1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Körper ist ein Rätsel...

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von MistressMess, 4. Dezember 2007.

  1. MistressMess

    MistressMess Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Liebe Forumsmitglieder!

    Ich brauche dringend Hilfe, mein Körper spinnt irgendwie nur noch herum, und ich weiß nicht, an wen ich mich wenden soll...Bin mittlerweile total entmutigt...Ich erkläre mal meinen Zustand, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...Ich bin echt für JEDEN Hinweis soo unendlich dankbar, denn mit meinem Latein bin ich am Ende...

    Es geht vorallem darum, dass sich in meinem Gesicht Veränderungen zeigen, die meiner Meinung nach irgendetwas mit meinem Gesundheitszustand zu tun haben "müssen".

    Anzeichen im Gesicht:
    - Das Augenweiß eines Auges (rechts von mir aus gesehen) ist total grau, ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll, aber es unterscheidet sich eindeutig vom anderen Auge.
    -Unter beiden Augen bilden sich immer mehr kleine Falten und Linien, die aussehen wie bei gegerbtem Leder, aber unter dem rechten Auge ist es schlimmer
    -Wenn ich viel Wasser trinke, bilden sich unter beiden Augen Schwellungen am Tag danach
    -Die Poren auf meinen Wangen haben sich unglaublich erweitert, die ganzen Wangen sind davon betroffen

    Körperliche Anzeichen:
    -Jetzt wirds peinlich, aber gut: Früher, wenn ich viel Wasser getrunken habe, wurde mein Urin durchsichtig und geruchsfrei. Jetzt ist er, egal wieviel ich trinke, immer gelb und riechend, vor einer Woche war er so trüb wie naturtrüber Apfelsaft, und gestern war er sogar leicht grünlich :confused:


    Jetzt geht mal mit solchen Symptomen zu nem Arzt, der kriegt a) nen Lachanfall und b) lässt er euch gleich einweisen, aber nur ins Irrenhaus (zumindest bei den Ärzten die ich kenne ist das so). Ich fühl mich einfach soo krank, und ich weiß nicht, was ich dagegen machen soll. Mir würde es schon helfen, wenn mir jemand raten könnte, zu welcher "Art" von Doktor ich gehen soll, hab schon TCM ausprobiert, hat mir überhaupt nicht weitergeholfen...Vielleicht kommen euch die Symptome ja auch bekannt vor. Ich möchte einfach nicht solange warten bis ich richtig krank werde...Ich danke euch schon jetzt dafür dass ich bis hierher gekommen seit und meinen Hilfeschrei durchgelesen habt :danke:

    Viele liebe Grüße sendet Mistress (of) Mess
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.862
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Klingt ein wenig nach Nierenproblemen.

    Also ich würde zu einem Heilpraktiker gehen. Ich bin schon wegen geringerer Probleme hingegangen.;)
     
  3. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Du kannst mal ein Blutbild beim Hausarzt machen lassen, damit kannst du auch feststellen, ob eine gravierendere Krankheit dahinter steckt oder ob du irgendeinen Mangel hast (das würde man dann an den Werten erkennen).
    Je nachdem kannst du dich dann an einen TCM-Experten etc. wenden.
     
  4. Silberwolf

    Silberwolf Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Also ein Arzt sollte dich eigentlich nie auslachen!!
    Und ein kleiner Check hat noch nie geschadet - nur lass es nicht länger schleifen!
    Ich wünsche dir gute besserung!
     
  5. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Ein guter Arzt wird es begrüßen, wenn jemand kommt, bevor schwerere Schädigungen eingetreten sind.

    Wichtig wäre ein Arzt, der sich mit Haut-Organ-Verbindungen (Meridiane) auskennt. Die von Dir beschriebenen Anzeichen können tatsächlich ernstzunehmen sein und auf einen Behandlungsbedarf hinweisen. Das Krankheitsgefühl ist ernstzunehmen (wahrscheinlich auch Mattigkeit und Energiemangel ?)

    Der Hautbereich unter den Augen dürfte dem Darmbereich zuzuordnen sein. Augenverfärbungen bei Stoffwechselstörungen sind üblich. Blutbild und Urinprobe sind leicht durchzuführen und liefern erste Hinweise.

    Bei so gut beschreibbaren Symptomen sind Homöopathen immer ganz glücklich. (Da spielt zB. Farbe und Geruch des Urins bei der Mittelwahl eine wichtige Rolle.)

    Gawyrd
     
  6. indigochild

    indigochild Guest

    Werbung:
    hi misstressmess,

    du hast eine sehr ungewöhnlich symptomatik.. hab ich noch nie gehört wenn ich so nachdenke.
    vielleicht kann ich dir etwas weiterhelfen mit meinem fachgebiet der orthomolekularen medizin u.a.
    schreib mir doch einfach eine PN - ich denke das ist das beste - wenn du nicht willst das wer mitliest ?!

    ich wünsch dir eine gute besserung !

    alles liebe, :)
    mike

    ps.: ich kenn das wenn man von den ärzten missverstanden wird oder die einem nicht zuhören wollen oder besser gesagt können. (was eine kuh nicht frist sie nicht - bezogen auf den arzt.)

    hmmm....
     
  7. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Ohne ärztliche Diagnose würde ich da nicht herumprobieren. Falls eine ernsthafte Erkrankung vorliegt, wäre jede Zeitversäumnis ungünstig. Auch können Behandlungen Urin und evtl auch Blutbild verändern - sodass die Diagnose erschwert oder in die Irre geführt wird. Je klarer die Symptomatik - umso leichter die Diagnose.

    Sicher gibt es Ärzte, die unbefriedigend arbeiten. (Wie in allen Berufen.) Umso wichtiger ist es EINMAL sorgfältig zu suchen, bis man einen guten Arzt gefunden hat - an den man sich auch in Zukunft bei gesundheitlichen Sorgen wenden kann.

    Auch für Orthomolekular-Medizin braucht man eine seriöse Diagnose. (Und es gibt ja auch Ärzte, die damit arbeiten.)

    Gawyrd
     
  8. MistressMess

    MistressMess Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Vielen Vielen Dank für eure Antworten, es ist so schön zu sehen, dass sich Menschen noch um andere und ihre Sorgen kümmern. Hab mit meinen 21 Jahren schon viel im Thema Gesundheit hinter mir, und es tut gut, so gute Ratschläge zu bekommen...

    @ Gawyrd: Danke für die Info, dass der Bereich unter dem Auge dem Darm zugeordnet wird, ergibt voll Sinn, denn ich vertrage seit ca. 2 Monaten weder Früchte noch Gemüse noch Kuhmilch, und davor hatte ich damit kein Problem. Werde sobald wie möglich einen Nahrungsmittelunverträglichkeitstest machen.

    Habe auch einen Bluttest machen lassen, das Ergebnis erfahre ich morgen. Hoffentlich kann mir dann jemand sagen, was los ist, denn ich nehme immer stärker an Gewicht ab und bin schon sehr schwach...

    @ Indigochild: Weiß zwar (noch) nicht was orthomolekulare Medizin ist, aber werde mich mal ein bisschen schlau machen. Werde der Schulmedizin eine Chance geben. Werde mich aber über PN bei dir melden, falls sie (wieder mal) versagt. Bin für jede Alternative dankbar!

    @ Silberwolf, Auriel, East of the sun: Danke für eure Hinweise, Ratschläge und Besserungswünsche.

    Werde morgen nochmal nen Beitrag schreiben, was denn jetzt bei dem Bluttest herausgekommen ist. Vielleicht liegt die Lösung des Rätsels ja ganz nah...

    Viele ganz liebe Grüße sendet euch Mistress (of) Mess:danke:
     
  9. MistressMess

    MistressMess Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Also, das kam dabei heraus: Offensichtlich eine starke Allergie und die Hormone sind auch ziemlich durcheinander. Gehe jetzt einen richtigen Allergietest machen, denn mittlerweile vertrage ich auch keinen Käse mehr (neben Früchten, Gemüse und Milch). Mein Speiseplan ist echt sehr dürftig...

    Falls noch irgendjemand was einfallen sollte, was für ein "Leiden" zu meinen Symptomen passen könnte, der soll mir bitte weiter schreiben! Besonders weil der Zustand meines rechten Auges sich weiterhin verschlimmert, und mir jetzt offiziell kein Arzt sagen kann, was da vor sich geht. Die Haut wird immer kaputter ...Danke an alle die mir helfen wollen...
     
  10. Werbung:
    Ich dachte, du wolltest nicht zum Arzt gehen, jetzt doch?

    Ist das etwa der richtige Ansprechpartner für so etwas?

    Und das mit dem Auge, sie haben es doch schon gesagt, Allergien. Die können sich ziemlich heftig auch im Augenbereich bemerkbar machen. Wenn du jetzt beim Arzt in Behandlung bist, ist ja zu erwarten, daß mal vernünftige Diagnosen erstellt werden, ohnedem gehts nämlich schlecht - also mit der Therapie.

    Grüße, Amanda
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen