1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Mann ist tot....

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Chaya70, 29. September 2011.

  1. Chaya70

    Chaya70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Winnenden
    Werbung:
    .....einfach letzten Dienstag tot umgefallen. Einfach so...dabei waren wir doch erst ein halbes Jahr verheiratet.
    Er war Geschäfft, hat sich einen Kaffee geholt, wollte den LKW laden und mit einem mal fiel er in sich zusammen und war tot.
    Um 4.45.
    Um halb sechs standen zwei Polizisten vor meiner Tür ..... ich kann es noch nicht glauben.
    Ich habe ihn besucht....jeden Abend.....wir haben für ihn gesungen, geräuchert, haben die Elemente gerufen....es war grauenvoll und wunderschön. Er sah aus als tät er gleich die Augen aufmachen und fragen was wir hier tun.
    Freitag war die Trauerfeier.... er war so kalt.....aber so wie immer...wißt ihr ....einfach wie immer. Sah aus als schliefe er.
    Nächste Woche ist die Beerdigung..... ich habe Angst
    Die ganzen Tage habe ich viel geweint, geschrien....doch jetzt bin ich wie ferngesteuert. Bin nicht bei mir. Meine Welt steht still. Ab Montag will mein Arzt mich wieder gesund schreiben - ich weiß ja das Arbeiten...Routine vielleicht gut ist....aber ich habe ein Gefühl von der Ruhe vor dem Sturm. (ich arbeite im Kindi und weiß garnicht wie ich mich zusammenreißen soll, will die Kinder nicht belasten)
    Jetzt sitz ich hier....schreibe.....weiß nicht was ich tun soll, bin so funktional....sauge Staub, putze, koche, gehe einkaufen.....aber alles so hohl.
    Kann auch grad nicht weinen - schlimm oder ?
    Ich würde mir gerne einen Baum suchen.....aber welchen....würde gerne ein Plätzchen schaffen...aber wo..... vielleicht hinter unserem Garten ? Da fließt ein kleiner Bach......ich bin so leer....so unsicher.....weiß nicht wohin.
     
  2. pair13

    pair13 Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Niederösterreich
    Liebe Chayea70,

    ich ann deinen Schmerz, die Verzweiflung und deine Trauer sehr gut nachvollziehen, mir ist es nach meinen 3 verstorbenen Kindern ganz genauso gegangen.

    Jeder Rat der Dir gegeben wird - ist kaum umsetzbar - nicht ansatzweise das Richtige für dich.

    Ich bin in Gedanken bei Dir und schicke bzw. wünsche dir viel Kraft.

    pair13
     
  3. Etceterah

    Etceterah Guest

    mein Beileid.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Mein tiefes Mitgefühl!
     
  5. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    wünsch dir kraft und liebe menschen die dir einfach zuhören wenn dir nach reden ist....

    drück dich .....gruß poschlb
     
  6. tina30

    tina30 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    auch von mir aus tiefsten Herzen mein Beileid an dich.
     
  7. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    von mir auch mein aufrichtiges Beileid
     
  8. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    In so einer Situation Worte zu finden ist schwierig,
    die richtigen Worte zu finden , fast unmöglich
    das Unmögliche möglich zu machen
    das Unfassbare fassbar zu machen
    zu begreifen was nicht begreifbar ist

    Ich wünsche dir viele GUTE Freunde, ECHTE Freunde die dir beistehen

    ich umarm dich,drücke dich ---mein Beileid
     
  9. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Ich drück dich auch ganz fest und fühle mit dir ....

    herzliches Beileid .
     
  10. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    es ist hart, die Vergänglichkeit so nah zu erleben, es wurde dir etwas aus dem Herzen gerissen, dein Leben ist zerteilt - ich wünsch dir ganzganz dolle, dass du wieder zusammanwächst, nachdem die Ströme der Trauer geflossen sind und du wieder atmen kannst.

    LGInti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen