1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Mann möchte gerne erfahren

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Tryscha, 27. Dezember 2013.

  1. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Hallo zusammen, mein Mann ist ein Suchender, hat irgendwie noch nicht seine Berufung gefunden, arbeitet 1 mal die Woche in einer Fa. und möchte wissen ob es sinnvoll ist eine Teilzeitarbeit zusätzlich anzunehmen.
    Zu seiner Frage zog er 9 Karten:





    Die Stelle 1 Mal in der Woche hat er nun bald 2 Jahre, davor hatte er bei seinem Stiefvater im Betrieb gearbeitet und davor war er in Schichtarbeit, also morgens/Mittags/Nachts. Sein Stiefvater wollte mit ihm eine neue Fa. Gründen und ein Arbeitskollege will sich selbstständig machen und bot ihm an, sich daran zu beteiligen. Das wäre eine Teilzeitarbeit sozusagen. Naja, jedenfalls bittet er um Deutung.
    Sie wurden gelegt nach folgendem Bild:

    2 3 4
    5 1 6
    7 8 9
    Es sind die Karten mit der blauen Eule die er nutzte. Irgendwie sehe ich persönlich eine Ausbildung o. Weiterbildung durch die Eulen
    :danke:
     
  2. lancia100

    lancia100 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    1.484
    huhu

    der anker auf den reiter und noch als zentrales thema ist schon klar das es hier um den beruf geht.
    nun der anker auf dem reiter ergibt die 36 wo es für mich nach belastungen und prüfungen aussieht.
    die störche auf klee heisst für mich da kommt in kürze eine veränderung da die qs 19 ist könnte es sich hier um eine kündigung oder selbsständigkeit handeln.gehe hier aber eher von kündigung aus da ich auch die reihe 33+35+23 im auge habe wo für mich der jobverlust drin liegt.aber die störche fliegen auch auf den schlüssel zu der das glück absichert.das glück liegt im haus also im häuslichen und die sicherheit kommt auch(33 auf 3).
    ich denke da kommt noch ein job auf ihn zu.die reihe 1+35+3 zeigt es mir aber auch das der job vielleicht mehr aktivität fordert.doch schau mal die reihe 17+35+24 an ich kann mir hier gut vorstellen das die veränderung die auf ihn zukommt ihm einen job bringt wo ermit dem herz dabei ist.
    ich denke aber auch das noch sorgen kommen und er sich etwas windet(12 auf 7) qs 19 vielleicht die kündigung auszusprechen.doch die sorgen vergehen und das herz endscheidet(12+23+24)
     
  3. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Madam.,
    danke zunächst für deine Aussage über das Blatt welches mein Mann gelegt hat.
    Er hat es sich auch durchgelesen und sich recht wenig geäußert. Er wollte schon einmal den 1 Wochen Tag Job k+ündigen, hat aber die Kündigung wieder zurück genommen. Sein Kollege möchte irgendein Kleidergeschäft machen, also aus Bio/Fair-Handeln Klamotten, und das würde ihm auch entsprechen.
     
  4. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Tryscha

    Das ganze Problem von deinem Mann sitzt wohl etwas tiefer und hat ein paar grundsätzliche Aspekte.
    Die ersten 4 Karten sind Anker (35 = 8), Störche (17 =8), Schlüssel (33 =6) und Klee (2). Anker wäre die Arbeit - die Karte liegt in der Mitte, die ganze Legung dreht sich um dieses Thema. Die Störche sind der Wechsel und der Schlüssel ist der Selbstwert - steht über dem Anker - bestimmt somit den erfolg der Arbeit. Klee ist die 4 oder das Spontane hat Verbindung mit dem Haus 2 - Schlüssel: Es gibt somit 4 Dinge die ein Problem in seinem Selbstwert darstellen und weil er die hat, gibts Problem mit der Arbeit.

    Störche klee ist auch der spontane Wechel der Arbeit. Aber sowohl Anker als auch Störche haben Verbidnung mit der Maus (23 = 5) im Haus 8 und Maus hat wieder Verbindung mit dem Haus 5 in welchem der Anker liegt. Damit haben wir einen Teufelskreis, aus dem er ausbrechen muss.
    Es wird uns auch erklärt warum das so ist. Keine Liebe von den Eltern (Eule Maus Herz). Die Eule (12 = 3) hat wieder Verbindung mit dem Klee und wieder Verbindung zum Schiff und das Schiff eine Verbindung zum Schlüssel - dem Selbstwert.
    Der Herr rennt somit von etwas weg, sucht und sucht und findet es doch nicht. Es gibt eine Art Verachtung von Umwelt und Arbeit in ihm, weil er nie geliebt wurde- auch nicht von seinen Mitmenschen. Er hat dafür ein sehr feines Gefühl.
    Um das zu ändern, sollten seine Verletzungen als Kind geheilt werden und auch die als Jugendlicher, das würde ihm seinen Selbstwert zurück geben und er würde dann auch seine Berufung finden.

    Wünsche ihm alles Liebe!
    lg Dieter
     
  5. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ohha, mein Mann es durchgelesen und bestätigt. Er sagt, das es sicher einer der Kernpunkte ist, also das Selbstwertgefühl. Er springt nicht von Arbeit zu Arbeit, im Gegenteil, er hält daran fest. Es ist wirklich bemerkenswert, wie du das sehen kannst in den Karten.
    Und wie kann er ausbrechen? Seine Eltern haben ihn bestimmt geliebt, aber den anderen Kindern den Vorzug gegeben. Die Geschwister hatten irgendwie immer mehr, sei es materiell oder eben Zuneigung.
    Hm, was nun...Bestätigt hat und stellt mir die frage : und wo ist die Lösung...
    Er will sich unbedingt einen Jugend/Kindertraum erfüllen und das sind Boxen für eine Musikanlage. Er kann soetwas. Das war übrigens die erste Antwort die er gab, als er deine Deutung las.

    Lieben dank dir


     
  6. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Tryscha
    Danke für dein Feedback - auch Danke für deinen Partner!

    Nun, wenn man eine Erkenntnis gefunden hat, kann man weiter gehen - bzw. weiter legen. Die Kindheit ist es, also wäre es sinnvoll über sein Kindheit eine Legung zu machen, mit der Frage: Welche Eigenschaft hat meine Kindheit (bezogen auf deinen Mann). Daraus kannst du diverse Dinge erkennen, die erklären, warum alle so ist, wie es ist.

    Damit wird auch eine Auflösung möglich. Danach wieder neu legen um zu sehen was noch aufgelöst werden muss.

    lg Dieter
     
  7. lancia100

    lancia100 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    1.484

    hi du ich finde deine deutungen recht intressant.du findest viele hintergrund infos herraus:thumbup::thumbup:
     
  8. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Hallo, ich werde meinem Mann erzählen, das er sich das Blatt der Lenormand mit deiner empfohlende Frage mal legen sollte. Oder ist es besser nur die 9er Legung? Und die Frage: welche Eigenschaft hatte meine Kindeheit? Nun, jedenfalls werde ich es dann hier reinsetzen und dich herzlich bitten, etwas dazu zu schreiben. Für ihn ist es sicher sehr hilfreich, endlich einmal ein paar Antworten zu erhalten.
    Ich bin für ihn nämlich keine gute Ratgeberin, da ich nicht neutral bin.
    LG Tryscha


     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen