1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Leben ist ruiniert.

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von SeligeSehnsucht, 24. Januar 2011.

  1. Werbung:
    Hallihallo liebe Esoterikfreunde,

    das Leben nimmt seltsame Wendungen. Ich versuche manchmal alles vorauszusehen, aber leider geht das nicht immer.

    Ich habe das letzte halbe Jahr sehr viel neues erlebt und erfahren dürfen, nun bin an einem Punkt angekommen andem alle meine Handlungen ihre Konsequenzen zeigen.

    Ich habe Geldprobleme, kann meinen FreundenInnen nicht mehr alles sagen, verliere wahrscheinlich meine Mutter/Schwester, bin total gestresst und fühle mich nicht Entscheidungsfähig.

    Was genau ist jetzt mein Problem?

    Wie immer die Liebe, meine Beziehung mit meinem inzwischen Lebenspartner, im Moment denke ich, dass er alles zerstört hat oder hat er mir erst gezeigt wie man richtig lebt?

    Ich wohne mit ihm zusammen, ich wollte mich trennen, doch das lässt er nicht zu. Ich darf nicht einmal meine eigenen Karten legen, weil er nichts davon hält. Ich habe ziemlich viel Geld bezahlt (ausgeborgt) für unsere Wohung, er meint wenn ich gehe, dann bekomme ich es nicht, den er ist ja Hauptmieter.

    Er ist sehr unzufrieden mit seinem Leben, hat seiner Ansicht nach nichts erreicht (hat gerade keine Arbeit, ein haufen Schulden, Kinder...).

    Er hat mir gebeichtet, dass er mich zu Beginn unserer Beziehung mit seiner Ex, mit der eine Tochter hat und die einmal in der Woche gemeinsam mit Mama zu uns kommt, betrogen hat. Einmal.

    Ich dachte nicht, dass ich je Betrug verzeihen könnte. Aber bei ihm denke ich darüber nach, weil es eben am Anfang war und wir uns wirklich kaum noch kannten. Womit ich weniger Leben kann ist, dass er diese Frau noch immer sehen muss (weil er ja seine Tochter sehen will und im Moment keine andere Möglichkeit existiert, außer es mit ihr zu tun). Er ist böse,weil ich wütend bin, dass ich diese Frau sehen muss bzw., dass sie in unsere Wohung kommt. Er will immer auch mit mir über seine Vergangenheit reden und trauert, seiner Familie nach.

    Mich macht das alles sehr traurg. Ich glaube, dass er seine Ex noch lieben könnte und mich nur ausnützt weil er ja einen Wohnplatz braucht.


    Die Frage ist jetzt soll ich mich trennen oder doch mit ihm zusammmen blieben? Soll ich rechtliche Schritte einleiten um mein Geld zurück zu holen, wenn ja habe ich eine Chance? Soll ich lieber ausziehen? Soll ich mich einem anderen Treffen?

    Es ist schwer sich vorstellen zu müssen, dass man alles aufgeben muss, was man gemeinsam aufgebaut hat. Ich habe soetwas noch nie gemacht.

    Ich schreibe dieses Thema, weil es mir nicht gut geht und ich mir keinen anderen Rat mehr weiß. Wenn jemand legen möchte freue ich mich, aber auch über verbale Ratschläge.

    Ich bin wirklich verzweifelt und habe Angst um meine Zukunft.

    Ich danke euch für das lesen dieses Beitrags und verbleibe hoffnungsvoll. :)

    Alles Liebe,

    SeligeSehnsucht
     
  2. Hier eine kleine Legung zu meiner Lage...vielleicht weiß jemand einen Rat füt mich, ich wäre sehr dankbar!!





    Schema: 123 QS:68-14-Fuchs
    456 QS:33-Schlüssel
    789 QS:36-Kreuz

    Gesamt-QS.: 137-11-Ruten

    Alles Liebe und danke!
     
  3. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    ich bastel mal das bild zurecht =)



     
  4. Danke. Ich habs auch korrigieren können :)
     
  5. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    hallo seligesehnsucht
    ich kann gut nachvollziehen wie du dich fühlen könntest. nur eine frage die du dir stellen solltest und ich weiß wie wichtig diese frage für einen selbst ist.
    wenn du weißt das in deinem leben etwas nicht in ordnung war und du hast trotzdem nichts verändert, kann es sein das du solange mit der nase drauf gestupst wirst bist du keine andere wahl mehr hast? das leid und der druck werden immer größer unzwar so lange bis du endlich die augen auf machst und stop sagst.
    und du wirst sehen...wenn du ganz bewußt und aus deinem ganzen herzen raus die entscheidung triffst dein leben ändern zu wollen und selbst zu getsalten, dann tun sich wege auf die du vorher viell NIE für möglich gehalten hättest.
    und so etwas kann ich nur weitergeben wenn ich es selbst erfahren habe.

    und auf die frage ob du mit ihm zusammen bleiben sollst...du weißt die antwort selbst. es ist nicht die frage ob er eine trennung zu läßt, sondern ob DU ES ZULÄSST so unterdrückt zu werden. es ist dein leben und dein leben ist ne einmalige chance und keine generalprobe. du bist der autor deines lebens und du hast das recht zu entscheiden wer in deinem film des lebens darsteller sein darf oder wem gekündigt wird. niemand hat uns versprochen das das leben immer leicht ist, denn an herausforderungen wachsen wir und entwickeln unsere persönlichkeit unzwar ein leben lang. aber es hat uns auch niemand gesagt das wir alles erdulden und ertragen müssen oder das unser leben nur unter schmerz und leid verlaufen soll. es liegt an uns es zu gestalten und wie wir mit herausforderungen umgehen. jeder auf seine art und weise und jeder in einem anderen bereich des lebens. kopf in sand oder hoch auf den berg um dann neuland zu sehen und neue chancen. wenn du den berg nicht in angriff nimmst, dann kannst du auch nicht drüber schaun. selbst wenn erstmal ein abgrund kommt, aber irgendwann kommt wieder boden und meistens werden wir von irgend jemanden irgendwo und irgendwie aufgefangen.
    jeder...kann es schaffen...du auch

    ich sehe grad die karten. sie raten dir diesen lebensabschnitt zu beenden und einen neuen zu beginnen...sarg in baum dahinter kind. die QS`sen zeigen damit im zusammenhang...du lebst ein falsches leben, nicht das was eigentlich für dich bestimmt ist. in der zukunft liegt wieder die offenheit für die liebe, auch das die finanzen wieder beständiger werden. von außen kommen pos. einflüsse. diesen abschnitt zu benden wird weh tun, es wird einschnitte geben, trotzdem zu verkraften sein, aber auch heilung für dich bringen
    wünsch dir alles gutes,
    lg jessey
     
  6. Floatingcoco

    Floatingcoco Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2011
    Beiträge:
    86
    Ort:
    An der Palme am Meer...
    Werbung:
    Hallo sehnsucht,

    ich sehe das auch so das du wenn es dir möglich ist,diese situation beenden solltest.

    sarg in reiter mit blumen zeigt mir das du da deinen kummer und sorgen nicht offen zeigst und gute miene zum bösen spiel machst,das ist auf dauer eine eher explosive situation.

    Die harmonie ist fundamental gestört in dieser beziehung und ich denke es wird dich auch finaziell noch tiefer zu boden ziehen als "nur" diese kautions geschichte wenn du weiterhin mit ihm zusammen bleibst.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen,alles gute dir

    Floatingcoco
     
  7. Hekja

    Hekja Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    659
    Hallo Sehnsucht. Wieso Geld ausgeborgt für die Wohnung? Ich hab es so verstanden im 9 er Blatt drüben, das du zu Ihm gezogen bist. Dann war da ja schon eine Wohnung, die er schon hat? :confused:

    LG
     
  8. Hekja

    Hekja Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    659
    Ich habe gerade selbst geschaut drüben. Was für ein Schlumpfhuhn ist das denn? Das mit der Angelegenheit am Anfang ist ja eine Angelegenheit, die keine große Bedeutung haben muss...das musst du schon besser fühlen. Jedoch die Reaktionen die er sonst so von sich gibt, so das mit der Kaution (wenn du dich lösen möchtest)...da vergeht mir Alles gerade. Fühlt sich wirklich Übelst an.
    Das ihr so auch nicht's schriftlich gemacht habt (Anfangs) wird mir auch ganz komisch. Fühlst du für den noch was?

    Ich wünsche Dir alles Gute da eine Lösung zu finden.
     
  9. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    nun, es geht hier definitiv darum dinge zu beenden, allerdings wird davor gewarnt vorschnell zu handeln. lügen (ob klein oder groß-auch sich selbst gegenüber)kommen heraus und da wird einiger klärungsbedarf sein.
    auf das geld wirst du wahrscheinlich lange warten können oder/und es in kleinen kleckerbeträgen zurück erhalten.
    ich denke du wirst es beenden
     
  10. Linya

    Linya Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Auch wenn der Schritt die Beziehung zu beenden vielleicht mal schwer erscheint, im Herzen weißt du doch dass es der richtige Weg ist und merke dir "Überall wo ein Ende liegt, ist auch ein Neuanfang"

    Du schaffst es, du bist stark genug!

    Liebe Grüße

    Linya
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen