 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Claude69

    Claude69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2020
    Beiträge:
    213
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    Ich habe mir mal wieder ein Buch gekauft. (Second hand, schon ziemlich alt)
    Der Autor heißt Dr. Kurt E. Koch, ein evangelischer Pfarrer, der doch tatsächlich alles, aber auch alles was sich irgendwie mit Esoterik in Verbindung bringen lässt, als Teufelszeug niedermacht.
    Ich bin jetzt ungefähr in der Mitte des Buches, und überlege, ob ich das Buch nicht in die Ecke schmeißen soll.
    In diesem Buch gibt er Beispiele zum besten, wo er schildert, wie selbst Pfarrer die angefangen haben zu pendeln plötzlich nicht mehr in der Bibel lesen wollten/konnten.
    Ich persönlich lege Karten und pendle verschiedene Sachen gerne aus, würde mich aber niemals als Teufelsanbeter bezeichnen.
    Die Ausführungen in diesem Buch sind so haarsträubend und an den Haaren herbei gezogen, dass es schon lächerlich wirkt.
    Sogar Hypnose und Meditation verteufelt er.
    Kennt jemand von euch dieses Buch?
    Und wenn ja, was haltet ihr von diesen Theorien?

    Liebe Grüße
    Claude
     
  2. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    12.109
    Ich kenne zumindest diese evangelikale Form des Glaubens, die letztlich Angst und Schrecken verbreiten. Wenn man Theologie studiert hat bekommt man aber ganz nebenbei mit, wie u.a. die Propheten Gottes Wort gehört haben. Sie haben es im Gedärm getöteter Tiere „gehört“. Es ist halt leider nicht so, wie man es in kitschigen Jesusfilmchen zu sehen bekommt. Der pastellfarbene Himmel tut sich auf und Gott spricht mit donnernder Stimme:D
    Da finde ich Kartenlegen und pendeln einiges harmloser als Tiere töten.
    Na dann, mögest Du Gottes Worte finden, wo und wie auch immer:clown:
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.261
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich frage mich wieso es dich wundert wenn ein Pfarrer Esoterik verteufelt. Es scheint ja auch noch sehr alt zu sein. Welche Erwartungen hattest du an das Buch?
     
    starman und Loop gefällt das.
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.261
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich dachte die katholische Kirche ist viel strenger und mehr auf Sünde aufgebaut.
     
  5. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    12.109
    Nein, Evangelikale toppen alles. Bzgl. Sünde gibt es eigentlich gute Entlastungsrituale bei den Katholiken. Eine Beichte kann sicher gut tun und eine riesige Horde Heiliger kann zwischen dem gescheiterten Menschen und Gott als Vermittler zwischengeschaltet werden. Wenn man sich wirklich schlecht und böse fühlen will, sind die Evangelikalen unbedingt zu bevorzugen :D
    Ich mag die Katholiken, die haben viel mehr Hokuspokus(y)
     
  6. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    2.951
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hypnose ist Teufelszeug! Wer will mir widersprechen?
     
  7. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    4.082
    es gibt ja einen Grund weshalb du dich mit solchen Fragen auseinander setzt, so ja auch in deinem anderen Thread:

    http://esoterikforum.at/threads/karten-legen-und-der-glaube-an-gott.234510/

    solange du Zweifel in dir spürst und offene Fragen hast, solange ist es dein Thema, dann hilft es Bücher zu lesen um deine Zweifel zu sortieren bis du für dich weisst was du willst oder brauchst.

    Jeder, der einer Gruppe angehört, der vertritt die Meinung seiner Gemeinschaft, es ist ganz normal, dass ein evangelischer Pfarrer so redet, er hat seine Gründe und diese zu verstehen ist der Sinn so eines Buches.

    woher glaubst du denn zu wissen, dass es an den Haaren herbeigezogen ist, vielleicht hat er Erfahrungsberichte usw...?...außerdem musst du davon ausgehen, dass er ein Jesus-Nachfolger ist und sich an der Bibel orientiert und da braucht er nichts anderes als Christus.

    was meinst du mit "nieder machen".?.erklärt er nicht wie er das meint.?

    erklärt er näher weshalb er das tut, wird ja irgendwie einen Grund geben, auch Jesus hat meditiert, kann mir nur schwer vorstellen, was er dagegen haben könnte.
     
  8. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    2.951
    Ort:
    Wien
    Hexen verursachen immer Schmerzen und Entwicklung.
     
  9. Claude69

    Claude69 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2020
    Beiträge:
    213
    Hypnose insofern, da er von Betroffenen berichtet bekam, dass der Hypnotiseur es fertig brachte, dass die hypnotisierten Personen Dinge gegen ihren Willen taten und Frauen während der Hypnose sexuell missbraucht wurden.
     
  10. DarkEmpath

    DarkEmpath Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2018
    Beiträge:
    13.406
    Werbung:
    Kann ich nicht ignorieren :(
     
    Abraxas gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden